by

Next Up: Nonprofit-Organisationen und Pharmazeutische Mittel

Gut, wenn Sie schon die beteiligten im Bereich der psychischen Gesundheit für jede Menge Zeit, Sie wusste, es war nur eine Frage der Zeit. US-Senator Charles Grassley erste konzentriert sich auf die niedrig hängenden Früchte – Forscher mit nicht gemeldeten Interessenkonflikte (in der Regel nicht gemeldeten Geld) von pharmazeutischen Unternehmen, die gleichen Unternehmen, die Sie durchgeführt Arzneimittelforschung. Jetzt hat er die Prüfung Nonprofit-Organisationen, die in der psychischen Gesundheit, und das erste ist die Nationale Allianz für Psychische Krankheit (NAMI).

Senator Grassley hat deutlich gemacht, dass dies keine Hexenjagd so viel wie ein Wunsch, auf den Grund zu gehen, wie die Pharma-Industrie finanziert Ihre Praktiken, die es macht, Produkte so beliebt und weit verbreitet. Es geht nicht darum, Geld zu erhalten, die Sie von pharmazeutischen Unternehmen per se, sondern vielmehr als offen und transparent über Ihre Finanzierung.

Das problem mit der Nationalen Allianz für Psychische Krankheit und Psychische Gesundheit in Amerika (früher bekannt als der National Mental Health Association), unter anderem, ist Ihre mangelnde Transparenz über Ihre Geldquellen. NAMI, zum Beispiel, nicht zu brechen Ihre Spenden Quelle. Wenn es Tat, ich vermute, wir würden sehen, dass irgendwo zwischen 30 bis 50 Prozent der Spenden kommen von pharmazeutischen Unternehmen, verbundenen Unternehmen oder einzelne Mitarbeiter und management in pharma. Für andere Nonprofit-Organisationen, würde ich erwarten, dass ähnliche Prozentsätze.

Der lang gehegte Geheimnis dieser nationalen Nonprofit-Organisationen tun, wichtig, Lobbyarbeit und politische Arbeit in der psychischen Gesundheit ist einfach so – ohne Pharma-Gelder, die Sie erhalten, würden Sie wahrscheinlich nicht existieren heute. Sie sind auf Sie angewiesen, und manche von Ihnen würden eher Sie nicht wissen, wie abhängig Sie wirklich sind.

Solche Geld kaufen beeinflussen? Gut, mit NAMI, die Antwort scheint zu sein, ein eindeutiges „ja“. NAMI hat lange darauf gedrängt, daß schwere psychische Erkrankungen – wie depression, Schizophrenie und bipolare Störungen – sind Reine neurobiologische medizinischen Krankheiten (oder wie Sie es nennen, „biologisch-basierte Gehirn-Erkrankungen“).

Die primäre Behandlung-Methode gestoßen von NAMI national? Medikamente, natürlich. Zum Beispiel, in Ihren consumer-Artikel über Depressionen, 84 Prozent der Artikel widmet sich den Medikamenten und nur 10 Prozent erwähnt Psychotherapie.

Inzwischen hat die Forschung gezeigt, dass für die meisten Menschen, eine person gehen durch 3 oder 4 verschiedene Antidepressiva Medikamente vor der Feststellung eines, das funktioniert (über Monate). Studien haben auch gezeigt, die Wirksamkeit der Psychotherapie-Techniken für alle Arten und Schweregrade von Depressionen. Sie würden denken, dass eine Behandlung sich als gleichermaßen wirksam bei der Behandlung von depression würde erhalten die gleiche Menge an Wert in einer Behandlung Artikel.

Aber nicht auf NAMI. Hier ist ein wunderbares Beispiel von 2002 Broschüre, „Verständnis“ Major Depression“:“

Die Entwicklung in den letzten 20 Jahren von Antidepressiva und Stimmung-stabilisierende Medikamente revolutioniert die Behandlung der klinischen depression, besonders für diejenigen mit mehr schwere oder rezidivierende Formen der Erkrankung. Biologische Behandlungen sind um ein Vielfaches effektiver, und zwischen 70 Prozent und 80 Prozent der Menschen mit biologischen Depressionen bekommen signifikante Linderung von Medikamenten — ob die depression ist leichter oder schwerer, letzten oder langfristige.

Wow, „Biologischer depression,“ nicht wahr? Und was ist der test für „biologische depression“ versus regelmäßige depression? Ach ja, die Broschüre nicht zu erwähnen, dass die offizielle Diagnose-Handbuch lässt keine Differenzierung zwischen den beiden (und wohl auch die meisten Forscher – es ist ein marketing-Unterscheidung, nicht eine empirisch-one). Sechs Sätze, die gesamte 18-seitige Broschüre gesprochen Psychotherapie. Sechs. ECT hatte fast so viel air time.

NAMI, Mental Health America, und alle anderen die psychische Gesundheit Nonprofit-Organisationen, die das nicht machen, solche Informationen der öffentlichkeit… Es ist Zeit zu kommen sauber über Ihre pharma-Bande. Und besser, es zu tun auf Ihre eigenen, öffentlich, selbständig, bevor Senator Grassley Büro kommt ein callin‘. Sie tun gute Arbeit, aber Sie können Sie nicht verstecken Sie Ihre wichtigsten Finanzierungsquellen nicht mehr. (Kudos gehen an Depressionen und Bipolare Support-Alliance (PDF-Datei) für das brechen Ihre Spender, in Ihrem Jahresbericht.)

Grassley Sonden Finanzierung der Interessenvertretung für die Psychische Gesundheit.

Schreibe einen Kommentar