by

Warum Sind Wir Gezogen, um Traurige Filme?

Why' Are We Drawn to Sad Movies?“Die besten Filme führen uns jenseits von Zeit. Wir hitch eine Fahrt auf der emotionalen Achterbahn der Haupt-Charakter ‚ s quest.“ – Cathie Glenn Sturdevant

Zaubern jedem herzzerreißenden film: die Chancen stehen, werde ich wahrscheinlich daran interessiert sein.

Ich bin irgendwie gezogen, um die Melancholie. Ich persönlich angezogen, traurige Filme (sowie heavyhearted schreiben, Musik oder andere Facetten der Medien), da es die Neugier in Bezug auf Ausfallsicherheit. Es gibt eine Sehnsucht, um zu sehen, wie die Figuren (oder realen Personen, wenn es Sachbücher) navigieren Sie auf die andere Seite und finden Sie eine Quelle des Lichts.

Im übrigen finde ich, dass es eine Besondere Schönheit in uns selbst erlauben, wirklich zu fühlen, lebendig zu sein in diesem moment und werden beeinflusst durch den Künstler ‚ s message, Aufnahme und bewundern Sie die emotionalen Feinheiten von dem, was wir gerade erlebt haben.

Die Forscher haben verschiedene Theorien.

Ein post auf cinematherapy.com deutet darauf hin, dass diese Filme “ermöglichen uns konfrontieren sehr real und tief traurigen Gefühle in einer sicheren und geschützten Umgebung. Sie erlauben uns, zu konfrontieren, Reale Probleme durch die Erfahrung der ‚Wirklichkeit‘ in sicherer Entfernung auf dem Bildschirm weil unsere emotionalen Reaktionen in echt anfühlt.“

In anderen Worten, traurige Filme bieten den Zuschauern eine Außenperspektive, die helfen können, gegen Ihre ungelösten Traumata, Probleme und Widrigkeiten. Vielleicht ist diese Wahrheit ähnlich ist mein Wunsch, zu beobachten, Ausfallsicherheit aus der Ferne. Die Zeichen‘ coping-Strategien könnte sehr gut zu fördern und zu ermutigen, meine innere Stärke zu durchleuchten, zu.

Der Artikel spricht auch der kathartische Prozess. Offenbar traurige Filme sind bekannt für die Produktion von stress Chemikalien in unserem Körper. Katharsis ist ein Gegenmittel gegen diese Chemikalien. Mit einer emotionalen release, wir säubern verschüttete Gefühle und unser Bewusstsein erhöht.

„Dieses release in der Regel hebt ein client, die Geister für eine kleine Weile, als die überwältigende emotion abnimmt,“ der Artikel angegeben. “Energie, die abgelassen wurde, die durch eine depression kann wieder zum Vorschein kommen, zumindest vorübergehend. Oft wird diese „Pause“ ermöglicht es, eine depressive person zu erkunden und die Heilung der zugrunde liegenden Probleme, die verursacht die depression ursprünglich. Trauer kann leichter verarbeitet werden zu können.“

2012 news-Artikel veröffentlicht Psych Central beschreibt Forschung, die zeigt eine Korrelation zwischen sad movies und Glück.

Obwohl es scheinen mag eingängig, ist die emotionale Verbindung, die ausgelöst von Tragödien können die Zuschauer schätzen die engen Beziehungen in Ihrem eigenen Leben.

Während eine Studie, die drehte sich um die 2007 film „Atonement“ – mit zwei entfremdete Liebhaber, die letztlich katastrophalen Folgen – die Ermittler der Schluss gezogen, dass je stärker eine Person konzentrierte sich auf Ihre lieben während der Leser erleben, desto glücklicher fühlte Sie sich.

„Die Menschen scheinen zu verwenden Tragödien als eine Weise zu reflektieren, die wichtige Beziehungen in Ihrem eigenen Leben, zählen Ihre Segnungen,“ Silvia Knobloch-Westerwick, Ph. D., Blei-Autor der Studie, sagte.

Und interessanterweise diejenigen, die festgestellt Traurigkeit, während der Film noch erhalten ein Glücks-boost in der Folgezeit durch diese immense Dankbarkeit.

Also, das nächste mal, wenn Sie in der Stimmung für einen guten Schrei, wählen Sie die traurigen film Ihrer Wahl. Das Gefühl, konfrontieren und anerkennen Ihre wertvollen Beziehungen. Oh, und vergessen Sie nicht das Taschentuch.

Schreibe einen Kommentar