by

Wahnvorstellungen der Co-abhängige

Delusions' of the CodependentEiner der peinlichsten Momente, die für eine Co-abhängige ist, wenn er oder Sie merkt, dass eine Beziehung nicht klappt wie gedacht. Gegenüber dem Ende einer Beziehung ist stressig für die meisten Menschen, und es ist normal und natürlich, das zu tun, was wir können, um eine Beziehung am laufen. Aber eine Co-abhängige (und vor allem wer ist auch eine Liebe addict) wird in der Regel gehen über das hinaus, was die meisten Menschen tun, damit eine Beziehung gelingt, geben weit mehr Aufwand, Zeit, Energie, Aufmerksamkeit und andere Ressourcen als Ihre partner.

Sie enden oft wütend, ärgerlich, erschöpft, einsam und bitter. Manchmal werden Sie Märtyrer, darüber zu jammern, wie viel Sie getan haben und wie wenig Sie geliebt, geschätzt, oder immer zurück. Und jeder jetzt und dann werden Sie wirklich tun verzweifelte Dinge zu versuchen, um das Ergebnis kontrollieren.

Als die Beziehung schließlich scheitert, Sie sind überwältigt von Trauer und Schuld, und verbringen viel Zeit besessen, was Sie könnte oder sollte anders gemacht. Manchmal betteln Sie Ihre Partner, um erneut zu versuchen, oder beginnen Sie zu verführen, Sie wieder mit lieben Worten oder Handlungen, oder durch sexuelle oder hilflos. Alle diese Verhaltensweisen sind verzweifelte versuche, die Dinge funktionieren zu Ihren Gunsten.

Hier sind einige der Dinge, die ich getan habe, um zu versuchen, um eine Beziehung zu beenden:

  • Bat oder bat.
  • Wurde untröstlich.
  • Bedroht mein partner die Zukunft, indem Sie sagen Dinge wie: „du wirst es bereuen“, „du machst einen furchtbaren Fehler“; „du wirst es bereuen“, und „du wirst nie jemand finden wie mich.“
  • Zu machen versuchte mein partner fühlen sich verantwortlich und schuldig über meine Zukunft, indem Sie sagen Dinge wie „ich werde nie in der Lage sein, wieder zu lieben“; „ich werde nie wieder glücklich sein“; „ich weiß nicht, wie ich werde gehen“; „Was werde ich ohne dich tun?“
  • Wurde depressiv (nachdem ich wurde sogar zu Selbstmordgedanken).
  • Kam mit Dingen, die wir anders machen kann, immer und immer wieder, so wurde die Beziehung auf-wieder, off-again anstatt Ende mit würde/
  • Weigerte sich zu sprechen, für das, was ich wollte in der Beziehung und erlaubte stattdessen mein partner eine Entscheidung darüber treffen, ob die Beziehung war zur Arbeit zu gehen.
  • Wurde verführerisch in der Hoffnung, dass das Geschlecht konnte die Dinge gehen.
  • Sagte, dass ich Schwanger war, da war ich nicht in der Hoffnung, dass eine Schwangerschaft könnte, die Dinge gehen (ich wollte sagen, ich hatte eine Fehlgeburt später).
  • Gehalten, mich finanziell abhängig von meinem partner, so konnte ich nicht die Beziehung aufgeben.

Es ist peinlich, zugeben, dass ich getan habe, um diese Dinge. Und es ist sehr wichtig, in den recovery zu nehmen, eine harte und ehrliche Blick auf unser Verhalten, so haben wir eine Hoffnung, stoppen Sie den Wahnsinn.

Die Gründe für diese out-of-control sind völlig verständlich.

Codependents haben eine überentwickelt glauben an Ihre eigene Kraft, um Ergebnisse zu produzieren, in anderer Leute überzeugungen, Haltungen und Verhalten. Dies ist eines der grundlegenden Symptome der Co-Abhängigkeit.

In aller fairness, dieser „glaube“ ist nicht immer bewusst. Es stammt in (wo sonst?) Erfahrungen in der kindheit, wo wir kamen zu dem glauben, dass wir die macht hatten, um unsere Eltern glücklich, wütend, traurig oder beschämt, weil unser Verhalten.

Haben Sie jemals gehört deine Eltern etwas sagen wie „du machst mich so wütend“ oder „Sie machen uns schlecht Aussehen lassen“ oder irgendetwas anderes, möglicherweise haben Sie den Eindruck gegeben, dass Ihr Verhalten oder sogar Ihr ganzes Wesen hatte die Fähigkeit, sich zu verändern, die Gefühle, das Verhalten oder Meinungen anderer Menschen? Ich bekam Meldungen wie, dass Häufig, und oft nicht explizit, aber implizit.

Mein Verhalten in der Kirche, Schule, oder öffentliche Plätze würde meine Eltern stolz oder peinlich berührt. Meine übereinstimmung mit den Regeln unserer religion, die die Fähigkeit hatten, zu retten meine ganze Familie oder alles ruinieren für die Ewigkeit.

Ohne es zu merken, aufgewachsen bin ich unterbewusst zu glauben, ich hatte sehr viel macht über andere. Alle die ich tun musste, war, gut sein und das richtige zu tun, und jeder würde glücklich sein, lieben und für immer zusammen bleiben. Klingt einfach genug, richtig?

Viele codependents auch aufgeben Probleme wurden vernachlässigt oder missbraucht in der kindheit. Wenn die Angst vor der Beziehung der Verlassenheit einschleicht, wird Sie alles tun, um es zu halten intakt, auch wenn die Beziehung selbst ist nicht sehr erfüllend.

Überhaupt nichts ist besser als allein zu sein, oder so, sagen wir uns. Dies ist, wo die Liebe sucht und Co-Abhängigkeit zu überlappen beginnen. Liebe sucht ist eine Teilmenge von Co-Abhängigkeit, wo das Bedürfnis, in einer Beziehung übernimmt süchtig machenden Eigenschaften.

Codependents Mangel gesunden inneren Grenzen. Die innere Grenze enthält uns, so dass wir gemeinsam unsere Realität entsprechend. Es erlaubt uns zu prüfen, ob unsere Worte, den Tonfall, die Art, Intensität, intention und Inhalt angemessen sind.

Wenn unsere innere Grenze ist zu starr, wir halten die Dinge im inneren und nicht an an alle. Wir haben eine Wand, und nichts kann raus. Wenn unsere innere Grenze zu Locker oder gar nicht, wir speien auf die anderen, geben weit mehr, als Sie brauchen oder wollen, oft zu Schaden.

Wenn die andere person in eine Beziehung scheitert, auf unsere Bedürfnisse einzugehen, behandelt uns respektlos, ignoriert uns, unehrlich ist, oder versteckt sich von uns nicht oder nicht offen und verletzlich mit uns, tadelt uns für Ihre Probleme nicht verantwortlich für Ihr Verhalten, oder einfach nur sagt uns, Sie sind nicht mehr interessiert in einer Beziehung, das beste, was zu tun ist, akzeptieren die Wahrheit, dass die person, die Worte und Handlungen und Dinge tun, die zeigen, dass die Pflege und Sorge für unser Selbstwertgefühl. Die Entwicklung von gesundem Selbstbewusstsein ist die erste Aktion in Richtung recovery für einen Co-abhängigen, unabhängig von Ihrer Beziehung ‚ s status.

Wenn jemand im recovery-Gespräche über die selbst-Liebe, dauert es eine Weile, bevor die Worte entwickeln sich zu mehr als nur ein Konzept. Hier ist was für mich gearbeitet hat, bringen die Idee der selbst-Liebe in der Praxis:

Nehmen Sie sich einen moment Zeit und sehen Sie selbst, wie Sie waren, als Sie ein Kind waren, vielleicht 3 oder 4 Jahre alt. Sehen Sie das kleine Kind vor dir stehen. Sehen Sie, wie klein er oder Sie ist, wie süß und unschuldig. Das Kind hat Neugierde, Energie, Begeisterung, Ideen. Er oder Sie hat ängste, Schmerz, Wut, Scham. Er oder Sie fühlt die Liebe, Freude, Begeisterung, Leidenschaft.

Wenn er oder Sie sprechen könnte, was würde er oder Sie sagen? Was würde er oder Sie gerne tun? Was tut er oder Sie brauchen?

Finden das Kind in und zu achten. Geben Sie ihm oder Ihr, was er oder Sie wollte so schlecht, wenn er oder Sie war tatsächlich wenig. Nehmen Sie die Maske und cape du schon tragen versucht, um eine Beziehung zu retten, und neigen dazu, zu Ihrem inneren Kind. Ist es nicht Zeit, dass endlich jemand ihn oder Sie liebt?

Schreibe einen Kommentar