by

Trolle Wollen einfach Nur Spaß Haben?

Trolls' Just Want to Have Fun?Laut einer neuen Studie, Forscher haben herausgefunden, dass Menschen, die troll online haben oft unangenehme Persönlichkeiten. Und, nun, wie Sie es tun. Trolle genießen trolling.

Überrascht? Nicht sicher, jeder wäre.

Dennoch, die Forscher fanden heraus, dass Trolle punkteten auf eine Reihe von Persönlichkeitsmerkmalen untersucht: Machiavellianism, Psychopathie, Narzissmus, extraversion, disagreeableness und Sadismus.

Trolling ist laut den Forschern (Buckels et al., 2014), die „Praxis verhält sich in einer trügerischen, destruktive oder störende Art und Weise in einem sozialen Umfeld, über das Internet, ohne ersichtlichen instrumental Zweck.“ Leute, die troll wie Kommentare zu websites oder online-communities, die zu Problemen führen, andere beleidigen, und verursachen Allgemeinen Chaos, nur für das schiere Vergnügen, zu sehen, was passiert, wenn Sie es nicht tun.

Die Forscher prägte Ihre eigene Bezeichnung für die vier von den Variablen Persönlichkeit, die Sie untersucht haben, nennen Sie die Dunkle Tetrade der Persönlichkeit: Machiavellianism, Psychopathie, Narzissmus und Sadismus. Machiavellianism ist die Bereitschaft, zu manipulieren und betrügen andere, während Psychopathie ist, die keinerlei Reue oder Mitgefühl für andere. Die Forscher dachten alltäglichen Sadismus wäre sehr förderlich für trolling online-Verhalten.

In zwei Studien mit über 1,215 Teilnehmer fanden die Forscher, dass eine Reihe von Persönlichkeitsmerkmalen assoziiert waren mit einer größeren Wahrscheinlichkeit für das Schleppangeln.

In der ersten Studie von 418 Mechanical-Turk-Arbeiter, die Forscher fanden heraus, 5,6 Prozent der Befragten genossen trolling. Sie erzielte deutlich höhere auf Merkmale der Machiavellianism, Psychopathie, Narzissmus, extraversion und Sadismus. Sie erzielte auch niedriger Verträglichkeit (das heißt, Sie wurden von einer Persönlichkeit Standpunkt, eher unangenehm).

In der zweiten Studie, die Forscher fanden heraus, dass beide Sadismus und Machiavellianism waren die besten Prädiktoren der Genuss von trolling online-Verhalten.

Die meisten der Teilnehmer kamen aus der Amazon Mechanical Turk-service, wo die Teilnehmer bezahlt wurden $0,50 für Ihre Teilnahme unter all den Umfragen, die Forscher verabreicht wird.1

In die endgültige Analyse der Studie 2 fanden wir klare Hinweise dafür, dass Sadisten neigen dazu, zu troll, weil Sie es genießen. Wenn die Steuerung für Genuss, Sadismus Auswirkungen auf trolling geschnitten wurde, fast um die Hälfte; und die indirekten Auswirkungen des Sadismus durch Freude war beträchtlich, [und] erhebliche […].

Probleme mit dem Studium? Seltsam, haben die Forscher bereits erwähnt keine Einschränkungen Ihrer Studie. Andere als die Verwendung von eigenen Maßnahmen (die waren aufgelistet, die als „in press“ in der Studie), die Forscher offenbar nie definiert „trolling“ , die die Teilnehmer in der Studie. Es könnte bedeuten verschiedene Dinge für verschiedene Menschen. Und natürlich wurden die Teilnehmer entweder weitgehend Mechanical-Turk-Arbeiter oder Kanadischen college-Studenten. Diese Ergebnisse können nicht generalisiert auf die Bevölkerung.

Es ist gut zu wissen, dass online-Trolle haben eine Persönlichkeit, die zu dem passt, was die meisten von uns betrachten Sie Sie als sadistische, trügerisch und es für sich selbst. Trolle wollen einfach nur Spaß haben? Sicher… aber wer nicht?

Referenz

Buckelsa, EE, Trapnellb, PD, Paulhusc, DL (2014). Trolle wollen einfach nur Spaß haben. Persönlichkeit und Individuelle Unterschiede. http://dx.doi.org/10.1016/j.paid.2014.01.016

Fußnoten:

  1. Mechanical-Turk-Arbeiter sind nicht wirklich repräsentativ für die amerikanische Bevölkerung als ganzes (PDF-Datei), aber das ist wahrscheinlich nicht relevant für die aktuelle Studie. [↩]

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar