by

Rufen Sie für Kontrollen auf Drogen-Werbung

Rufen Sie für Kontrollen auf Drogen-Werbung

Aber im Zuge der September-Entscheidung zu ziehen arthritis-Medikament Vioxx von den Regalen und den letzten Fragen über die Sicherheit von rivalisierenden Drogen Celebrex, einige Industrie-Kritiker fordern strengere Staatliche Aufsicht über die direct-to-consumer verschreibungspflichtigen Medikamenten anzeigen.

„Ich denke, diese beiden Fälle sind Beispiele dafür, was hemmungsloser marketing tun können“, sagte Dr. Arnold Relman, ein ehemaliger editor-in-chief des New England Journal of Medicine und professor emeritus an der Harvard Medical School. „Wenn die tatsächlichen medizinischen Fakten sind grenzwertig oder negativ, marketing abdecken können und Dinge machen können, die öffentlichkeit denken, dass alles in Ordnung ist, wenn, in der Tat, jeder, der auf der Innenseite weiß, was Los ist, ist nicht OK.“

Schreibe einen Kommentar