by

Helfen Sie Ihren Kindern Grenzen Zu Setzen

Ich habe interviewt verschiedene Experten über die Grenzen, und einer der running-Designs ist, dass die meisten von uns nicht gelehrt, wie man Grenzen setzen wie Kinder.

Das ist, weil unsere Eltern nicht wussten, wie, Grenzen zu setzen, und Sie wussten es nicht, weil Ihre Eltern nicht wissen, entweder, sagte Fran Walfish, Psy.D, Kind und Familie Psychotherapeut in Beverly Hills, Calif. „Das ist wirklich eine generationsübergreifende Wiederholung von mustern.“

Lernen Sie Ihrem Kind Grenzen zu setzen ist wichtig, denn “jeder von uns muss lernen, sich selbst zu Anwalt als Teil unserer unabhängigen Prozess. Unsere Mütter und Väter nicht immer da sein, um auf uns aufzupassen.

Ein Elternteil hat die Aufgabe, statten die Kinder mit coping skills, self-advocate“, sagt Walfish, auch Autor des Buches Das Selbst-Bewusste Eltern.

Unten Walfish geteilt wie können Eltern helfen, Ihren Kindern Grenzen zu setzen.

Holen Sie sich klar über Ihre eigenen Grenzen.

Arbeit an wirksame Grenzen mit Ihren Kindern. Dies wirkt sich auf Ihr Verhalten und vermittelt den richtigen Weg zu erstellen Sie Ihre eigenen Grenzen.

Zum Beispiel, wenn ein Vater setzt Grenzen hart – er schreit und sogar schlägt seine Kinder – dann ist das Kind wahrscheinlich zu Verhalten, hart oder aggressiv mit anderen Kindern, Walfish sagte. „Und [Sie] könnte auch zum Täter werden.“

(Hier gibt ‚ s mehr auf, Grenzen zu setzen und Ihre Kinder.)

Ihnen helfen, ehrt sich selbst.

Walfish schlägt auch den Eltern reflektieren Sie laut mit Ihren Kindern über das, was er fühlt und fühlt sich nicht wohl.

Zum Beispiel, wenn Sie ein schüchternes Kind, vermeiden von „reiben“ -, oder Druck Sie mit anderen zu sprechen – „die wird Sie verlegen und befangen, und vielleicht Schande das Kind.“

Stattdessen, in einem empathischen Ton der Stimme sagen, „wissen Sie, ich glaube, du bist die Art von person, die gerne Zeit nehmen und Aufwärmen, bevor jemand Sie sich wohl fühlen zu reden, und das ist in Ordnung“, sagte Sie.

Auf diese Weise können Sie helfen Ihrem Kind, definieren eine Grenze. Sie helfen Ihnen herauszufinden, was für Sie funktioniert und was nicht – und zu Ehren.

Über Sie zu sprechen.

Klären Sie Ihre Kinder darüber, was es bedeutet ein guter Freund zu sein, und wie man mit Mobbing oder Ausgrenzung aus dem Schulhof. „Wenn Kinder sagen, ‚Sie können nicht mit uns spielen,‘ bringen Sie Ihren Kindern zu sagen „du bist kein guter Freund'“ Walfish sagte.

Helfen Ihnen zu verstehen, dass die Kinder, die Sie ablehnen, sind nicht schöne Kinder – “und wer will, hängen mit meine Kinder sowieso? Die meisten von uns verfolgen diejenigen, die uns zurückweisen, und das ist die falsche Verfolgung.“ Werden Sie sicher, sprechen Sie mit Ihrem Kind auf Ihrem Niveau, je nach Alter, fügte Sie hinzu.

Rolle-spielen.

“Fragen Sie Ihre Kinder, um zu spielen, was-wenn-Szenarien“ Walfish sagte. Fragen Sie, was Sie sagen könnte, in bestimmten Situationen. Vermeiden Sie die Fütterung der Antworten, weil dies „erleichtert Abhängigkeit.“ Und es ist der Schlüssel zu „Lob jede Schrittweite in Richtung Ihres Kindes Autonomie.“

Es ist hilfreich zu geben, Ihre Kinder mehrere schlüsselsätze, die Sie verwenden können, um sich selbst befürworten, und Ihnen zu vermitteln, Ihre Worte, nicht Ihre Hände, sagte Sie.

Walfish betonte auch die Bedeutung der Unterstützung Ihrer Kinder entwickeln ein gutes Preis-system und bauen Sie Ihren Charakter, und wählen Sie Freunde, die haben auch gute Ethik.

Sie bemerkte auch, dass Eltern sollten nicht Partei ergreifen im Geschwister-Streit oder Rivalität.

„Nicht die position selbst zu beschuldigen, zu verurteilen oder zu kritisieren, sondern Stelle dich wie ein Vermittler.“ Sie sind einfach da, um lassen Sie die Kinder abwechselnd == „jeder hat eine chance zu sprechen und zu hören, ohne zu unterbrechen.“

Dies hilft nicht nur Kinder lernen, wie auf die Wahrung Ihrer Grenzen, sondern auch, wie Konflikte zu lösen.

Schreibe einen Kommentar