by

Gewohnheiten ändern: How to Wake Up 15 Minuten Früher

Changing' Habits: How to Wake Up 15 Minutes EarlierIch Schreibe mein Nächstes Buch, Vor und Nach, darüber, wie wir machen und Gewohnheiten durchbrechen – ein Thema, das sehr relevant für das Glück.

Jede Woche poste ich ein vorher-nachher-Geschichte, verfasst von einem Leser, darüber, wie er oder Sie erfolgreich geändert Gewohnheit. Wir können alle von einander lernen. Wenn Sie möchten, um Ihre Geschichte zu teilen, Kontaktieren Sie mich hier.

Diese Woche ‚ s story stammt von Patrik Edblad darüber, wie er gelernt aufwachen 15 Minuten früher jeden Tag.

Früher habe ich meinen Wecker so spät wie möglich jeden Tag, und dann drücken Sie die snooze Taste mindestens ein oder zwei mal, bevor Sie aus dem Bett jeden morgen. Da bin ich mir sicher, dass sich viele Leute identifizieren können, diese Art von morgen-routine ist weit vom ideal, wie Ihr Tag wird sehr stressig starten und führt Häufig zu spät.

Nach ein paar versuche, immer ein Frühaufsteher und haben einen Vorgeschmack auf die Vorteile, die es hat, habe ich beschlossen, wirklich zu Begehen, um es auf und widmete mich einem Verständnis der mechanik der Gewohnheit Schöpfung und ich konnte wieder Programm mein Gehirn zu Liebe 6 bin. Ich habe gelernt, dass eine Gewohnheit besteht aus einem cue, routine und Belohnung und, dass ich brauchte, um zu optimieren, alle von Ihnen haben eine erfolgreiche Gewohnheit ändern.

Ich wusste aus Erfahrung, dass die Einstellung mein Wecker um 6 Uhr, wenn ich die verwendet wurde, um 8 Uhr war nicht zur Arbeit zu gehen, auf lange Sicht, so dass ich stattdessen verpflichtet drängt die Zeit zurück nur für 15 Minuten einmal in der Woche zu geben, mein Gehirn eine bessere chance der Anpassung.

Anfangen, mein Stichwort war mein Wecker, das war ordentlich, nur um aus der Reichweite, so dass ich musste raus aus dem Bett, bevor ich könnte es abschalten. Diese routine machte es viel mehr wahrscheinlich, oben zu bleiben, als wenn ich mir selbst die chance zu dösen.

Als Belohnung verwendete ich das genial Gewohnheit app „Lift“ und abgehakt, früh aufzustehen. Aufzug ist entworfen, um zu verfolgen Ihre Gewohnheit-Gebäude Streifen, und als ich mehr und mehr zu Tage, ohne Fehler zu bekommen, bis auf Zeit, die mehr wollte ich nicht, die Kette zu durchbrechen.

Als ich begann, meine Tage, ich wusste, dass ich brauchte, um mich, um viel Licht zu helfen, mein Gehirn seine circadianen Uhr zu einem Licht-dunkel-Zyklus der meine Wahl, so ich ging vor und stellte sich auf eine Menge von Lichtern, sobald ich aufgestanden bin (es ist wahnsinnig dunkel in Nord-Schweden in dieser Zeit des Jahres).

Heute habe ich Sie fast immer wecken, bevor mein Wecker klingelt um 6 Uhr und verbringe meine Vormittage Spaziergänge, die Planung meiner Tage und zu meditieren. Auf diese Weise bin ich viel produktiver, sich besser fühlen und zeigen, bis auf Zeit.

Ich habe bemerkt, dass, wenn die Menschen erfolgreich ändern eine Gewohnheit, die Sie verwenden Häufig mehrere Strategien gleichzeitig. Wir brauchen eine Menge Feuer-power Gewohnheiten zu ändern!

Wenn Sie daran interessiert sind, wie Menschen die Schlafgewohnheiten sind von Licht beeinträchtigt, empfehle ich Till Roenneberg Internen Zeit: Chronotypen, Social Jet Lag, und Warum bist Du So Müde.

Früher aufzustehen ist nicht eine Gewohnheit, die Lösung für alle, aber für viele Menschen, es ist ein guter Weg, um mehr aus dem Tag. (Will eine schmerzfreie Weg, um eine zusätzliche Stunde, die Sie in Ihren Tag? Versuchen Sie dies.)

?Haben Sie jemals versucht zu starten, früher aufzustehen? Welche Strategie hast du benutzt?

Schreibe einen Kommentar