by

Studie: US-Führt In die Psychische Krankheit, Verzögerungen in der Behandlung

Studie: US-Führt In die Psychische Krankheit, Verzögerungen in der Behandlung

Ein Viertel aller Amerikaner erfüllt die Kriterien für eine psychische Erkrankung im letzten Jahr, und voll ein Viertel dieser hatte eine „ernsthafte“ Erkrankung, erheblich gestört, die Ihre Fähigkeit, Funktion Tag für Tag, nach das größte und detaillierteste Erhebung der nation die geistige Gesundheit, die gestern veröffentlicht.

Obwohl parallel dazu Untersuchungen in 27 anderen Ländern sind noch nicht abgeschlossen, die neuen zahlen schlagen vor, dass die Vereinigten Staaten ist bereit, auf Rang No. 1 weltweit für psychische Erkrankungen, die Forscher sagte.

„Wir führen die Welt in eine Menge guter Dinge, aber wir sind auch Marktführer in diesem bestimmten domain, die wir lieber nicht“, sagte Ronald Kessler, der Harvard-professor der Gesundheitspolitik, führte die Bemühung, genannt “ National Comorbidity Survey Replication.

Die vollständige, von der Regierung geförderten Bemühungen, auf der Grundlage von ausführlichen interviews mit mehr als 9.000 zufällig ausgewählte Amerikaner, der findet, dass die Prävalenz der US-GEISTESKRANKHEIT geblieben ist, etwa die Wohnung in den letzten zehn Jahren einen möglichen Hoffnungsschimmer gegeben, dass die vorherigen Jahrzehnten hatte vorgeschlagen, die Preise wurden nach und nach steigt.

Schreibe einen Kommentar