by

Spaß mit Daten! Spinnen die positiven Auswirkungen von Kognitivem Training, Brain Games

Fun' with Data! Spinning the Beneficial Effects of Cognitive Training, Brain GamesWenn praktisch alle Ihre Daten aus Ihrer Studie zeigen, von negativen, z.B., die Menschen werden immer schlechter in der Aufgabe – was macht einen guten Forscher tun?

Zeigen Sie Ihre intervention half den Menschen, Rückgang weniger als gar nichts. Dann sicherstellen, dass die Pressemitteilung spricht von „Verbesserungen“ in diesen kognitives training Aufgaben – echo der Sprache, die Sie verwendet in Ihrer Studie.

Willkommen in der wunderbaren Welt der kognitiven training, in denen matschig „neuroscience“ bedeutet zeichnen jeden letzten bit der statistischen Signifikanz aus Ihren Daten… auch wenn Sie wenig Sinn für die realen Auswirkungen.

Erste, lassen Sie mich zunächst sagen, dies ist eine gut gestaltete und ziemlich streng wissenschaftliche Studie. Es hat eine große Anzahl von Themen, die Vertreter der älteren amerikanischen Bevölkerung aus sechs verschiedenen Metropolen. Insgesamt 2,832 Teilnehmer begann die Studie mit einem durchschnittlichen Alter von 73.6; 76 Prozent waren weiblich. Bei der zehn-Jahres-follow, auf 1.220 Untertanen waren noch in der Lage zu beurteilt werden.

Hier ist, was die Wissenschaftler sagten, Sie fanden in Ihren Daten:

Jedes training intervention produziert eine große und bedeutende Verbesserungen in den trainierten kognitiven Fähigkeit. [Hervorhebung Hinzugefügt.]

Die meisten von uns verstehen, eine Verbesserung ist etwas besser als das, was wir starteten mit (zu Studienbeginn). Wenn wir beginnen, auf eine Partitur mit 100, eine Verbesserung zu den meisten von uns geht zu 110 oder 120. Schauen wir uns die raw bedeutet, dass in der Studie berichtet, um diesem hypothetischen einige etwas zu niedrig gezielt:

Snippet' from table 2, part 1

Whoa, warten Sie eine minute. Schau dir all die negativen! Nicht eine einzige Verbesserung in dieser Gruppe… Schlimmer ist, dass die Kontrollgruppe für die Gedächtnis-Aufgabe verloren, die wenigsten Punkte bedeuten: -9.4 versus -10.6 für das Gedächtnis-Trainings-Gruppe (je höher die Punktzahl, oder die weniger Punkte Sie verlieren, desto besser). Sorry, ich bin nicht zu sehen, die „Verbesserung“ hier.

Das ist okay, denn das ist nicht, wo die wirklichen Probleme liegen. Die Forscher ziemlich eindeutig und zuverlässig zeigen, dass spezifische kognitive Schulung Aufgaben, die in einer der älteren Bevölkerung scheint zu halten, deren Auswirkungen 10 Jahre später, zumindest für zwei der kognitiven Aufgaben.1

Hier ist das eigentliche problem:

Nach 10 Jahren, Teilnehmer in jedem der Trainings-Gruppen berichteten über weniger Schwierigkeiten bei der Durchführung von Aktivitäten des täglichen Lebens als in der Kontrollgruppe.

Basierend auf diesen Daten, würde ich sagen, das ist eine Strecke (am besten)(klicken um zu vergrößern Tabelle in neuem Fenster):

Snippet' from table 2, part 2

Was die highlights zeigen ist, dass die Maßnahmen des täglichen Lebens zur alltäglichen Problemlösung und der Verarbeitungsgeschwindigkeit – auch in den speed-Trainings-Gruppe! – nicht deutlich verbessern, Kontrolle über die Gruppe (in der letzten Spalte der aufgeführten Daten; die ersten 3 Spalten sind die interventionsgruppen).2

Wo zeigen die Forscher eine größere Effektstärke ist auf die „instrumentelle Aktivitäten des täglichen Lebens schwer“ Messen. Dies ist das Maß von 19 tägliche Aufgaben, die Menschen ausführen, regelmäßig, und, ob eine person kann die Aufgabe keine Schwierigkeiten, einige Schwierigkeiten und braucht Hilfe), oder großen Schwierigkeiten. Sie möchten etwas als nahe 0 wie möglich für diese Punktzahl.

Bei der baseline, alle vier Gruppen erzielten rund -1.0. Zehn Jahre später, die mittleren Noten reichten von -3.4, -4.1, und -4.1 (in der intervention Gruppen), -4.5 (die Kontrollgruppe). 0,4 oder sogar 1.1 score-Unterschied bei dieser Art der Messung ist klinisch bedeutungslos – es ist im Grunde das gleiche, da ein 1 Punkt Differenz auf einen 38-Punkte-Skala nicht wirklich übersetzen in etwas anderes, in der realen Welt.

Sie können Trompete, dass dies ein statistisch signifikanter Unterschied. Aber es hat keine Verbindung zur Realität.

