by

Ist Voreingenommenen Journalismus Macht Uns Verrückt? Newsweek ‚ s Hit Stück auf Technologie

Seiten: 1 2All

Wenn Wir sind Alle Süchtig, Was Dann…?

Aber das ist okay, weil Dokoupil schließlich gesteht, dass die ganze Idee der Internet-sucht ist Unsinn (und es einigermaßen folgt, so ist seine gesamte Hypothese):

Und Mach dir nichts vor: die Lücke zwischen einer „Internet-Süchtigen“ und John Q. Public ist Dünn bis nicht existent ist. […] Nach dieser definition sind wir alle Süchtige nun, viele von uns durch den Mittwoch, den Dienstag, wenn es eine arbeitsreiche Woche.

Wenn „wir sind alle Süchtige nun,“ dann was ist der Punkt, der die Bezeichnung „Internet-sucht“ oder was darauf hindeutet, dass die Technologie macht uns alle verrückt?

Die jüngeren Generationen nicht sehen, Ihre Beziehung mit der Technik in dieser völlig negativen Licht, wie Dokoupil und einige Forscher sind der Ansicht es. Forscher fahren Fort, um zu versuchen und Messen unserer Beziehung mit Technologie mit Metriken und Maßnahmen, die keinen Anschluss an die moderne Welt. Versuchen Sie Beziehung definieren Qualität, zum Beispiel der old-school-Maßnahmen, die nicht konstruiert waren zu verstehen, die Komplexität moderner Beziehungen, von denen einige möglicherweise nur oder vor allem online.

Aber in einer Weise, spielt es keine Rolle, ob unsere digitale Intensität ist, die psychische Krankheit, oder einfach nur aufm zusammen, wie lange die Leute leiden.

Natürlich ist es wichtig. Denn wenn man das Bild als eine entweder-oder-Aussage, ohne die offensichtliche Dritte Möglichkeit -, dass das, was wir Messen könnten, werden völlig unzureichend für die Erfassung der gesamten Bild – Sie machen es klingen wie es ist eine ausgemachte Sache, dass die Technologie ist „, treibt uns alle verrückt“ (wie deine überschrift erinnert uns daran). Es ist kein Abschluss, es ist sehr viel eine Debatte unter Wissenschaftlern und Forschern, die weiterhin zu engagieren in diesem Thema.

Es hängt auch davon ab, was meinen Sie mit „leiden“. Wenn du meinst, „die Leute sind in so viel Schmerz, Sie kann nicht Leben in Ihrem täglichen Leben in alles in der Nähe zu einer normalen Mode,“ dann würde ich mit Ihnen überein – diese Menschen brauchen Hilfe.

Die Kehrseite der Medaille: Positive Online – & Verbunden

Die meisten Menschen, die Technologie in Ihrem täglichen Leben nicht „leiden“, weil es. Sie verstärkte die Beziehungen mit Menschen, Sie sind eher verbunden mit anderen auf einer Vielzahl von Ebenen als je zuvor, und die Natur und die definition, was eine Beziehung aussieht und Mittel, um die Menschen verändert. Online zu sein bedeutet, dass wir jederzeit Zugang zu Informationen, die wir noch nie hatten, die möglicherweise machen uns produktiver und interaktiver in unserem täglichen Leben.

Soziale Netzwerke haben nicht nur von uns, Sie geben uns auch einen enormen Vorteil. Einiges davon ist subjektiv – wir hook up mit alten Freunden, wieder mit früheren Kollegen, und das Gefühl, wir können leichter teilen unser Leben (mit Fotos, status-updates, etc.) mit unserem persönlichen Netzwerk von Freunden und Familie.

Aber es gibt auch eine Menge objektiver Daten, welche die Effekte von sozialen Netzwerken – und was wir über Sie lernen können.

Zum Beispiel gibt es Forscher, die haben herausgefunden, wie das Internet verbessert unsere Beziehungen mit anderen und uns selbst. Nettleton et al.1 unsere online-Kontakte werden besonders wertvoll für die Wertschätzung und emotionale Unterstützung, hat in der Regel wahrgenommen wurde, bereitgestellt werden meist von verwandten oder engen Freunden. Sanders et al.2 festgestellt, dass online-Interaktionen helfen Menschen beschäftigen sich mit Ihrer schwierigen Emotionen.

Mein Kollege Scott Caplan3 fand Unterstützung für seine Theorie, dass Personen, die keine selbst-Präsentations-Fähigkeiten – zum Beispiel, Menschen mit bestehenden low self-esteem – sind besonders wahrscheinlich, zu bevorzugen, die soziale online-Interaktion. Diese Präferenz dann verstärkt weiter Internet benutzen, weil es eine positive soziale Interaktion (im Vergleich zu den negativen sozialen Interaktionen, erleben Sie mehr von face-to-face). Damit aus dieser Theorie ist die Technik einfach die Bereitstellung einer angemessenen outlet für manche Menschen mit anderen zu interagieren – es ist nicht etwas, das „süchtig“ auf seine eigene.

