by

Obdachlose Menschen finden, online

David Kriss nicht haben Sie ein Haus oder eine reguläre Platz zum schlafen, aber er hat mehrere Adressen aller von Ihnen auf dem Internet.

Der 34-jährige bekommt seine post elektronisch, trifft er Freunde bei virtual-message-boards, und er speichert seine Ideen auf mehrere Web-sites, die er half bei der Entwicklung.

Obdachlose für das vergangene Jahr und eine Hälfte, Kriss ist Teil einer wachsenden Zahl von vertriebenen zu drehen, um die Internet für Hilfe, Geselligkeit und psychologische release. Während der Gesellschaft am meisten benachteiligten Mitglieder und modernster Kommunikations-Technologie scheint eine ungerade fit, das Internet-Zeitalter ist ein willkommen Voraus für die Obdachlosen, da die Computer haben sich mehr in den Gemeindezentren, öffentliche Bibliotheken, und dergleichen.

Chicago Obdachlose das gleiche zu tun. Ich bin einer von Ihnen. Ich kenne viele andere, von verschiedenen Hintergründen, die das Internet nutzen, um in Kontakt zu bleiben, per E-Mail an Familie und Freunde weiter Weg, zum senden von Bewerbungen an potentielle Arbeitgeber, um Spiele zu spielen, zum Stressabbau, oder, Freundschaften zu schließen, zu unterstützen und zu plaudern. Ich benutze Grohol.com für viele dieser Gründe. Ich habe auch Fragen der psychischen Gesundheit, und ich kenne viele andere Obdachlose, die auf der Suche nach einem besseren Leben, kämpfen mit psychologischen oder Suchterkrankungen machen, dass die Rückkehr zu „normalen“ Leben noch schwieriger zu erreichen. Unterstützende Seiten wie diese, bei Grohol.com und andere, die mir helfen, meine situation zu verbessern und sich selbst. Ich bin dankbar für freien Internet-Zugang in einer öffentlichen Bibliothek, und Dr. Grohol. :)

Schreibe einen Kommentar