by

Würde es Helfen zu Beschränken, die Mittel zum Selbstmord?

Helping' by Restricting the Means to SuicideDie meisten Leute denken, dass eine suizidale person ist man bestimmt einzelne, die versuchen werden, Ihren Selbstmord durch irgendwelche Mittel möglich, so lange wie es dauert.

Nichts könnte weiter von der Wahrheit.

Wenn Sie überleben einen Suizidversuch, die Wahrscheinlichkeiten Sie werden sterben durch Selbstmord in die Zukunft sind drastisch reduziert. Über 90 Prozent der Menschen, die Leben nach einem Selbstmordversuch sterben, nicht durch Selbstmord, sondern durch einige andere Mittel.

Also wenn Selbstmord ist wirklich ein Akt, geboren aus der Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und die fertigen Mittel, konnte es nicht möglich sein, zu versuchen und zu beheben, die nicht nur durch Angriffe auf die Stimmung, sondern auch auf die Verfügbarkeit der Mittel?

Das ist die Prämisse des Artikels in Der New York Times von Celia Watson Seupel, die untersucht, wie wir effektiver sein in unserem Kampf gegen den Selbstmord, indem Sie mehr auf die Adresse der verfügbaren Mittel für diejenigen, die versuchen:

Anstatt die Behandlung dem individuellen Risiko, bedeutet Einschränkung bedeutet ändern der Umgebung, indem Sie die Mittel, mit denen Menschen in der Regel sterben durch Selbstmord. Die Welt kann nicht gemacht werden, Selbstmord-Beweis, natürlich. Aber diese Forscher argumentieren, wenn der Gehweg über eine Brücke ist eingezäunt, ein kämpfen college-freshman wegwerfen kann sich über die Seite. Wenn Eltern lassen Waffen in einem verschlossenen safe, einen teenager-Sohn können nicht Schießen, selbst wenn er plötzlich entscheidet, das Leben ist hoffnungslos.

Mit dem Fokus auf den, der stirbt durch Selbstmord, diese Experten sagen, nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt wurde, die Einschränkung der Mittel, es zu tun — insbesondere Zugang zu Waffen. […]

Wenn die Leute, die gestorben ist, hatte nicht einfach Zugriff auf tödliche Mittel, die Forscher wie Dr. Miller Grund, dass die meisten noch Leben würde.

Die öffentlichkeit hat lange gehalten die entgegengesetzte Wahrnehmung. […]

„Die Leute denken, der Selbstmord in dieser linearen Weise, als wenn man mehr und mehr depressiv und gehen Sie auf, um einen konkreten plan,“ Ms. Barber sagte.

In der Tat, ist der Selbstmord oft eine Konvergenz von Faktoren, die zu einer plötzlichen, tragischen Ereignis. In einer Studie von Menschen, die überlebt einen Selbstmordversuch, fast die Hälfte berichtet, dass der gesamte Prozess, von der ersten suizidalen Gedanken um den letzten Akt, dauerte 10 Minuten oder weniger.

Das ist genau, warum haben wir uns stets dafür eingesetzt, die für die installation von Selbstmord Barrieren an Brücken, wo die Selbstmorde sind an der Tagesordnung, wie die Golden Gate Bridge. Die Menschen scheinen weniger wahrscheinlich zu Reisen, um eine kleinere Brücke in der gleichen geographischen region, um sich auf das suizidale Verhalten.

Ja, es kann nicht scheinen, um Sinn zu machen, aber eine person, die in den Wirren von suizidalen Gedanken sind nicht immer bekannt für Rational denkt.

Sperren Sie Ihre Pistolen und Gewehre ist sowohl common sense und Pistole Sicherheit 101. Jeder verantwortlich gun Eigentümer wurde dies gelehrt und tut dies (oder kennen sollte). Aber Waffen sind immer noch zu leicht verfügbar, um diejenigen, die einen solchen Zugriff zu Ende Ihr eigenes Leben auf eine impulsive Geste:

Statistisch gesehen, dass eine Waffe im Haus erhöht die Wahrscheinlichkeit von Selbstmord, die für alle Altersklassen. Wenn die Waffe entladen ist und sofort gesperrt wird, verringert sich das Risiko. Wenn es keine Waffe im Haus an alle, die Suizid-Gefahr geht nach unten noch weiter.

Waffen sind der häufigste Weg, um zu versuchen und sich in suizidales Verhalten in der U. S. 1 zu Sehen, als es ist auch die tödlichste Art von Selbstmordversuch, wie kommt es, dass wir nicht mehr zu tun, um zu versuchen und verantwortungsvoll reduzieren, den Zugang zu dieser weit verbreiteten Methode, um diejenigen in Gefahr?

Um eine delle in der rate von Selbstmord, wir müssen angreifen, das problem aus jedem Blickwinkel. Während sich auf Menschen mit einem Risiko für Selbstmord, macht die öffentliche Gesundheit Sinn, wir müssen auch erkennen die positive Auswirkung, was bedeutet, mehr zugegriffen werden.

Was scheint wie eine lächerlich einfache Barriere für die meisten von uns (in unserer sicheren, rationalen Verstand) kann nur die paar Minuten, dass jemand erwägt Selbstmord muss die Entscheidung treffen, einen weiteren Tag Leben.

Lesen Sie den Artikel: Blockieren die Wege zum Selbstmord

Fußnoten:

  1. Sehen http://www.suicidology.org/Portals/14/docs/Resources/FactSheets/2013datapgsv2alt.pdf. [↩]

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar