by

Was Verhindert, Dass Menschen Aus Der Sucht, Die Psychische Gesundheit Behandlung?

What Prevents People From Seeking Mental Health Treatment?Wie alles lohnt sich, eine Psychotherapie braucht Zeit und Mühe. Und oft gerade durch die Tür kann schwer sein.

Wie finden Sie einen Therapeuten? Wo ist der beste Ort zu suchen? Ist es nicht teuer? Mach auch du gehen müssen?

Sie haben wahrscheinlich eine Reihe von Fragen, die mit einer Seite der Skepsis und Selbstzweifel. In der Tat, viele Hindernisse können verhindern, dass Menschen eine professionelle Behandlung.

Unten finden Sie spezifische Hindernisse, die sich möglicherweise im Weg stehen – und die Lösungen, um Sie zu überwinden.

Stigma

„Die Leute zögern Sie nicht, erzählen bekannten über eine Reise zu Ihrem Zahnarzt oder Arzt, aber die meisten bleiben ruhig Ihren Therapie-Termin“, sagte Ryan Howes, Ph. D, ist klinischer Psychologe und professor in Pasadena, Calif. Das ist, weil, auch wenn Fortschritte erzielt wurden, sagte er, gibt es immer noch Stigmatisierung, die mit der Suche nach Therapie.

„Viele Menschen fühlen sich verlegen oder beschämt zu sein, seine Symptome, weil unsere Gesellschaft stellen unlogisch Tabus auf Fragen der psychischen Gesundheit über die physischen Bedingungen“, sagt die klinische Psychologin Nikki Massey-Hastings, PsyD.

Zu zerstreuen stigma, Deborah Serani, Psy.D, ein klinischer Psychologe, der mit Depressionen zu kämpfen, nimmt eine zwei-Schritt-Ansatz durch Aufklärung anderer über psychische Erkrankungen und führen durch Vorbild.

Insbesondere lehrt Sie, was GEISTESKRANKHEIT ist und was nicht. „Psychische Krankheit ist eine Kombination von Neurobiologie und psychologische Einflüsse, nicht eine Schwäche im Charakter,“ sagte Serani, Autor von “ Leben mit Depression. Sie zeigt auch, „wie Sie mit der richtigen Diagnose und Behandlung, ich Lebe mit Depressionen erfolgreich und haben ein sinnvolles Leben.“

Howes Unterstrichen, dass die Wahl, um Probleme gezielt angehen-ist das Gegenteil von schwach oder „verrückt“. Es ist mutig, sagte er.

Schwere

Viele Leute sind sich nicht sicher, was rechtfertigt eine Therapie-Sitzung. Aber in Wirklichkeit, die meisten Leute warten, bis Ihre Symptome unerträglich sind, Massey-Hastings sagte. Zum Beispiel, viele Paare nicht sehen, ein Therapeut, bis Ihre Probleme sind tief verwurzelt, sagte Sie. (Speziell, das ist in der Regel, wenn sich Partner gegenseitig angreifen oder sich zurückziehen aus der Beziehung.)

„Es ist ratsam, Hilfe zu suchen, wenn Sie zum ersten mal das Gefühl, wie Sie sind, ’nicht sich selbst‘ [oder] bemerkt haben, leichter bis mittelschwerer Symptome, die stören mit Ihrem Leben, [wie] Schlafstörungen, Reizbarkeit [oder] eine erhöhte Unzufriedenheit mit Ihrer Beziehung“, sagte Sie.

Ein Therapeut wird beurteilen Sie Ihre Symptome und bestimmen den Schweregrad, sagte Sie. Sie werden zu überprüfen, ob Sie eine klinische Diagnose und, wenn erforderlich, Durchführung der formalen psychologischen Tests „zu quantifizieren und zu analysieren, abgesehen von Symptomen, die gemeinsam von Erkrankungen“, sagte Sie. Zum Beispiel, haben Schwierigkeiten sich zu konzentrieren, kann ein symptom von mehreren Angststörungen, ADHS, Depressionen oder Beziehungsprobleme, sagte Sie.

Dann der Therapeut wird mit Ihnen sprechen über Optionen für die Behandlung, sagte Sie. In anderen Worten, Sie werden Sie mit einer Karte arbeiten, durch Ihre Fragen, fügte Sie hinzu.

Erste Schritte

Wieder, viele sind unsicher, wie oder wo zu beginnen. Als Howes sagte, „Therapie mag wie eine seltsame, fremde land, um jemanden, der nie gewesen ist.“

Wenn Sie starten Sie Ihre Suche, Massey-Hastings schlug vor, mit Google-Stichwörtern wie „find a therapist“ und Ihre Postleitzahl. Sie können auch Suche nach Psych Central, die von der Lage, und Fragen Sie Freunde und Familie für Empfehlungen.

Eine weitere option, sagte Sie, ist zu diskutieren, Ihre Symptome und die nächsten Schritte mit Ihrem Hausarzt. „Ihr Arzt kann eine Gemeinschaftspraxis oder Therapeuten er [oder] Sie wirkt Häufig mit und empfiehlt,“ sagte Sie.

Diese Psych Central guide hilft entmystifizieren die Therapie-Prozess. Howes schreibt auch ein wertvoller blog mit dem Titel „In der Therapie.“

Zeit & Energie

Das Letzte, was Sie wahrscheinlich wollen, zu tun, nach verlassen der Arbeit ist sofort wieder Ihre Probleme. „Viele von uns sind so müde vom harten arbeiten und den Umgang mit emotionalen Stressoren, gibt es keine Energie übrig, um zu reden über Probleme“, sagte Howes.

Während diese – wie all die Hindernisse, die – legitim ist, mit etwas Aufwand können Sie die Feinabstimmung Ihrer Zeitplan, sagte er. „Es ist möglich, dass die Therapie tatsächlich sein kann eine Quelle von Energie, die nicht in einen Abfluss.“

Geld

Therapie kann teuer werden. Aber Sie finden eine erschwingliche Behandlung. Zum Beispiel, viele Therapeuten bieten Dienstleistungen basierend auf einer gleitenden Skala. Gemeinschaft Zentren für psychische Gesundheit bieten Therapie an wenig oder gar keine Kosten, sagte Howes.

(Diese beiden Artikel decken hilfreiche Optionen, wenn Sie sich nicht leisten können, die Therapie.)

Betrachten Sie den potentiellen Preis der Vernachlässigung Ihrer Probleme, und das Wohlbefinden, sagte Howes. Er hob diese kritischen Fragen: “Wie viel kostet ein verlorener job Kosten? Eine beschädigte Beziehung? Eine Scheidung? Welchen Preis würden Sie auf die Arbeitszufriedenheit, erreicht Ihr das potential, die Bewältigung der Vergangenheit verletzt, und lernen, sich selbst zu akzeptieren?“

Lieben

Wohlmeinenden Angehörigen sind eine weitere Abschreckung. „Die Menschen leiden, die Symptome können gesagt werden, von wohlmeinenden Freunden und Familie, dass Sie durch kommen, dass es nur eine phase ist, oder Sie bieten wohlmeinenden, aber mangelhaft Lösungen“, so Massey-Hastings. Zum Beispiel, wenn Sie depressiv sind, könnten Sie vorschlagen, bewegen sich mehr, sagte Sie.

Wenn Sie möchten, um zu geben Ihre Gefühle zu lieben, wählen Sie die Menschen, die Sie am meisten Vertrauen und kann wirklich sagen über diese sensiblen Themen, sagte Sie. Auch, herauszufinden, vor der Zeit, wie Sie möchten, dass Sie, um Sie zu unterstützen, sagte Sie.

„Planen Sie eine private Zeit mit einem oder zwei von diesen Personen und versuchen mit Ihnen zu teilen, was Sie erlebt hatte.“ Und direkt kommunizieren, wie Sie helfen können, sagte Sie.

„Wenn Sie sich unwohl fühlen, besprechen Sie Ihre Schwierigkeiten mit der Familie und Freunden, ein Therapeut kann Ihnen helfen, herauszufinden, Ihre Grenzen um, welche Informationen zu teilen, wie zu kommunizieren, was Sie möchten, um zu werden bekannt, und, wie zu Fragen, für die Unterstützung,“ Massey-Hastings sagte.

Wieder ist die Therapie alles andere als einfach. Als Howes sagte, „Wenn Sie die Tatsache berücksichtigen, dass die Therapie fordert eine notleidende person zu offenbaren, zu diskutieren und Ringen Sie mit der schwierigsten Themen in Ihrem Leben, die bessere Frage wäre“ warum in der Welt würde jemand wählen Therapie?'“

Und darauf gibt es viele Antworten. Aber alle von Ihnen haben eine wichtige Sache gemeinsam: die Therapie kann dir helfen, deine Schmerzen lindern und schaffen ein gesünderes und erfüllteres Leben.

Mann mit Lupe, Foto-verfügbar von Shutterstock

Schreibe einen Kommentar