by

Helfen Sie Ihrem Kind Reduzieren Selbstverletzendes Verhalten

Selbstverletzungen oder körperlichen Schaden zuzufügen, auf den Körper zu lindern emotionalen Stress, nicht selten auf Kinder und Jugendliche.

In der Tat, nach der klinischen Psychologin Deborah Serani, PsyD, in Ihrem Buch Depressionen und Ihr Kind: Ein Ratgeber für Eltern und Bezugspersonen, etwa 15 Prozent der Kinder und Jugendliche sich in sich selbst zu Schaden.

Es gibt viele Formen der Selbstverletzung, einschließlich schneiden, kratzen, schlagen und brennen. Viele Kinder und Jugendliche, die sich selbst verletzen kämpfen auch mit Depressionen, Angst, Essstörungen, körperliche Misshandlung oder sonstige schwere Bedenken oder psychischen Erkrankungen.

Diese Kinder, die „nicht wissen, wie zu verbalisieren Ihrer Gefühle, und stattdessen handeln Sie, indem Sie sich selbst verletzen,“ Serani schreibt. Kinder könnten sich auch selbst Schaden zu besänftigen, Tiefe Traurigkeit oder andere Emotionen. Sie könnte es tun, um auszudrücken, Selbsthass oder Scham. Sie könnte es tun, um auszudrücken, negative Gedanken, können Sie nicht artikulieren. Sie könnte es tun, weil Sie sich hilflos fühlen.

Forschung hat gefunden, dass die Selbstverletzung ist ein süchtig machendes Verhalten. “Klinische Studien link die Rolle der Opiate. Wenn ein Kind sich selbst schadet diese Wohlfühl-Endorphine überfluten den Blutkreislauf. Der Andrang ist so erfreulich, dass ein Kind lernt, sich zu assoziieren, sich selbst Schaden als beruhigend, anstatt destruktiv“ ist Serani schreibt.

Self-Schaden ist als non-suicidal self-injury (NSSI), weil es keine Absicht hat, Selbstmord zu Begehen. Jedoch, wie Serani, warnt in Ihrem Buch, selbst-Verletzung führen können, zu vorsätzlicher Selbstmord.

Wenn Sie Anzeichen von selbst-Schaden, nehmen Sie Ihr Kind zu einem Therapeuten für eine professionelle Bewertung. Ein Therapeut wird entscheiden, ob self-Schaden ist suizidal oder nicht-suizidal, indem Sie Ihnen eine Selbstmord-Bewertung (und festzustellen, ob weitere Anliegen sind vorhanden). Sie werden auch bringen Sie Ihrem Kind gesunde Techniken für den Umgang mit schmerzhaften Gefühlen oder Situationen.

Zusätzlich zur Einnahme, die Ihr Kind, um zu sehen, eine professionelle psychische Gesundheit, es gibt andere Möglichkeiten, wie Sie können Ihnen helfen, reduzieren Sie den Drang zu Selbstverletzung. In Depressionen und Ihr Kind, Serani Listen Sie diese wertvollen Tipps.

1. Erstellen Sie eine coping-kit.

Setzen Sie positive und erhebende Gegenstände in einen Schuhkarton oder einen anderen Behälter, die Ihr Kind verwenden können, wenn Sie den Drang zu bekommen sich selbst verletzen. Dies kann alles sein, von einer Zeitschrift zu Kunst Lieferungen fröhliche Musik, Fotos von Freunden, Familie oder Ihre Helden. Enthalten, was Ihr Kind findet, beruhigend oder inspirierend.

2. Modell positive Bilder.

Die Visualisierung einer schönen, ruhigen Ort, ist ein guter Weg, um Angst zu reduzieren oder schmerzhafte Emotionen. Wenn Sie üben positive Bilder vor Ihrem Kind, die Sie Ihnen helfen, stärken diese Kompetenzen. Serani schlägt vor, spricht laut aus, wie Sie beschreiben, eine beruhigende Landschaft – wie ein Strand – oder positive Erinnerungen an einen Ort, den Sie haben. Verwenden Sie lebendige details in Ihren Beschreibungen.

3. Reden löst.

Helfen Sie Ihrem Kind, besser zu verstehen, die Arten von Situationen und Stressoren auslösen, dass Ihre negativen Gefühle. Wie Serani Notizen, „Wenn es ein test kommen in der Schule, gesellschaftliches Ereignis oder einen Zahnarzttermin haben, sprechen Sie darüber, wie Sie die Tage im Vorfeld kann es fühlen stressig.“ Dies hilft Ihrem Kind vorbereitet sein und die notwendigen Fähigkeiten zur Verfügung. Auch, sprechen Sie über Ihre persönlichen Auslöser und die gesunde Art und Weise Sie zurecht.

4. Schlage mit weniger gravierenden Verhaltensweisen.

Wenn der Drang zur Selbstverletzung ist immer noch vorhanden, Serani schlägt vor, dass „mit weniger schweren Tätigkeiten, wie“ hält ein ice cube, Papier reißen, zerreißen Sie ein Blatt, das einrasten ein Gummiband, saugen eine Zitrone schälen und stampfen ein Kissen.“

5. Schlage vor, den Eingriff in körperliche Aktivitäten.

Nach Serani, das Adrenalin in körperliche Aktivitäten, wie laufen, tanzen und spielen chase mit Ihren Haustier, tatsächlich produziert die gleichen chemischen Woge, die selbst keine Verletzungen.

6. Mitfühlend über Rückschläge.

Stoppen selbstverletzendes Verhalten ist nicht einfach, und es werde Zeit in Anspruch nehmen. Ihr Kind kann haben Rückschläge. Der beste Ansatz, wenn ein Rückschlag Eintritt, bieten nicht wertend zu unterstützen. „Die Forschung zeigt, dass die Scham, Kritik, oder überreaktion, wenn die Eltern sehen, eine Wunde, regt die Kinder zu entziehen, wieder in sich selbst zu Schaden Verhaltensweisen,“ Serani schreibt.

Wieder, wenn Sie denken, Ihr Kind selbst zu Schaden, machen Sie einen Termin mit einem Therapeuten für eine professionelle Einschätzung und unterstützen Sie in der Ausübung gesunde coping-Strategien.

Überwindung der Selbstverletzung ist nicht einfach, aber mit einem effektiven intervention, Ihr Kind kann zu stoppen diese Verhaltensweisen und besser werden. Der Schlüssel ist, Hilfe zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar