by

Vergessen Biden. Dr. Keith Ablow Haben Können…

Forget' Biden. Dr. Keith Ablow May Have...Ich Frage mich, wie hilfreich es ist wirklich zu spielen, die Sessel Psychiater, wenn Sie noch nie persönlich befragt die person in der Diskussion. Stellen Sie sich all die Dinge, die wir konnte nur die Hypothese über irgendeinen Promi, der nur auf einen Ausschnitt aus Ihrem Verhalten in der öffentlichkeit (ein Ausschnitt wir wählen Sie sorgfältig, natürlich).

Es ist ein Beruf, der soetwas macht. Sind Sie als Herausgeber, und Sie veröffentlichen Kutteln wie „Us Weekly“ und „Star“ – Magazin. Sie nehmen ein Stück von Klatsch und schreiben eine ganze Geschichte basiert auf nichts weiter als Spekulation, Phantasie und hype.

So fand ich es mehr als nur ein wenig enttäuschend (aber vielleicht nicht überraschend) zu finden, ein Vertreter der psychischen Gesundheit Beruf, Dr. Keith Ablow, auf Fox News Sonntag Nacht genau das zu tun. Er Sprach während einer „Medical A-Team“ – segment, wo eine Gruppe von ärzten, Sprach über die Vize-Präsidentschafts-Debatte.

Sollte ein Psychiater diskutieren Differentialdiagnosen der Vize-Präsident der Vereinigten Staaten – vor allem, wenn Sie habe noch nie traf den Mann?

Natürlich, er Vorworte seiner Kommentare mit einem standard-disclaimer media ärzte oft versuchen, Gebrauch zu machen, es Klang mehr ethische:

„Ich habe nicht zu bewerten Joe Biden…“

Gut, wenn Sie nicht zu bewerten Joe Biden Gesicht-zu-Gesicht, und Sie scheinbar nichts wissen über ihn (Dr. Ablow später behauptete Biden Blut-Alkohol-Ebene sollte auch überprüft werden, obwohl es bekannt ist, dass Biden nicht Alkohol trinken), und was macht Ihr Geschwätz über ihn im nationalen Fernsehen?

Hier ist der clip:

Nun, sagen Sie mir, wenn das passt in den Geist der American Psychiatric Association die ethischen Grundsätze:

3. Gelegentlich sind Psychiater gefragt, eine Meinung über eine Person, die im Licht der öffentlichen Aufmerksamkeit, oder wer gemacht hat, Informationen über sich selbst durch die öffentlichen Medien. In solchen Fällen ein Psychiater kann teilen mit der öffentlichkeit sein oder Ihr Fachwissen über psychiatrische Probleme im Allgemeinen. Jedoch, es ist unethisch für einen Psychiater, um zu bieten eine professionelle Meinung, es sei denn, er oder Sie hat geführt eine Untersuchung und erteilt wurde ordnungsgemäße Vollmacht für eine solche Aussage.

Dr. Keith Ablow erkennt er noch nie gesehen, Joe Biden, in einer professionellen Kapazität. Doch Dr. Ablow diskutiert Differentialdiagnosen über Biden, als ob er hatte. Er sagt bestimmten psychiatrischen Diagnosen zu untersuchen, ohne wissen oder die Geschichte von Biden medizinischen bzw. psychiatrischen hintergrund.

Stattdessen, er tut es aus einem einzigen, einsamen öffentlichen Leistung. Würde jemand sich wohl fühlen, beurteilt von einem medizinischen Fachmann wie Dr. Ablow basiert auf einem einzigen Vorfall, wie diesem?

Ich sollte alle öffentlichen interviews Dr. Ablow hat auf Fox News, und in einem rein hypothetischen übung, festzustellen, welche Gruppen von Diagnosen sollten wir ihm. Ich werde schnell sein, um zu sagen, „ich habe noch nie untersucht Dr. Ablow, aber… hier sind eine Reihe von Differentialdiagnosen sollten wir für ihn.“

Aber das werde ich nicht, denn ich glaube nicht, dass wir spielen sollten Sessel Psychiater oder Psychologe oder was auch immer aus der Ferne auf diese Weise. Es gibt nichts zu helfen, beleuchten die Debatte, oder Ihnen auch einen tatsächlichen Einblick in das Verhalten einer person. Wenn etwas, es bringt nur die Aufmerksamkeit auf sich.

Und vielleicht war das das Ziel, alle zusammen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Fox News, Dr. Keith Ablow: Joe Biden haben Kann Demenz

Schreibe einen Kommentar