by

Klettern die Leiter des Self-Esteem

Climbing' the Ladder of Self-EsteemJeden Sommer nehme ich ein Projekt. Vor ein paar Jahren war mir um meine Selbstachtung. Laut David Burns, dass dauert nur zehn Tage. Aber neun Monate später, bin ich immer noch nicht da.

Von Juni bis August letzten Jahres, dies war die routine: laden Sie die Doppel-Kinderwagen mit jedem schwimmfähiges Objekt in unserem Haus (Flügel, Luftschläuche, Nudeln, Schwimmwesten), ziehen Sie diese (und zwei sinkable Kinder) an den pool, score Badehandtücher aus dem verloren und gefunden, und Pflanzen uns unter einem der wenigen begehrten Sonnenschirme.

Sobald wir auf der snack-bar erwischt und bis auf das tägliche Geschwätz von Mr. Snow Cone, zog ich aus Burns‘ Buch “ in Zehn Tagen das Selbstwertgefühl, die etwa die Größe von einem schwimmenden Floß, das Wort „self-esteem“ größer als eine Frucht freeze-pop. Aber die Frau, unter das nächste Dach war zu Lesen, Ads und ADHS für Dummies, damit ich Sie nicht fühle mich so schlecht.

Meine Gedanken wanderten zurück zu meiner ersten Sitzung mit meinem Therapeuten, vor fast zwei Jahren. „Warum sind Sie hier?“ mein Therapeut fragte mich.

„Da fühle ich mich wie ein knusprig-cremigen Krapfen“, antwortete ich. „Ich habe keinen Mittelpunkt.“

„Der Mangel an Selbstachtung ist eine der am meisten schmerzhaften Symptome der depression“, schreibt Burns in „Zehn Tage.“ „Die zentrale überzeugung, dass die Ursachen der niedrigen self-esteem“ ich bin nicht eine lohnende Menschen. Ich bin schlechter als andere.'“

Mein problem (und ich bezweifle, dass ich allein bin) ist, dass (ich habe immer noch das Präsens zu verwenden, aber das wird sich hoffentlich ändern Vergangenheitsform bald) ich habe eine sehr bedingte definition von Selbstwertgefühl: ich Verdiene Selbstwertgefühl durch meine Leistungen, meine Werke der Nächstenliebe, und meine Popularität. Mein denken kommt aus einer calvinistischen Arbeitsmoral, die in unserer Kultur weit verbreitet. Diese Perspektive ist groovig und frisch, wenn das Leben glatt läuft, weil es motiviert, eine person, hart zu arbeiten und sprint in Richtung Ihrer Träume.

Aber oy vey, wenn das Auto (oder Geist oder Körper oder Geist) Stände – oder (wie im letzten Jahr für mich), wenn Ihre besten Bemühungen flop kläglich.

Wenn ich konnte nicht dazu beitragen, meine Talente und Fähigkeiten, die sich auf irgendeine Projekt-oder ehrenamtlich meine Zeit in Richtung auf eine edle Sache, oder gewinnen den Respekt und die Liebe der Menschen um mich herum, fiel ich abgesehen, in einen Abgrund von Angst und depression. „Ich bin ein Versager“, sagte ich wiederholt zu mir selbst.

Allerdings muss man irgendwo anfangen zu bauen Selbstwertgefühl, sagt Burns. Er beschreibt den Prozess der Erlangung Selbstwertgefühl wie auf eine Leiter klettern. Auf die erste Sprosse der Leiter ist „conditional self-esteem:“

„Sie entscheiden, wie sich selbst, weil Sie Ihre stärken anstatt zu hassen sich selbst, weil Sie Ihre Schwächen. Sie halten sich für sich selbst und verteidigen Sie sich gegen Ihre kritische innere Stimme. Für viele Menschen, die sich unzulänglich fühlen, kann dies ein äußerst wichtiger Erster Schritt.“

Dann erklimmen Sie die nächste Sprosse auf der Leiter, um „bedingungslose Selbstwertgefühl:“

„Sie erkennen, dass Selbstwertgefühl ist ein Geschenk, dass Sie und alle Menschen bei der Geburt erhalten. Ihre worthwhileness ist schon da und Sie nicht haben, um es zu verdienen. Es plötzlich dämmert Ihnen, dass Sie immer lohnen, ganz einfach, weil du bist ein Mensch. Es macht schliesslich keinen Unterschied, ob du dick oder Dünn, jung oder alt, geliebt oder abgelehnt werden, erfolgreich oder erfolglos. Bedingungslose Selbstwertgefühl ist frei gegeben.“

Um. Vielleicht werde ich es nächsten Sommer? Wenn ich aufgeben stehlen Handtücher für den Strand von lost-and-found, tratschen mit Mr. Snow Cone und machen Spaß der Mama Lesen über ADHS.

Der Dritte Lauf der ladder ist sowas wie Dante ‚ s Paradies. (Komisch, ich wählte seine Fegefeuer für meine high-school-Englisch Papier, weil ich fand der Aufstieg der seligen Anschauung Gottes viel interessanter als entweder im Himmel oder in der Hölle.) Hier gibt man mit dem Begriff des self-esteem und verlassen die Ansicht, dass es lohnenswert Personen und Personen wertlos. Die Dritte Sprosse nimmt eine buddhistische Perspektive der Auffassung, dass selbst-Wertschätzung eine nutzlose illusion.

Wir alle wollen etwas besonderes zu fühlen und lohnt sich, also dieser Radikale Schritt könnte so gut fühle, wie unter einer gigantischen Buch über Selbstwertgefühl auf den pool. Aber Burns sagt, es kann Ungeheuer befreiend und praktisch. Ich weiß nicht, ob ich ihm glauben (wahrscheinlich der Grund, warum Selbstwertgefühl nicht passieren, dass ich in zehn Tagen, wie Sie sollte), aber das ist, was er sagt, zu geben, bis Sie Ihr Selbstwertgefühl (der richtige Weg):

„Der Tod von deinem stolz und deinem ego können führen zu neuen Leben und zu einer tiefgreifenden vision. Wenn Sie entdecken, dass Sie sind nichts, Sie haben nichts zu verlieren, und Sie Erben die Welt. Anstatt sich darum zu kümmern, ob Sie ausreichend lohnt, jeden Tag können Sie haben Ziele, die beinhalten, lernen, persönliches Wachstum, anderen zu helfen, produktiv sein, Spaß haben, Zeit verbringen mit Menschen, die Sie interessieren, die Verbesserung der Qualität Ihrer Beziehungen, und so weiter. Entdecken Sie ungeahnte Möglichkeiten für Intimität, für Produktivität und Freude im täglichen Leben.“

Das ist ein großes Versprechen. Eine Empfehlung für Verbrennungen: kleinere Art, bitte. Ich möchte Lesen Sie auf den park zu.

Schreibe einen Kommentar