Um zu zeigen, wie Standard-Grafik-Einstellungen und die Grafik selbst kann haben einen Einfluss auf Ihre Wahrnehmung der Daten, lassen Sie uns einen Blick auf die Mittlere IADL Schwierigkeit Punktzahl, ein 38-Punkte-Skala im realen Leben. Hier ist in Abbildung 3 wiedergegeben, wie Sie in der Studie (klicken für größeres Bild):

Figure' 3 from the study

Wow, Blick auf den Rückgang im Jahr 10. Das ist ziemlich dramatisch, mit der Kontrollgruppe deutlich die meisten Probleme.

Aber schauen wir uns die gleichen Daten, Umgerechnet auf eine Skala, die zeigt, dass alle 38 Punkte, so erhalten Sie eine bessere Sicht auf die Daten (zum vergrößern klicken):

Table' 3 regraphed

Plötzlich sind die Daten nicht sehen alle, dass anders. Das ist der Punkt – in der realen Welt sind Sie nicht. Eine ein-Punkt-Unterschied ist einfach nicht sinnvoll hier.

Wann ist ein Rückgang zu einer „Verbesserung?“

In der Gesamtheit der Tabelle 2, wo die 18 mittleren Noten sind gemeldet für die 3 interventions-Gruppen gibt es nur zwei scores zeigten, dass die tatsächliche Verbesserung von baseline – die speed-Trainingsgruppe auf dem speed-training Aufgabe und der Speicher-Gruppe, die auf täglichen Geschwindigkeit der Verarbeitung. Jedes andere Ergebnis war ein Rückgang gegenüber dem Ausgangswert.

Die Forscher hatten keine Erklärung, warum der Kontrollgruppe erlitten mindestens Rückgang vom Ausgangswert in den Speicher testen. Speicher ist vermutlich eines der am meisten einfach-zu-Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten, so ist dies ein überraschendes Ergebnis.

Die eine wirklich robuste Erkenntnis der Studie ist, dass die Geschwindigkeit der Verarbeitung training tatsächlich ergab sich in der wichtigsten – und true – Verbesserungen zwischen den Gruppen. Die Effektstärke von 0,66 bedeutet, dies ist eine ziemlich solide Datenpunkt. Geschwindigkeit der Verarbeitung erfordert die Identifikation und Lage von Informationen, die mit 75-prozentiger Genauigkeit.

Eine sekundäre Erkenntnis war, dass die Argumentation Aufgabe fast gehalten Leute bei der baseline mean scores bei der 10-Jahres-follow-up, die auch darauf hindeutet, dass durch die regelmäßige Denkaufgaben helfen kann. 3

Was bedeutet das? Diese tests kann oder kann nicht helfen, Sie in die 10 Jahre langen Lauf. Diese Studie zeigt deutlich, dass wir verlieren kognitive Fähigkeiten, egal was Sie tun. Aber Sie können in der Lage sein, um abzuwehren einige dieser Verluste durch das engagiert – für eine zeitlich begrenzte Periode – die in bestimmten Arten von kognitiven tests.

Referenz

Rebok et al. (2014) Zehn-Jahres-Effekte die Advanced Cognitive Training for Independent and Vital Elderly Kognitives Training Studie auf die Wahrnehmung und das Alltägliche Funktionieren in den Älteren Erwachsenen. Journal of the American Society Geriatrie. DOI: 10.1111/jgs.12607

Andere Ansichten

Studie findet, langlebige Ergebnisse von Gehirn-übungen

Gehirn-training-Kurse abhalten können Senioren schärfer für weitere 10 Jahre

Fußnoten:

  1. Dies ist jedoch scheinbar unvereinbar mit vor Forschung hat gezeigt, dass die Auswirkungen im Laufe der Zeit abnehmen ohne regelmäßige, kontinuierliche Weiterbildung. [↩]
  2. Ich Ignoriere die Tabelle Linien, die sagen, „Bei oder über baseline-Niveau“, da diese zahlen basieren auf einer beliebigen Linie, die der Forscher drew, mit wenig Begründung dafür, dass Sie den cutoff, wo Sie Tat. Sie machen die Forscher die Daten scheinen besser, als es ist, meiner Meinung nach. [↩]
  3. Die Kontrollgruppe war nicht so gut, eine Gruppe, wie möchte ich gesehen haben gemocht. Jeder der intervention Gruppen trafen sich in kleinen Gruppen in zehn 60 – bis 75-minütigen Sitzungen über 5 bis 6 Wochen. Idealerweise wird die Kontrollgruppe getroffen habe, die für ähnliche Sitzungen, außer anstelle der Annahme der spezifischen kognitiven Fertigkeiten der Ausbildung sollten Sie haben engagiert in neutralen Aufgaben. Vielleicht Sie konnten haben gewesen sozialer Natur, gelehrt, wie zu verwenden Facebook, oder einfach gesagt, Sie wurden untersucht für Ihre hobby-und Freizeitaktivitäten (und gefördert zu bringen Kreuzworträtsel, Spiele oder was auch immer sonst, den Sie spielen möchten). [↩]

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar