by

Sind Sie Spirituell Oder Psychotisch?

Are' You Spiritual Or Psychotic?In seinem Bestseller-Buch „Stark an den Gebrochenen Stellen“, sagte Richard Cohen-profile, aus fünf Personen, die an chronischen Erkrankungen, psychische Gesundheit Anwalt Larry Fricks. Er schreibt:

Larry war schon die Hölle und zurück gegangen und nun ist sein Geist in die Höhe geschossen. „Religion ist für Leute, die Angst vor der Hölle,“ Larry hat es mir gesagt. „Spiritualität ist für diejenigen, die dort gewesen sind.“ Leben Larry ist nicht etwa eine Kirche, sondern der glaube an den menschlichen Geist. „Richard, dieser Geist ist der Grund, warum ich jeden Tag.“ Für ihn, die ärzte nicht verstehen, diese dimension.

„Die Psychiatrie versucht, Sie zu schlagen, von mir aus, mich davon zu überzeugen, dies war nur ein symptom meiner Erkrankung, einer psychiatrischen Erkrankung“

„Und das war nicht die ganze Geschichte?“

„Nein. Auch in der Krankheit, sehe ich einen geistigen Bereich, die für mich real ist.“

Früher Cohen schreibt, „die Ärzte zwingen, Patienten in nicht-psychotischen Verhalten mit einem solchen Eifer, dass Sie entlassen zu viele möglicherweise positive und gesunde Abmessungen des Patienten s Geist und Seele. Sie dulden keine Exzentrizität oder unkonventionelle Ansichten. Manchmal eine feine Linie trennt die Psychose und off-center glauben.“

Eine sehr feine Linie, in der Tat.

Insbesondere für einen religiösen Menschen wie mich, die stammt zu 85 Prozent von Ihrem Willen Kraft und Stärke aus einer engen Verbundenheit mit der grandfatherly-Typ Geck, in den Himmel, auch bekannt als Gott.

Bin ich psychotisch oder spirituelle?

Einer der ersten Psychiater, die ich sah abstimmen würden, psychotisch. Als ich klapperten ein paar von meinen Gedanken-die meisten davon bezogen sich auf Gottes einzigartige Berufung für mich, und die Möglichkeiten, die er hatte, offenbart seine Botschaft durch Zeichen und Symbole in meiner gesamten Tag sagte Sie mir, ich war Sie verbindungen, wo keine bestanden und viel von meiner spirituellen jabber war ein symptom des hypomania.

Es gewesen sein mag.

Ich meine, ich erinnere mich daran, fast alles, was mir passiert ist in meinem Tag war ein Zeichen von Gott. Das Glück-Plätzchen-ich habe (Seit Wann haben sich diese Dinge negativ ausfallen??? Ich bin so nicht, dass die Chinesen wieder) in dieser psychischen phase Lesen: „Sie sind über Ihren Kopf. Es ist an der Zeit, professionelle Hilfe zu suchen.“

Also ging ich ein wenig gebe-mir-ein-Zeichen-und-bitte-erstellen-mein-Schicksal-weil-ich-nicht-eine-Ahnung-wie-wo-ich-bin-verrückt. Aber ich bin nicht zu werfen Baby Jesus mit dem Heiligen Badewasser, entweder, weil ich glaube, loony wie das klingt, dass Gott mich beauftragt hat, mit einem Zweck, Er kommuniziert über Menschen, Orte, Dinge und zufällig meine Glückskekse. Ich versuche so aufgeschlossen wie möglich zu Kommissionierung bis auf diesen hinweisen.

„Es ist nicht eingebildet, Sie würden denken, Gott würde sich über Ihre kleine Entscheidungen im Laufe des Tages,“ ein Freund argumentiert, den anderen Tag.

Fein. Nennen Sie mich arrogant. Aber wie erkläre ich, alle Zeiten, alles passiert in perfekter Synchronizität und ich fühlte ein überwältigendes Gefühl des Friedens, mit einer Spur einer Heiligkeit, die ich nicht erklären konnte?

Wenn blogger Kevin Williams gebeten, sein Psychologe, was war der Unterschied zwischen psychisch krank und Prophetien, die Kopf-Experte, sagte: „Menschen, die Stimmen hören und Dinge sehen, die es nicht gibt, kann klassifiziert werden in zwei Gruppen. Die erste Gruppe sind Menschen, die nicht zurechtkommen mit diesen Stimmen und bezeichnet Sie als psychisch krank. Die zweite Gruppe sind Menschen, die mit der Bewältigung der Stimmen und werden als psychische. Es ist meine persönliche überzeugung, dass psychische und psychotische sind die gleiche Sache, je nachdem wie Sie es verkraften. Die Gesellschaft im Allgemeinen betrifft Menschen, die sprechen von Gott als dem Heiligen. Aber die Gesellschaft im Allgemeinen betrifft Menschen, die Gott spricht, um als verrückt.“

Kevin geht auf zu erklären, das Geschenk unserer Wahnsinn:

Manische depression genannt wurde, eine geniale Wahnsinn, weil die expansiven Ideen, die Psychose erstellen können. In den alten Tagen haben die Leute erkannt, wie psychische Krankheit kann sogar ein Geschenk sein. Sokrates hat einmal erklärt, „Unsere größten Segnungen, die kommen, um uns durch Wahnsinn, vorausgesetzt, der Wahnsinn ist uns gegeben durch das göttliche Geschenk.“ Plato bezeichnet in den Wahnsinn: „eine Gabe Gottes und die Quelle des Chef-Segen erteilt, um Männer.“

Indianer glaubten, dass Ihre Stimme Zuhörer offenbart, Nachrichten, die hatte auch große spirituelle Bedeutung. Die Idee des verrückten Wissenschaftlers kann wohl zurückgeführt werden auf den grandiosen Gedanken, die intelligente psychisch kranke Menschen haben kann. John Nash, ein Leben lang schizophren, erhielt der Nobelpreisträger in Wirtschaftswissenschaften und war sein Leben porträtiert in dem Film A Beautiful Mind. Andere berühmte psychisch kranke Menschen sind: Beethoven, Tolstoi, Van Gogh, Keats, Ernest Hemingway, Dickens, Faulkner, Fitzgerald, Emerson, und Woolf, um nur einige zu nennen.

Ehrlich gesagt, ich bin für alles, was eine person gibt, die Hoffnung. Wenn eine psychisch kranke Mutter denkt, der Schöpfer, ist die Kommunikation mit Ihr durch die Form Ihrer Tochter Girl Scout cookies, dann sage ich, „Gehen Sie für es. Stock bis auf die Dünnen Münzstätten, Trefoils, Samoas, und Tagalongs und decodieren der süße Nachrichten.“

Weil, wie Larry Frick sagt Richard am Ende des Interviews: „Hoffnung ist die Seele, was Sauerstoff für den Körper.“

Illustration von Anya Getter.

Schreibe einen Kommentar