by

Führen Sie Eine Sache zu einer Zeit: Ein Interview mit Rachel Bertsche

Seiten: 1 2All

Do' One Thing at a Time: An Interview with Rachel BertscheIch bekam zu wissen, Rachel Bertsche, denn ich stolperte über Ihr blog, MWF Seeking BFF, die alle über die Herausforderung, Freunde zu machen, wie ein Erwachsener. Machen und zu halten Freunden ist, ist eine der häufigsten und auch wichtigsten, Glück, Herausforderungen; Freundschaft ist sehr, sehr wichtig für Glück, aber als Erwachsene haben wir oft nicht die Zeit und Möglichkeiten, um zu bauen und stärken diese Beziehungen.

Rachel ‚ s book, MWF Seeking BFF: Meine Einjährige Suche nach einem Neuen Besten Freund, nur in den Regalen.

In ihm spricht Sie über Ihr Abenteuer, als Sie versucht, sich zu treffen und Freunde zu machen, nachdem Sie in eine neue Stadt gezogen. Die Beziehung zwischen Freundschaft und Glück ist ein konstantes Thema in dem Buch, so war ich begierig, mehr über Ihre Ansichten zu hapipness.

Gretchen: Was ist Sie eine einfache Aktivität, die konsequent macht Sie glücklicher?

Rachel: Zeit mit Freunden zu Verbringen. Selbst wenn ich vollkommen erschöpft bin und nichts mehr möchte, als nach Hause zu gehen und Absturz auf der couch, als ich mich zwingen, zu gehen und verbringen eine Stunde oder so mit Freunden (und diesmal zusammen können jede form annehmen—eine Verabredung zum Abendessen, gehen für einen Spaziergang, auch Fernsehen side by side) ich fühle mich so viel glücklicher danach. In der Tat, eine Studie von 2004 festgestellt, dass 85% der Erwachsenen fühlen sich glücklicher, weniger gestresst und mehr Energie nach dem Zeit mit Freunden zu verbringen—und noch 62% der Befragten Menschen sagten, Sie verbrachte weniger Zeit mit Freunden als je zuvor.

Gibt es irgendetwas, was Sie finden, sich selbst dabei immer wieder, dass sich ihm in den Weg, Ihr Glück?

Nicht verschlafen! Ich arbeite von zu Hause, das macht es viel einfacher zu schlagen die snooze-Taste über und über. Jetzt mache ich es fast jeden morgen und kann nicht einmal mehr daran erinnern, Wann ich endlich aufwachen. Ich liebte schlafen als teenager (wer hat das nicht?) aber jetzt, wenn ich aufwache, eine Stunde später als geplant, ich habe das seltsam nagende Gefühl, als ob ich vergessen habe, etwas zu tun. Und ich fühle mich wie ich ‚ ve verpasst eine wichtige Stunde des Tages. Wenn ich aufwache auf der früheren Seite, dass noch genug bekommen Schlaf, ich habe immer ein besseres „time-to-face in den Tag!“ – Gefühl, wenn ich aufwache.

Gibt es eine Glücks-mantra oder motto, das Sie gefunden haben, sehr hilfreich? (z.B. erinnere ich mich daran „Gretchen.“) Oder ein bestimmtes Buch, das hat sich bei dir?

Ich bin ein riesiger fan von The Happiness Project (beide Buch und blog) [awww, danke Rachel!] also versuche ich zu halten viele Ihrer Lektionen im Auge, einschließlich der „Rachel.“ In diesen Tagen, ein mantra, das ich versuche zu erlassen, um „eine Sache zu einer Zeit.“ Ich finde, dass so oft mein Verstand arbeitet auf Hochtouren, und ich beginne ein Projekt, abgelenkt werden, beginnen andere, und vergessen, gehen Sie zurück zum ersten. Es dient nur dazu, um mich mehr überwältigt. Dieses mantra ist noch neu, also ich bin mir nicht sicher, ob es einen Beitrag mehr zu meinem Glück noch nicht, aber ich denke, es wird.

Das Glück-Buch-passage, die immer bei mir hängen geblieben ist von AJ Jacobs ist Das Know-It-All: One man ‚ s Humble Quest to Become the Smartest Person in der Welt. In ihm erzählt er die Fabel von einer nahöstlichen Potentaten, wer als alle weisen in seinem Reich zusammen und beauftragt Sie mit sammeln alle das wissen der Welt in einem Ort. Am Ende, das wissen kam in einem Satz: auch Dies wird vorübergehen. Ich mag daran zu erinnern, dass, wenn, wie Jacobs sagt, dass die Pest vorüber, und die Hundert Jahre Krieg‘ übergeben, dann wenn ich habe harte Zeiten, diejenigen, die passieren auch.

Gibt es etwas, dass du Menschen um dich herum zu tun oder zu sagen, die fügt eine Menge, um Ihr Glück, oder ablenkt viel von Ihrem Glück?

Nicht Harfe auf der Freunde-Punkt, aber mit so viel Zeit verbracht, die Erforschung und die Fokussierung auf die Freundschaft, ich bin vor allem darauf eingestimmt. Und was ich sehe, die Menschen tun, das fügt eine Menge zu Ihrem Glück ist die Zeit für Freundschaften. Da ich zu Hause arbeite, verbringe ich viel Zeit in den nahe gelegenen coffee-shop. Ich Liebe es, Leute zusammen zu bekommen für eine schnelle catch-up. Wenn Sie GRÜßEN sich gegenseitig, Ihre Gesichter Strahlen, Sie umarmen sich und lachen, und Sie sehen so glücklich! Ich habe oft das Gefühl, ich bin in dieser Szene Tatsächlich Liebe, wenn Hugh Grant schaut jeder in den Flughafen zu vereinen, und er sagt „Love, actually, is all around us.“ Während ich dies Schreibe, gibt es eine Gruppe von Freunden—Männer und Frauen—zusammen lachend am Tisch neben mir. Auch beobachtete Sie gibt mir ein wenig Glück zu steigern.

Auf der anderen Seite, keine Zeit für Freunde kann wirklich ablenken vom Glück. Forschung zeigt, dass während unserer teenager-Jahre, verbringen wir fast ein Drittel unserer Zeit mit Freunden. Für den rest unseres Lebens, die durchschnittlich verbrachte Zeit mit Freunden ist weniger als 10%. Das ist ein ziemlich großer Sprung, und fühlen wir uns einsam oder unerfüllt. Wenn Sie verheiratet sind und mit Kindern und Sie haben eine Arbeit und eine endlose Liste von Besorgungen zu laufen, ist es wahrscheinlich, dass die Zeit mit Kumpels rutscht aus der to-do-Liste. Es kann fühlen Sie sich mehr wie ein Luxus als eine Notwendigkeit. Aber nur ein bisschen Zeit mit den Mädels (oder Jungs) kann gehen einen langen Weg zu unserer Allgemeinen Gesundheit und Glück.

Seiten: 1 2All

Schreibe einen Kommentar