by

Wie Reagieren Sie auf Bemerkungen über Psychische Erkrankungen

Julie A. Schnell einmal sagte Ihr Vater, dass Sie unbeliebt einzelne aber fühlte sich wie es war die beste option zur Zeit.

„Bekomme ich nur zu ängstlich mit dating.“ Er antwortete:, „Nun, niemand möchte eine Beziehung haben mit jemandem mit einer bipolaren Störung.“

Sogar die enge Familie kann Ihren Bemerkungen über psychische Erkrankungen von Zeit zu Zeit. (Wir deckten neun gemeinsamen Kommentare hier.) “Ich weiß, für sicher, dass er nicht versucht gemein sein. Er war einfach nicht zu denken“, sagte Schnell, ein Trainer, der arbeitet mit Angehörigen von Menschen mit einer bipolaren Störung, und Autor der Bestseller-Bücher über die Erkrankung, einschließlich der übernahme der Bipolaren Störung.

Aber diese Kommentare noch sting. Und Sie kann nick eine bereits schlanke Gefühl des selbst, die wahrscheinlich zerschlagen von Ihrem eigenen beißen inneren Kritiker.

Doch während diese Aussagen tun weh, Sie nicht beeinflussen können – zumindest nicht so deutlich. Unten sind mehrere Konstruktive Möglichkeiten für den Umgang mit unsensibel oder unwissend Bemerkungen.

Erkennen & Korrigieren Kommentar

„Die Lösung ist, um zu erkennen, was die person sagte, so dass Sie wissen, dass Sie nicht angreifen, und korrigieren Sie Sie, damit Sie nicht sagen, dass es wieder“, sagte Schnell, der auch Stifte ein blog über die bipolare Störung. Sie gab diese Probe response in Bezug auf Ihren Vater:

“Papa. Es scheint, dass die Menschen nicht wollen, zu gehen mit jemandem, der bipolaren Störung, aber ich habe noch nie erlebt. Die Jungs, die ich schon hinter mit sind in der Regel sehr erstaunt, wie gut ich die Dinge Handhabe. Das dating-Thema ist, über mich, nicht über die Jungs. Es ist meine extreme Angst über die Begegnung mit jemanden neuen. Bipolare Störung ist der Grund, dass ich nicht heute, aber es ist nie der Grund, dass jemand würde nicht wollen, dass mich bis heute. Macht das Sinn? Ich bin eigentlich gesehen, als jemand, der sehr stabil ist. Ich haben zu sein, wenn man bedenkt, dass ich Bücher schreiben über das Thema!“

Ignorieren Sie Den Kommentar

Manchmal, je nach den Umständen, könnten Sie es vorziehen, zu ignorieren, ist ein Kommentar. Zum Beispiel, samstags die Schnelle Uhren-Fußball-mit Freunden in einer lokalen bar. Vor kurzem die person, die neben Ihr saß, dessen team sich laufend Taktik, sagte, “Gott. Können Sie nicht entscheiden, was zu tun ist? Sie spielen wie zwei verschiedene teams. Sie sind so schizophren.“

Einige Minuten später die gleiche person, die sagte, “Sie wirklich brauchen, zu bekommen Ihre gemeinsam handeln. Es ist wie Sie hören Stimmen, die Ihnen sagen verschiedene Dinge. Sie spielen, wie Sie bipolar ist. Es ist schrecklich!“

“Mein Erster Gedanke war, Ihr zu sagen, zumindest Ihre Krankheiten gerade. Es wäre eher angebracht, Schizophrenie, für die das hören von Stimmen Kommentar. [Aber] ich wusste nichts zu sagen. Es war nicht der Ort,“ Schnell gesagt.

Die Erziehung der Person

Die Leute sagen oft unsensibel oder unwissend Kommentare, weil Sie einfach nicht die Bildung über psychische Erkrankungen, ist Schnell gesagt. In der Tat, es ist erst vor kurzem, dass Worte wie depression und bipolare Störung sind Teil der täglichen Gespräch, sagte Sie. Noch vor zwei Jahrzehnten, Sie wurden nur selten diskutiert.

Schnell nicht anzeigen, Ignoranten Bemerkungen, die als grausam. („Ich habe sicherlich gesagt, viele unempfindlich Dinge in der Vergangenheit.“) Stattdessen glaubt Sie, dass wir haben einen langen Weg, und wir können erziehen, andere auf der Erörterung von psychischen Erkrankungen „in einer Art und unterstützende Art und Weise.“

Zum Beispiel, wenn jemand verwirrt multiple Persönlichkeitsstörung mit Schizophrenie und außer Kontrolle ist, Schnell sagte Sie:

“Ich weiß, was du meinst, über das Verhalten, aber Schizophrenie und multiple Persönlichkeitsstörung sind völlig unterschiedliche Erkrankungen. Wussten Sie, dass MPD ist jetzt als dissoziative Störung? Ich habe nie geglaubt, es war eine echte Krankheit, bis ich traf Menschen, die an den Symptomen leiden. Es ist eher in der Nähe von PTSD. Schizophrenie ist eine psychotische Erkrankung, die person bleibt die gleiche, aber die Symptome der person sagen und tun Dinge, die sind aus der norm. Es ist [manchmal] über Stimmen zu hören, aber nicht um zwei verschiedene Menschen.“

Bei der Erziehung jemand, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Beobachten Sie Ihre Ton: Schnelle verwendet immer ein „kind und Erziehung“ Ton, auch wenn Sie lieber zu jemandem sagen, Sie sind einfach nur ignorant. Dies verhindert, dass Menschen aus immer defensiv. “Wenn Sie sagen, ‘Das ist eine dumme Sache zu sagen. Sie haben keine Ahnung, was Sie reden,‘ der Dialog wird geschlossen.“
  • Erzählen Sie eine persönliche Geschichte: „ich Rede über mich selbst und dann versuchen, Sie zu erziehen, zu“ Schnell gesagt. Sie könnte das gleiche tun, wenn Sie sich wohl fühlen.
  • Das festhalten an der Wissenschaft: Therese Borchard, eine psychische Gesundheit-blogger und Autor des Buches “ Jenseits der Blue: Surviving Depression und Angst und das beste von Schlechten Genen, lieber den Fokus auf die Wissenschaft, und halten Sie Ihre Antworten weniger persönlich. „Die Leute aufnehmen die Wissenschaft und Logik schneller, als persönliche Meinungen, also wenn Sie am Boden in der Neurobiologie, die dazu neigt, weiter zu gehen als einen langwierigen argument, warum Ihre Gefühle sind legitim.“ Zum Beispiel, Sie könnte einen oder zwei Sätze sagen über Zell-Schrumpfung, in teilen des Gehirns, sagte Sie.

Fokussieren Sie sich auf Ihre Heilung

„Viele der Dinge, die andere sagen haben einen wahren Kern und konnte eine hilfreiche Stück, eine heilende Reise, aber wenn reduziert auf nur eine saloppe Bemerkung, Sie scheinen simpel und beleidigend“, sagte Ryan Howes, Ph. D, ist klinischer Psychologe und Autor des Blogs „In der Therapie.“

(Auf der anderen Seite, „Sie kann auch projizieren Ihre eigenen Bedürfnisse, Kämpfe und stärken auf den client, die oft findet das Boot vollständig.“)

Nehmen wir das Beispiel des Gebets. Jemand könnte sagen, dass Sie würde viel besser fühlen, wenn Sie nur gebetet. Für Personen, die religiös sind, beten kann unglaublich hilfreich. Es kann helfen, „Sie fühlen sich energetisiert, bieten eine neue Perspektive und gibt Ihnen die Hoffnung, dass eine liebevolle höhere macht beteiligt ist,“ sagte Howes.

Das Gebet ist selten die einzig wirksame intervention. „[T]hier sind Häufig Verhaltensstörungen, emotionale, relationale und physische self-care-Interventionen realisieren zu können.“ Und, natürlich, für jemanden, der nicht religiös ist, könnte dies doppelt beleidigend.

Aber ob der Kommentar ist schlecht oder gut gemeinte, Howes vorgeschlagene Neuausrichtung auf das, was Sie tun müssen, um besser zu werden. „Turning Aufmerksamkeit…zurück in Richtung Ihrer eigenen Heilung ist das beste, was Sie tun können.“

Unsensibel und ignorant Kommentare sting. Sie können wählen, zu korrigieren oder zu ignorieren, den Kommentar oder die Erziehung der einzelnen. Aber was auch immer Sie tun, denken Sie daran, den Schwerpunkt auf Ihre Behandlung und nehmen gute Pflege von sich selbst.

Schreibe einen Kommentar