by

Wollte: Krisen-Hotline Geschichten

Wanted:' Crisis Hotline StoriesKrise und Selbstmord-hotlines sind das Rückgrat der meisten zivilisierten nation die Antwort von suizidalen Personen und sind oft das „erste Zeile“ von intervention und Reaktion. Überraschend, sehr wenig große-scale-Untersuchungen durchgeführt worden, auf die Wirksamkeit von Selbstmord-hotlines, ob Sie tatsächlich sparen das Leben der Menschen, und welche Art von follow-up, die Sie für Individuen in der Krise.

In einer aktuellen Studie, Mishara et al. (2007) festgestellt, dass die Selbstmord-hotline-call-center Qualität und die Art Ihrer Interventionen sehr unterschiedlich. Die Forscher fanden auch, dass call-Centern eher wenig systematische Qualitätssicherung, um zu gewährleisten, dass die Freiwilligen, die Menschen die Selbstmord-hotlines sind die Durchführung von Interventionen nach Ihrer ersten Ausbildung.

Sie fanden auch, dass „Empathie und Respekt, [sowie eine] unterstützend Vorgehen und gute Kontakt-und Problemlösung im Team waren signifikant mit positiven Ergebnissen“ des Menschen die Selbstmord-hotlines.

Das ist, was die Daten sagen, aber wir sind daran interessiert zu hören, Ihre persönlichen Geschichten, die mit Selbstmord oder Krisen-hotline, die entweder als Anrufer oder als freiwilliger, der Zeit damit verbringt, beantworten das Telefon in einem.

Während Sie sich begrüßten, Ihre Geschichte zu erzählen, die in eine frei-form-Erzählung, diese Fragen könnte auch helfen, beflügeln Ihre Gedanken über Ihre Erfahrungen als ein Anrufer eine dieser Selbstmord-hotlines:

  • Wurde die freiwillige einfühlsam und mitfühlend zu Ihnen?
  • Haben Sie zu versuchen und zu helfen, die Probleme zu lösen, Ihre unmittelbare Krise?
  • Haben Sie vorschlagen, followup, Pflege oder andere Dienstleistungen, die innerhalb der Gemeinschaft?
  • Hat Sie einen Vertrag mit Ihnen?
  • Haben Sie jemals wieder anrufen und was war das für eine Erfahrung wie?

Als volunteer:

  • Hast du eine entsprechende Ausbildung und Weiterbildung in regelmäßigen Abständen, wie Sie auf die Anrufer eingehen?
  • Hat Ihr Betreuer Ihnen helfen, sich mit burnout oder emotionale Maut auf die Beantwortung der Anrufe?
  • War es irgendein Programm in Ort, um zu helfen überwachen die Qualität Ihrer Interaktionen mit den Anrufern?
  • Was war Ihre motivation für die Freiwilligenarbeit in Erster Linie?

Teilen Sie Ihre Geschichte unten in den Kommentaren, oder wenn Sie es vorziehen, per E-Mail an uns:

talkback an psychcentral.com

Wir möchten besser verstehen, was die Wirklichkeit dieser hotlines sind von Leuten, die Sie tatsächlich verwenden, und diejenigen, die geben von Ihrer Zeit, anderen zu helfen, indem Sie sich freiwillig für einen. Wir veröffentlichen Auszüge aus diesen Geschichten in einem zukünftigen blog-Artikel zu diesem Thema.

Schreibe einen Kommentar