by

Reflexionen über 44

Reflections' on 44Meine Eltern, aufgewachsen in der Kohle-Bergbau-Stadt von West Hazleton, Pennsylvania. Meine beiden Großväter waren der ersten generation der amerikanischen Bergarbeiter, und beide starben, von Kohle-Bergbau-Erkrankungen. Lebte man in Alt-Cranberry, während der andere lebte bis Sie die Straße auf der Ecke von S. Broad St. und die neue-fangled-Straße („Can-do Expressway!“) brachte, dass Autos von der damals neuen interstate in die Stadt.

Wenn wir besuchten, ich habe viele gute Erinnerungen an sitzen auf, die Veranda zu tun, was Menschen damals Taten, beobachtete die Autos durch zu gehen und zu reden (obwohl, wenn man ein Kind ist, ist es meist die Erwachsenen das tun, das reden).

Wenn Sie blickte über die Straße, alles, was Sie erkennen konnte, waren die shale Ufer des längst stillgelegten Bergwerken.

Ein Hauch von Rohr Rauch stieg auf aus meiner grandpap (Bild oben) Rohr.

Und wie die meisten Kinder, ich wollte überall sein, aber es.

Dies war den 1970er Jahren, so gab es natürlich kein Internet und kein Kabelfernsehen. Meine Großeltern TVs erhalten alle 3, vielleicht 4 broadcast-Kanäle. Das Telefon wurde immer noch als so etwas wie eine Neuheit, die in diesen Häusern, mit den beiden mit, dass nur ein zentral-Telefon (in der Regel in einem Flur zwischen zwei Zimmern).

Die 3+ Stunden mit dem Auto zu besuchen, trifft die Sache nicht besser, vor allem, als wir jünger waren – die fünf von uns würde der Haufen in unserer alten braunen Ford Maverick. Nicht ein Auto, das Sie wollten verbringen 3 Minuten, viel weniger 3 Stunden.

Aber trotz dieser „Strapazen“ ich habe wirklich nichts, aber gute Erinnerungen an diese Besuche Rückblick auf Ihnen jetzt einige 30+ Jahre später.

 title='baba1Die Eltern meines Vaters

Ich konnte nicht schätzen, ist es an der Zeit, natürlich, aber diejenigen, lange Tage, lehrte uns, den Wert herauszufinden Dinge heraus auf Ihre eigenen. Sie müssen nicht auf andere verlassen – Internet, TV, was auch immer – Sie zu unterhalten oder Sie beschäftigt halten. Sie stützte sich nur auf sich selbst und Ihre eigenen Sinn für Abenteuer.

Viele von denen, kindheit, Abenteuer mit meinen zwei älteren Brüder beteiligt Erkundung dieser alten Schiefer-Banken. Es war nicht etwas, was ich glaube, unsere Eltern freuten sich, das unvermeidliche, dreaded1 Frage, die fast so schnell wie wir kamen, „Können wir gehen über die Kohle die Banken?“

„Ja, aber zu Hause sein in der Zeit für das Abendessen.“

Und Los ging es. Wir haben versucht, es nach Hause zum Abendessen, und die meisten Zeiten, die wir haben, aber manchmal haben wir verloren, in welcher Handlung wir, was die Erkundung nahmen wir auf.

Die Kohle der Banken vertreten eine fast-fremden land der endlosen Grau und schwarz. Wir manchmal versucht zu erforschen, wie weit Sie ging, aber trotzdem nie wirklich das „Ende“ von Ihnen.

ShaleDie riesige Schiefer-Banken waren das Nebenprodukt der Kohle-Bergbau gibt. Es ist die nutzlose Felsen, der nicht brennt. Es ist scharf und Locker auf die Banken, und es war leicht verlieren Ihren halt oben oder unten gehen zum Teil steilen Anstiegen. Sie finden konnte viele eigentliche Kohle in jenen Banken zu, aber es ist wirklich schwer zu beginnen, ein Feuer nur mit Kohle (wie wir gelernt haben, aus Erster hand erfahren). Sie waren weitgehend frei von vegetation zu dieser Zeit, denn es war nichts da für die Pflanzen, Wurzeln zu schlagen.

Andere Zeiten, möchten wir hängen heraus auf die Gleise, lief hinter Haus meines Onkels, einschließlich der kleinen Unterführung Brücke unten durch Alte Cranberry. Wir würden vorläufig zu Fuss auf die Brücke, immer Angst vor einem entgegenkommenden Zug, sondern um die Kurve.

Manchmal war es das. Und dann würden wir laufen von der Brücke, in einem lächerlichen Spiel des rückwärts-Huhn – können Sie schneller sein als ein Zug in der Zeit, um es von der Brücke? Diese sind die Spiele, die Kinder spielen schon in Amerika seit Jahrzehnten.

Trotz all dieser unbeaufsichtigt spielen auf potenziell gefährlichen Kohle-Banken -, aktiv-Gleise, und eine Vielzahl von anderen völlig ungeeignet-für-kindheit, Konsum-Aktivitäten, wir sind durch den langen Tagen weitgehend verschont. Ein gelegentliches kratzen, aber nichts ernstes. Mein ältester Bruder erlitten schweren Verletzungen reitend auf seinem skateboard als wir jemals erlitten während des Spielens auf unsere eigenen, weit aus Erwachsenen Augen und Ohren.

Wir wissen jetzt, dass die 1970er Jahre war nicht eine ära, bekannt für seine Sorge um die Sicherheit der Kinder. Spielzeuge waren immer noch gefährlich damals (ich erinnere mich genau an den scharfen Kanten eines meiner Lieblings-Spielzeug, ein Metall-Tankstelle und garage, Schnitt mir mehr als einmal), und die Erwachsenen waren weitgehend unbeteiligt über die möglichen Gefahren („Ohh, Sie werden in Ordnung sein.“).

Und wissen Sie was? Es stellte sich heraus in Ordnung. Unsere Phantasie hat uns, wo wir gebraucht werden, dann und dort, und wir waren federführend und voll verantwortlich für unseren eigenen Spaß und entertainment.

Map' of Old Cranberry and surrounding areas

Wir sind alle jetzt aufgewachsen, und ich habe nicht zurück nach West Hazleton seit über 20 Jahren. Wir haben noch Familie dort, aber ich glaube, es wäre nicht ganz das gleiche. Blick auf eine Bing-Karte der Gegend, ich sehe die Kohle die Banken sind jetzt abgedeckt in der vegetation und viel grün. Die alten Zug-Brücke unten durch Alte Cranberry ist immer noch da, und so sind beide meiner Großeltern Häuser, gefüllt nicht mit bekannten, freundlichen Gesichtern nicht mehr („Essen Sie, Essen Sie mehr! Du bist so Dünn!!“), aber fremde.

Als Ihr Alter – ich drehe 44 morgen – Erinnerungen von anderen, vielleicht einfacheren Zeiten, drift zurück in den Kopf von Zeit zu Zeit. Ich bin nicht sicher, es ist Nostalgie, das möchte ich nicht noch einmal zu erleben diese Momente und es ist nicht wirklich ein verlangen. Es ist nur noch eine Erinnerung, eingehüllt in sepia-Töne von meinen Fotos.

Ich kann immer noch riechen, die mein Großvater Pfeife Rauchen, wenn ich schließe meine Augen und denke zurück an jene Zeiten, auf seiner Veranda. Vielleicht werde ich eines Tages versuchen Sie, auf der Leitung, zu.

Fußnoten:

  1. Gefürchtet deswegen, weil wir oft nach Hause kommen ganz geschwärzt von unseren spielen auf die Kohle der Banken. [↩]

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar