by

Warum Wir Egal, Was Andere Denken?

Why' Do We Care What Others Think?Vor kurzem wurde ich angesprochen von einem frazzled Frau auf einem Bahnhof, war am Rande der Tränen. Mit unsicherer, zitternder Stimme und einem wackeligen Haltung, erklärte Sie, dass Sie gewesen war, herannahende fremde für mehrere Stunden, während Sie sammeln genug-tarif zu kaufen Amtrak-ticket. Ihre Brieftasche verloren, und Sie brauchte, nach Hause zu kommen, um zu vermeiden, verbringen Sie die Nacht in Manhattan Penn Station (die Häuser ein paar leckere smoothie-Läden, aber es ist nicht gerade eine Atmosphäre, die für einen guten Schlaf).

Ich habe schließlich geben Sie Ihr ein bisschen Geld, aber das, was ich war wirklich beeindruckt von war Ihr insgesamt die Sorge, dass würde ich lachen oder machen sich lustig über Ihre aktuelle ängstlichen Zustand. „Ich bin sicher, Sie müssen denken, ich bin verrückt herannahenden fremden, aber ich bin einfach so nervös“, sagte Sie. Zwar war Sie in einer ziemlich verzweifelten situation, die sicherlich zu nennen, der für die Kommunikation mit fremden, Sie war konzentrierte sich darauf, wie andere wahrnehmen würde Ihre Reichweite.

Diese Frau am Bahnhof ist sicherlich nicht anders als du und ich. In einem Ausmaß, das wir alle, egal, was andere Menschen von uns denken. In der Tat, es durchdringt jede Facette unseres Wesens, und wir in der Regel gar nicht bewusst sind. Sorgen darüber, was andere denken infiltriert das normale, alltägliche Aspekte unseres Lebens, ob es dazu neigt, unsere physische Erscheinung, dass sich bestimmte Entscheidungen im Leben, oder die gezielte Auswahl der Worte, die wir sagen zu den Menschen um uns herum.

Social-networking-Websites, die wahrscheinlich nur die Notwendigkeit der Verbesserung der für die Genehmigung, und Facebook ist dafür ein Paradebeispiel.

Während einige Individuen erstellen Sie eine Facebook-Seite rein, um zu halten Registerkarten auf Freunde und Familie, es dient vor allem als Plattform – eine Plattform, in der wir spielen eine ‚Rolle‘, die unterhält ein Publikum bereit zu hören. Wir wissen, was wir tun, wenn wir bestimmte Fotos hochladen, posten, expressive Zustände und schreiben bestimmte Gefühle auf verschiedenen Wänden; nicht nur wir sehnen Aufmerksamkeit von anderen, aber wir möchten, dass andere sehen uns in einem bestimmten Licht.

Nach einem Artikel von Tom Ferry, CEO von YourCoach, die Notwendigkeit der Genehmigung konditioniert wurde, die in uns seit Geburt.

“Die Zustimmung von anderen gibt Sie uns ein höheres Gefühl von Selbstachtung. Wir sind davon überzeugt, dass deren Anerkennung es ankommt, um unseren selbst-Wert, und wie tief wir uns selbst wertschätzen.“

Während der Suche nach Bestätigung durch andere ist wahrscheinlich unvermeidlich, können Probleme entstehen, je nachdem, wie weit man nach unten geht, die Straße. Wenn die Pflege, wie andere Menschen uns wahrnehmen stört unsere eigene intuition, das ist, wenn Sie benötigen, um einfach Ihrem Herzen zu Folgen und tun, was Sie fühlen, ist richtig. Wenn Sie finden, sich selbst beißen Sie Ihre Lippen, zu sagen, ein schrulliger Kommentar, aus Angst, dass die anderen heben Ihre Augenbrauen, Urteil, vielleicht ist das eine Zeit, um zu versuchen, zu begraben, die Mentalität und einfach selbst zu sein.

Durch den gleichen token, das sorgen, wie andere uns wahrnehmen ist nicht unbedingt nur negativ. Es macht Sinn, zu zensieren, was wir sagen, zu ersparen Verletzte Gefühle, um angemessen zu handeln auf eine religiöse Angelegenheit, oder auf eine bestimmte Weise kleiden, um fit in einen dafür vorgesehenen Umgebung. (Das tragen eines low-cut-Spitze auf ein Vorstellungsgespräch im Büro vielleicht nicht die beste Art und Weise zu beeindrucken, das Unternehmen ‚ s Präsident.) In anderen Worten, es gibt viele Grauzonen und es ist bis zu Ihnen, zu entscheiden, ob Sie sorgen zu viel was andere denken.

Als die Frau am Bahnhof ging Weg, um zu teilen Ihre Geschichte mit jemand anders, ich lächelte zu mir selbst, zu wissen, dass ich nicht roll meine Augen auf Ihr Konto. Offenbar, diese Maßnahme würde in der Tat berührt Sie, und ich nicht wollte, dass Sie eine Quelle Ihrer angst. Sehen, wie es kommt voller Kreis?

Ich bedaure nur, nicht zu empfehlen, die pina-colada-smoothie für Ihrem nächsten Penn Station venture.

Schreibe einen Kommentar