by

Wird eine Depression Diagnostiziert Jetzt Beginnen zu Schwinden?

Der Letzte Psychiater hat ein Interessantes essay und Kommentaren über eine Studie, die Letzte Woche veröffentlicht in New England Journal von Medizin. Er konzentriert sich nicht so sehr auf die Ergebnisse der Studie, die festgestellt, dass die Zugabe eines Antidepressivums zu bestehenden bipolaren Medikamente nicht viel helfen niemandem.

Der Letzte Psychiater konzentriert sich auf die Tatsache, dass der Begriff „Stimmung Stabilisatoren“ geht inzwischen weit über lithium und Depakote:

Was hier passiert, ist, dass „Stimmung STABILISATOR“ enthält jetzt atypischen Antipsychotika; und – vergleichen, was die Studie wurde entworfen, um zu zeigen, und was Sie gesponnen, es zu zeigen – haben wir uns von „polypharmacy ist nicht besser“, um „eine Monotherapie mit Stimmung Stabilisatoren [gelesen: Antipsychotika] ist nur so gut, wie zwei Medikamente auf einmal.“ […]

Was der Artikel aussagt ist, dass die akademischen Psychiater sind nicht mehr hinter Antidepressiva und Antiepileptika. SSRI und SNRI verwenden Sie sinken von hier aus, wie Depakote. Sie sind hinter antispychotics. Und antipsychotischer Gebrauch positioniert ist, zu explodieren.

Es geht ohne zu sagen: nur die Antipsychotika sind immer noch gebrandmarkt.

Ich bin mir nicht sicher, wie viel Wahrheit in dieser Behauptung, aber die Zeit wird sicherlich sagen.

Für das Protokoll, obwohl, ich werde beachten Sie, es gibt noch viel patentierten, Marken-Antidepressivum auf dem Markt, und ich sehe keinen Rückgang in der neue in der pipeline. Ich glaube nicht, dass wir den vorhergesagten verlaufenden Richtung größer ist die Diagnose der bipolaren Störung, über die der depression. Es sind unterschiedliche Erkrankungen.

Viele Kliniker, die Diagnose (denke, Psychotherapeuten und Psychologen) keine Betreuung über medikamentöse Behandlung-fast so viel wie Ihre Arzt-Kollegen tun. Behandlungen zur Verfügung, nie trat in mein diagnostisches Bild, weil, wie die meisten Therapeuten, die Diagnose nach symptom-Konstellationen, nicht das, was wir tun können, über Sie.

Also die Antwort auf meine Frage, „Nein, die depression diagnostiziert wird, nicht beginnen zu schwinden.“ Depression ist immer noch ein undertreated Sorge und wahrscheinlich immer noch selten diagnostiziert, weil das stigma immer noch mit ihm verbunden.

Schreibe einen Kommentar