by

Steigern müssen Kreativ Denken? Versuchen Sie, ein Spaziergang

Eine neue Studie zeigt, dass das gehen – im Gegensatz zu sitzen – deutlich verbessert kreatives denken. Wissenschaftler sind nicht sicher, warum genau, noch (mehr Forschung ist kommen), aber Sie stellen die Hypothese auf, dass der Akt des Gehens wahrscheinlich löst bestimmte physiologische Veränderungen, die Aktivierung der Teil des Gehirns, Brennstoffe Phantasie.

Die Forschung, veröffentlicht in der Journal of Experimental Psychology: Lernen, Gedächtnis und Wahrnehmung beteiligt 176 Teilnehmer, überwiegend Studenten. Die Forscher führten mehrere Experimente um zu untersuchen, ob ein einfacher Spaziergang konnte vorübergehend verbessern bestimmte Arten des Denkens, einschließlich der frei fließende Gedanken.

Die Ergebnisse waren signifikant. In einem experiment werden 100 Prozent der Teilnehmer kamen mit mehr kreativen Ideen nach einem Spaziergang, im Vergleich zu, wenn Sie saßen. In drei weiteren Experimenten, 95 Prozent, 88 Prozent und 81 Prozent der walker-Gruppen gab weitere kreative Antworten im Vergleich zur Sitter.

In einem test, die Forscher wollten feststellen, ob es der Akt des Gehens selbst oder sein in der Natur, war die Steigerung der Phantasie. Sie hatten einige Teilnehmer draußen gehen, einen Spaziergang auf einem indoor-Laufband, und der andere schob in einem Rollstuhl im freien. Insgesamt sind die Studenten, die gingen – ob drinnen oder draußen – gab weitere kreative Antworten, im Vergleich zu den sitzen die Teilnehmer.

Obwohl, Zeit draußen zu verbringen bietet viele kognitive Vorteile, erwähnt Forscher Marily Oppezzo, PhD von der Santa Clara University zu Fuß zu haben scheint, einen sehr spezifischen nutzen der Verbesserung der Kreativität.

In einem anderen experiment, der Forscher würde den Namen eines Objekts, und der student hätte es zu denken, alternative Möglichkeiten, um das Objekt verwenden. Die Schüler hatten ebenfalls einen drei-Wort-Assoziation-quiz. Zum Beispiel, wenn das Wort Assoziation war „Ferienhaus-Schweizer-Kuchen“, wäre die Antwort „Käse“. Die Schüler erhielten die Aufgaben zuerst beim hinsetzen und wieder, während Sie zu Fuß in einem gemütlichen Tempo auf einem Laufband.

Dann, mit einer anderen Gruppe von 48 Studenten, Forscher hatten einige Schüler sitzen während beide Arten von tests, andere Schüler laufen während der beiden Sätze, und den rest laufen und dann sitzen. Die Ergebnisse zeigten, dass das gehen schien, um eine starke und bleibende Wirkung auf die Kreativität, die langsam spitz zulaufend.

Die Schüler kamen mit neuen Ideen, wenn Sie unterwegs waren, und die zweite die meisten neuen Ideen, wenn Sie saßen, während der zweite test (nach einem Gang in den ersten). Sie hatte die wenigsten neuen Ideen, wenn Sie setzte sich für beide tests.

Also das nächste mal finden Sie sich in einer kreativen Flaute – warten auf die nächste gute Idee, nur pop in Ihrem Kopf – aufstehen und gehen! Lassen Sie die starke Strömung der Kreativität, beginnt sich zu bewegen durch Sie, womit sich das fehlende Stück in Ihrem puzzle.

Dieser Artikel mit freundlicher Genehmigung von Spiritualität und Gesundheit.

Schreibe einen Kommentar