Zugänglich online hat wahrgenommenen Vorteile für diejenigen, die nach einem tragischen Unfall, als gut. Forschung, die nach den Erschießungen an der Virginia Tech zeigte, dass Schüler genossen die Wahrnehmung der Vorteile des seins in der Lage zu erreichen, um Ihre Freunde und andere online.4

Und das ist nur ein kleine paar Brocken der großen Forschungs-Basis demonstriert die positiven Effekte von online-und mit anderen verbunden. Dutzende weitere Studien zeigen ähnliche Ergebnisse. Es ist nicht alles negativ, denn wenn man wirklich interessiert waren, zeigt beide Seiten der Medaille.

Wie die Welt um uns herum verändert sich, und unsere Beziehung zur Technologie Veränderungen mit sich, einige Leute nervös, daran zu denken, dass zu ändern, und zu Schreien: „The sky is falling“ in den Himmel, in der Hoffnung es wird zu stoppen.

Es, jedoch, wird nicht aufhören, weil es die Natur unseres modernen Lebens. Sie können nicht mehr verhindern, dass der Einsatz von Technologie zu verbessern unser Leben als Menschen könnten aufhören, Pferdekutschen von ersetzt durch lauter Autos in den frühen 1900er Jahren, oder die invasion von TV-Geräten überholen das radio in den 1960er Jahren.

Viele Forscher scheinen gerade absolut flummoxed, wie Menschen sich mit diesem auf Ihre eigenen. (Glücklicherweise und zufälligerweise(?), viele von Ihnen haben geschrieben von „hilfreichen“ Bücher zu führen, uns Armen, verlorenen Seelen.) Doch im Laufe der menschlichen Geschichte, wenn Technologie hat sich verändert das Wesen unserer Beziehungen mit einander, wir haben uns angepasst. Ja, es gab einige schwierige Zeiten in einige dieser übergänge, aber letztlich, der Menschheit durchgezogen.

Und wir werden es wieder tun mit der neuesten Runde der Technologie-und mobile Konnektivität.

Newsweek-Redakteure am Steuer Eingeschlafen

Aber Dokoupil ist nicht die Schuld ausschließlich für diesen Artikel. Die Redakteure bei Newsweek – das heißt, wenn es irgendwelche Verbleibende – muss am Steuer eingeschlafen. Weil ich glaube, dass Journalisten, die angeblich für die Forschung ein Thema und präsentieren beide Seiten der Geschichte – auch wenn Sie eine Neigung oder der Schwerpunkt der Geschichte ist weitgehend einseitig.

Aber diese Geschichte muss nicht der anderen Seite – es ist 100 Prozent, „Unsere Beziehung zur Technologie wird, treibt uns verrückt.“ Die Mindhacks Geschichte verknüpft unten auch beschreibt, wie der Schriftsteller nur fiel flach auf sein Gesicht mit andere feine Beispiele. Während wir erbeten Newsweek für Antworten auf einige der Fragen, die wir stellen zu diesem Stück – die schlampige Forschung, der Mangel an Verständnis Forschungsergebnisse (und später auch die Forschung, die im Widerspruch dieser Ergebnisse), die offensichtliche Voreingenommenheit und Einseitigkeit der Artikel – Sie lehnte eine Stellungnahme ab.

Und das macht mir Respekt Newsweek nur ein bisschen weniger heute.

Lesen Sie den gesamten, schrecklichen Newsweek Stück hier: das Internet Macht Uns Verrückt? Was die Neue Forschung Sagt

Für einen differenzierteren Blick, check-out Mindhacks Ansicht: Nein, das web ist nicht das fahren uns verrückt

Fußnoten:

  1. Nettleton S, Pleace N, Burrows R, S und Muncer Loader, B. (2002). Die Realität virtueller sozialer Unterstützung. In: Woolgar S (ed.)Virtual society?: Technologie, cyberbole, Realität. Oxford: Oxford University Press. [↩]
  2. Sanders, C. Rogers, A. Gardner, C. Kennedy, A. (2011). Verwaltung „schwierigen Emotionen“ und Familie Leben: Erkundung Einsichten und soziale Unterstützung in online-self-management-training. Chronische Krankheit, 7, 134-146. [↩]
  3. Caplan, S. (2005). Eine soziale Fertigkeit Konto der problematischen Internetnutzung. Journal of Communication, 55, 721-736. [↩]
  4. Vicary, A. M. & Fraley, R. C. (2010). Studentische Reaktionen auf die Erschießungen an der Virginia Tech und Northern Illinois University: Funktioniert das gemeinsame Trauer und support über das Internet beeinflussen recovery? Personality and Social Psychology Bulletin, 36, 1555-1563. [↩]

Verwandte Artikel

Seiten: 1 2All

Schreibe einen Kommentar