by

Warum Ist Diese Besondere Teil des Glücks So Schwer?

Why' Is This Particular Part of Happiness So Hard?Ich Liebe die Romane von J. P. Marquand, und über das Wochenende, ich wieder Lesen Die Late George Apley. (Ich Liebe es, neu zu Lesen.) Ich dachte, ich erinnerte mich, dass es berührt die Frage des Glücks, und es funktioniert. Der Roman ist grandios – komische, ergreifend und sehr zum nachdenken anregen.

Die erste, und wichtigste, meine Zwölf Persönlichen Gebote zu Gretchen.

Warum ist es so schwer, mich selbst kennen? und handeln im Einklang mit meinem eigenen Wesen, meinen Interessen, meinen Werten? Es scheint, dass nichts leichter wäre und mehr offensichtlich – und doch ist es sehr, sehr schwierig.

Der Roman beschreibt das Leben der late George Apley – ein Mann, der es nicht schafft, „George“, und stattdessen lässt sich geschoben, indem Sie seine Eltern und andere von den Entscheidungen, die er machen will, und die wiederum versucht, schieben seine Kinder in Entscheidungen, die Sie nicht wollen, zu machen. Mit sehr klaren Glück Folgen.

Einem Punkt sehr deutlich von dem Roman: nur weil die Menschen wirklich lieben Sie, und sind sehr gut gemeint, bedeutet nicht, Sie sollten die Folgen Ihrer Richtung. Am Ende, wenn die Menschen hilfreich sein kann, nur Sie können wissen, was für Sie richtig ist.

Ich wurde daran erinnert, dass Christopher Alexander mit der Beobachtung: “Es ist hart, so furchtbar hart, um sich selbst zu gefallen. Alles andere als eine einfache Sache, es klingt wie, es ist fast das schwierigste, was in der Welt, denn wir sind nicht immer komfortabel mit, dass das wahre selbst, das liegt tief in uns.“

Meine Beschreibung könnte das Buch machen, das Klang wie ein langer Vortrag, wenn in der Tat, es ist sehr angenehm. Und eine gute Erinnerung an die Bedeutung der selbst-Erkenntnis.

Verbringe ich viiiiel zu viel Zeit, die Kreuzfahrten rund um Die 99 Prozent.

Wollen Sie eine Kopie meines Auflösungen-Karte, für die inspiration? Mailen Sie mir an gretchenrubin1 at gmail dot com. Schreiben Sie einfach „chart“ in der Betreff-Zeile.

Schreibe einen Kommentar