by

Neue Studie überrascht Erkenntnisse über kindheit depression

Neue Studie überrascht Erkenntnisse über kindheit depression

Die soziale Umwelt eines Kindes können nur einen bescheidenen Einfluss darauf, ob sehr junge Kinder werden depressiv, entsprechend neuer Australischer Forschung.

„Unsere Studie fand, dass sogar dysfunktionelle Familienbeziehungen und schlechte Kommunikation Stile haben eine begrenzte Auswirkung auf die beobachteten psychischen Gesundheit des Kindes,“ Professor Jake Najman sagte. „Dies war entgegen unseren Erwartungen.“

Obwohl Sie gehen dann auf zu sagen, dies deutet darauf hin, dass Umwelt-und soziale Faktoren spielen eine geringere Rolle, bei einem Kind die depressive Entwicklung als biologische Faktoren, die Ihre Studie hat nicht wirklich prüfen, oder dies zu zeigen. Was man sagen kann ist, dass die depression ist eine komplexe Erkrankung und eine einzelne, starke ursächliche Faktor ist nicht wahrscheinlich, in den meisten Menschen. Dritte, externe Faktoren, die nicht gemessen oder untersucht diese Studie, wie eine person, die Resilienz könnte auch erklären, diese Studie.

Schreibe einen Kommentar