by

Putting Stress in seinen Platz in Ihrem Leben

Putting Stress in its Place in Your Life„Du wurdest nervös in letzter Zeit,“ sagte meine Mutter den anderen Tag über Mittag. Wir feierten meinen zweiundzwanzigsten Geburtstag.

Obwohl ich es nicht ausstehen können, scharfes Essen, ich dribbelte Tabasco-sauce über meine fajitas und nahm einen Bissen, Augen sofort Gießen, Mund brennen. Ich habe gute Gründe, zu verkrampft, dachte ich, Schaufeln die würzige Nahrung in meinen Mund.

Die letzten Wochen hatte das Leben schien zu sein, einen Konstanten Strom von Belastungen, und ich hatte nicht, behandelt Sie gut. Einen neuen job gab mir eine steile Lernkurve. Rush hour worden war brutal. War ich nicht gut schlafen. Freie Projekte auf die Seite, nahm meine ganze Freizeit.

All dies hatte mit dazu beigetragen, irritation, meine Interaktionen mit Familie und Freunden, Frust über die Dinge, die ich nicht ändern konnte, und super-Sensibilität für vermeintliche Misserfolge bei der Arbeit oder zu Hause.

Plötzlich, das Bewusstsein, meine super-stress traf mich wie ein Schluck hot jalapeños. Ich erkannte, wie lächerlich ich klingen muss, um meine Mama. Zwanzig-zwei sollten eine fiesta, eine Zeit der exploration und Wachstum. Aber die Stressoren, ich war Begegnung – typische Stressoren für Erwachsene jeden Alters – wurden sabotiert meiner Jugend, Gesundheit und alltägliche Glück.

April ist National Stress Awareness Month. Wenn man bedenkt, dass es ist Steuer-Saison, sind wir ein langer Weg aus einem anderen Kalender-Urlaub und winter-Stürme, wo ich Leben gehalten haben, unsere Frühjahr düster, es scheint zu passen.

Es ist keine news, das unaufhörliche hohen stress hat eine negative Wirkung auf die Gesundheit. Nach WebMD, 40 Prozent aller Erwachsenen leiden unter negativen gesundheitlichen Auswirkungen von stress. Als Fachkräfte des Gesundheitswesens Förderung des öffentlichen Bewusstseins über die häufigsten Ursachen und Symptome von stress in diesem Monat, wir würden gut daran tun zu prüfen, der langfristige medizinische Effekte zu.

Zwei aktuelle Studien belegen, dass negative Reaktionen auf täglichen stress kann einen negativen Einfluss auf Ihre langfristige Gesundheit.

Eine Längsschnitt-Studie, die von Forschern an der University of California, Irvine gefunden, reagieren negativ auf stress aus auch kleine Ereignisse erhöht das Risiko für psychische Belastungen und Störungen der Stimmung unter den 700 Erwachsenen, die Sie untersucht.

Penn-State-Studie über die Auswirkungen von stress war noch faszinierender. Forscher Sprach über das Telefon mit über 2.000 Erwachsene für acht Nächte in einer Reihe, stellen einfache Fragen über die Ereignisse des Tages und Ihre Stimmung. In beiden Projekten fanden die Forscher, dass Menschen, die behandelt Streß an einem Tag zu Tag Grundlage waren anfälliger für krank psychische Gesundheit und chronische Krankheiten später im Leben.

Es scheint, dass die Forschung unterstützt die uralte quip „Haltung ist alles.“ Die Idee, dass unsere langfristige Gesundheit, weil unsere Gegenwart Entscheidungen zu treffen, ist nicht neu, aber es sollte ein Weckruf für diejenigen von uns, die nicht zahlen Aufmerksamkeit zu, wie wir reagieren, um unseren stress.

Jenseits des seins bewusst ist, dass wir stress in diesem Monat nehmen wir einen Schritt weiter und machen einen plan, um besser reagieren.

Einige Tipps für De-Stress Ihr Leben

Zu Ehren des National Stress Awareness Month, konzentriere ich mich auf die änderung der Dinge, die ich kann und reagieren mehr positiv an die Dinge, die ich nicht kann. Hier ist, wie dies Aussehen wird in meinem täglichen Leben:

  • Stoppen Sie die Betankung frustration. Wenn ich fühle mich ein platzen der arbeitsbedingten oder persönlichen Frust, ich bin nicht gehen zu vergeuden, emotionale Energie, die wütend darüber. Mein Ziel ist, zu denken, eins kann ich jetzt tun um die situation zu verbessern, und tun Sie es. Betankung das Feuer meiner irritation wird nur Band meine Hände zu lösen, was problem ich bin vor. Diese positive, handlungsorientierte Reaktion wird mir helfen, halten Sie stress in Schach.
  • Halten Sie die Dinge in Perspektive, indem Sie Sie aufschreiben. Viele unserer Probleme sind nicht einmal Wert, unseren stress und unsere können, Sie scheinen besonders dumm, wenn Sie sich tatsächlich artikulieren. In diesem Monat werde ich die Namen meiner Stressoren auf Papier und beurteilen, wie würdig Sie sind, in der not. Ich bin bereit zu Wetten, die meisten von Ihnen sind nicht Wert, sich Gedanken über.
  • Verbringen Sie Zeit mit positiven Menschen. Ich hörte im radio vor kurzem, dass wenn Sie sind leicht anfällig für stress und Entmutigung, sollten Sie sich bewusst umgeben Sie sich mit Menschen, die sind gegenüber. Ich werde mal in meinem Terminkalender für Qualität Zeit mit der sonnigen Seele in meinem Leben und genießen in Ihren positiven Reaktionen.

Schriftsteller und Theologe Charles swindoll hat hat gesagt „das Leben ist zu 10 Prozent, was passiert, und zu 90 Prozent, wie Sie darauf reagieren.“ Mit neuere psychologische Studien zeigen die Bedeutung, wie wir reagieren, es ist extrem wichtig, sich bewusst zu sein, unsere Reaktionen und unsere Arbeit auf Reaktion eher positiv.

Schreibe einen Kommentar