by

Hinweise für das Leben in Gegenwart

Pointers for Living in Present TenseEs ist Magie in gewöhnlichen Augenblicken, in das Chaos des Lebens. Es ist nur so, dass manchmal vermissen wir es.

Manchmal sind wir so fokussiert auf die Zukunft oder so begraben in der Vergangenheit, vernachlässigen wir die Gegenwart. Manchmal sehnen wir etwas so schlecht, dass wir wollen, die Zeit zu beschleunigen. Und in dieser Sehnsucht, wir beschönigen die Ehre heute.

Zu anderen Zeiten bekommen wir so überwältigt von den täglichen Druck, dass wir davon ausgehen, wir haben keine Zeit für die Aktivitäten, die uns nähren und uns Freude bereiten.

In Ihrem wundervollen Buch “ A Field Guide Jetzt: Hinweise auf Achtsamkeit und Leben im Präsens Autor Christina Rosalie zeigt uns, wie wir zur Kenntnis nehmen, und Maßnahmen ergreifen, um live eine achtsame, leidenschaftliches, wahrhaftiges Leben inmitten der unausweichlichen Herausforderungen und Stressoren.

Sie zeigt uns, wie zu zahlen, die Aufmerksamkeit auf die kleinsten Elemente des Lebens – der Vogel, die Biene oder die Elemente, die wir für selbstverständlich nehmen -, unsere Leidenschaften, unsere Partner, uns selbst.

Jedes Kapitel verfügt über eine private slice aus Ihrem Leben und Inhaltsstoffe, dass Sie glaubt, sind unerlässlich, um die Beachtung und Wertschätzung des alltäglichen zusammen mit Aufgaben oder Fragen stellen.

Zum Beispiel, in dem Kapitel über „Gebet“, die Sie definiert als „eine feierliche Flehen oder Danksagung,“ Rosalie schreibt:

“Liegen Sie still, bis Ihr Geist schlüpft, um irgendwo kurz vor dem träumen. Liegen mit geschlossenen Augen und zu verfolgen, meliert heat-map von rot und Kobalt, die Sonne macht sich auf der Innenseite Ihrer Lider. Still liegen, bis Sie merken, was Sie gemacht sind; bis Ihre Gliedmaßen werden die grasbewachsenen Hügel; Ihre Wirbel, Steine; Ihre Finger, Setzlinge. Verweilen Sie so lange wie nötig zu glauben, dass diese Beweise.

Verweilen, bis Sie fühlen können, den Weg der Sonne und der Erde, und der Himmel ein remake.“

In einem anderen Kapitel über die „Möglichkeit,“ Rosalie erinnert uns konzentrieren sich auf die details, auch wenn wir auf etwas warten und in unseren Köpfen wirbeln mit was-wäre-wenn. (Für Rosalie, es war Ihr Ehemann warten zu hören, wieder über eine Arbeit, die er sehnte sich danach, zu erhalten.) Die Konzentration auf details ist wichtig, vor allem wenn wir betrachten, worst-case-Szenarien und gehen Sie auf die dunkelsten Teile unseres Gehirns. Rosalie schreibt:

“Wenn Sie sonst nirgends mehr zu sein, nichts eiliger zu tun, als darauf zu warten, versuchen Sie Spülen das Geschirr, als ob jede Platte und jammy Messer trägt eine geheime Nachricht: jetzt ist alles aus. Statt immer verschlungen, was Sie sich nicht vorstellen kann, lassen Sie Ihren Geist füllen, mit konzentrischen Kreisen von Aufmerksamkeit, wie die Wellen, die sich auf der Oberfläche eines Teiches, wenn Sie werfen Sie einen kieselstein auf. Lassen Sie Ihren Fokus auf die Beine von dem blauen Reiher, und auf den flachen, scharfen Blätter der Rohrkolben, die chatter, wenn der wind weht. Weiter, bis Sie nicht mehr außerhalb der Augenblick, nicht mehr ängstlich, nicht mehr die Hoffnung.“

Im Kapitel „Ansatz“ Rosalie Aktien, wie Sie Ihre Tage hatte sich eine Aufgabe nach der anderen, ein Nebel mit einer nie enden wollenden to-do-Liste. (Klingt vertraut für viele von uns, ich bin sicher.)

Sie schreibt, „ich kann sehen, wie es möglich ist, verbringen Jahrzehnte, wie diese, nur tun, den Tag mit Ihnen zu geschehen hat, alle während der Wartezeit für Kinder und Einkommen größer sein, für die Zeit zu verlangsamen, für die Gelegenheit zu kommen, ohne Anstrengung.“

So, die Nacht, wenn Sie geht in den laden für Milch, findet Sie, was Sie wirklich suchen: ein kleines Notizbuch. In der Nacht stellt Sie Ihren Wecker auf 5:30 Uhr, so dass Sie schreiben können. Denn für Rosalie zu schreiben, ist ein Floß, eine Lebensader, die Luft, wie Sie es beschreibt.

Diesem morgendlichen ritual führt dann Rosalie, Sie zu tragen notebook die ganze Zeit, was führt Sie zu achten und zeichnen alles auf, was Sie sieht aus wie ein reporter, der hungrig für eine Geschichte.

Sie regt an, die Leser beginnen, eine Praxis, was auch immer es ist, das Euch nährt. Heute. Sie schreibt:

“Versuchen Sie, die Fragen: Was muss ich tun, um zu füttern, die hunger haben, ich habe für das, was real in meinem Leben gerade jetzt? Lassen Sie Ihre Antworten führen Sie in Richtung einer Praxis, füllen Sie Ihre Seele.

Vor allen Dingen, auch weiterhin zeigen.“

Natürlich, das Leben ist nicht alles eitel Wonne und Sonnenschein. Oft ist es schwer, chaotisch und unübersichtlich. Aber wie schärfen wir unsere Augen, Ohren und anderen Sinne, sind wir besser in der Lage zu bemerken, die kleinen Wunder, die sind immer da und pflegen Sie unsere eigene Freude, eine kleine Aktivität zu einer Zeit.

?Was hilft, Sie zu bemerken, zu schätzen und Leben in der Gegenwart? Was steht Ihnen im Weg? Wie überwinden Sie die Hürde? Was füllt deine Seele?

Rohrkolben Foto verfügbar von Shutterstock

Schreibe einen Kommentar