by

Wie Schlagen eine Gesunde Work-Play-Balance für Ihr Kind

How' to Strike a Healthy Work/Play Balance for Your ChildElternschaft ist hart. Wir alle wollen das beste für unsere Kinder, tun wir das nicht? Wir wollen, dass Sie wachsen gut, um excel in der Schule und Sport und erhalten Sie in eine gute Schule, damit Sie sich eines Tages.

Haben wir wohl alle gesagt, unsere Kinder den Klassiker „die Arbeit vor dem Spiel“ – Regel. Aber wie viel Arbeit ist zu viel für ein Kind? Oder ist Ihr Kind ein Stubenhocker, der kaum hilft, um das Haus?

Es gibt viele Belastungen, die Kinder zu Gesicht – selbst, Lehrer, Trainer, Eltern, Kollegen und Gesellschaft. Sicherstellen, dass dieser Druck nicht zu viel sein und die richtige balance zu finden zwischen Arbeit und Spiel ist der Schlüssel für eine gesunde kindheit.

Spielen ist entscheidend für eine gesunde kindheit. Spielen können Kinder erstellen Sie Ihre eigenen ich-Identität. Es lehrt Sie, Emotionen, Fähigkeiten zur Problemlösung, Kreativität, und ganz wichtig, es ist eine Quelle des Glücks.

Leider unstrukturierten Spiel verringert sich im Laufe der Generationen, vor allem, wenn es um die verbrachte Zeit im freien zu spielen. Strukturierte Aktivitäten wie Klavierunterricht, Sport -, und Girl Scouts und Boy Scouts mag große auf einem Lebenslauf in Jahren, aber die meisten dieser Aktivitäten sollten abgeholt werden von Ihrem Kind. Unstrukturierte spielen, sollte die oberste Priorität sein, und es sollte so oft wie möglich.

Sport ist eine fantastische Aktivität für die Kinder, weil Sie in der Lage zu trainieren oft und Freunde zu machen. Jedoch, beim Sport bekommen, die wettbewerbsfähigen Niveau, der Spaß kann beiseite geschoben werden und stress steigen kann für ein Kind. Es gibt viele Belastungen, die auftreten können, hier wie gut spielt, und dass eine bestimmte Mannschaft.

Zu verringern Sie stress, machen Sie sicher, dass Ihr Kind eines Tages aus einer sport in der Woche und zwei bis drei Monaten aus der Ausbildung pro Jahr. Es ist entscheidend, um sicherzustellen, dass Ihr Kind bekommt 60 Minuten Bewegung am Tag, aber zu viel Training kann dazu führen, geistige und körperliche Erschöpfung oder Verletzungen. Denken Sie daran, Sie sind Kinder! So sollten Sie werden Spaß haben, eine Mehrheit der Zeit.

Schule ist wie Arbeit für Ihre Kinder. Sie benötigen einige freie Zeit nach der Schule zu entspannen. Wenn Ihr Kind kommt nach Hause und macht Hausaufgaben bis zum Bett, das ist zu viel Arbeit. Wenn Ihr Kind nach Hause kommt und keine Hausaufgaben, das könnte zu wenig Arbeit.

Versuchen Sie, ein system zu finden, das gut funktioniert mit Ihrem Kind. Zum Beispiel, können Sie spielen direkt nach der Schule und dann Hausaufgaben nach dem Abendessen. Eine Menge Zeit wird dafür sorgen, dass das Kind weiß, was erwartet wird und wenn es getan werden sollte.

Engagieren sich in der Schule Ihres Kindes ist sehr vorteilhaft für Ihre Ausbildung. Versuche jeden Konferenz-und Zeitplan treffen mal mit einem Lehrer, wenn Ihr Kind hat Schwierigkeiten in einem Fach.

Hausarbeiten sind ein Weg, um zu lehren Sie Ihre Kinder die Verantwortung und die Reinigung der Erwartungen. WebMD hat einen fabelhaften Artikel über Altersgerechte Aufgaben und gesunde Erwartungen, die Sie haben sollte für die lästige Pflicht der Fertigstellung.

Wenn dieser Druck erhalten werden, zu viel zu behandeln, kann Ihr Kind beginnen, anders zu handeln. Hier sind einige Anzeichen, die zeigen, dass Ihr Kind möglicherweise Probleme mit zu viel Arbeit und stress auf Ihren Schultern:

  • Wenn Ihre Noten beginnen zu fallen, die Sie nicht wollen, eine Schule zu besuchen, oder Sie stoppen die Erledigung seiner Hausaufgaben.
  • Beginnen Sie mit körperlichen Symptomen von stress, wie Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen.
  • Sie scheinen oft müde, aufgeregt oder unruhig sind.
  • Sie scheinen deprimiert zu sein, und Sie haben aufgehört zu kommunizieren oder zu kommunizieren weniger.
  • Sie sind weniger daran interessiert, den sport oder Tätigkeit, die Stress aus.
  • Sie beginnen zu zeigen Anzeichen von antisozialem Verhalten wie Lügen, stehlen, oder sich weigert zu tun Hausarbeit.
  • Sie haben Wutanfälle oder Anfälle von Weinen.

Offene Kommunikation zwischen Kind und Eltern machen können, der Unterschied in stressigen Situationen. Wenn etwas falsch ist, Fragen Sie Ihr Kind, welche konkreten Aktivitäten sind, nervt Sie. Bitten Sie Sie, wenn Sie möchten mehr Freizeit und was würden Sie gerne tun, die während dieser freien Zeit.

Es ist auch wichtig zu schauen, auf Ihrem eigenen Zeitplan. Ist Ihr Zeitplan hektisch? Haben Sie Ihr Kind, um den Zeitplan zu voll?

Spielen ist eine der wichtigsten Dinge für ein Kind. Arbeit ist auch wichtig, aber Kinder sollten nicht haben eine Menge stress auf Ihren Schultern, während Sie heranwachsen – lassen Sie es, wenn Sie älter werden.

Sprechen Sie mit Ihrem Kind -, Lehrer-und Kinderarzt, wenn Sie irgendwelche weiteren Bedenken über Ihr Kind die richtige balance von Arbeit und Spiel. Sie bekommen nur ein Kind zu sein einmal!

Referenz

http://www.thedoctorwillseeyounow.com/content/kids/art3463.html?getPage=1

Schreibe einen Kommentar