by

Fallen Sie für Diese 12 Mythen über Unordnung?

Do' You Fall for These 12 Myths about Clutter?Eines meiner Geheimnisse des Erwachsenseins (und einen Punkt, der komischerweise unter-betont durch positive Psychologen) ist:

Die äußere Ordnung trägt mit zur inneren Ruhe.

Mehr, wirklich, als es sollte. Warum macht man sein Bett macht, so einen Unterschied?

Aber so viel wie die meisten von uns wollen, dass unser Zuhause, Büro, Auto, etc. in angemessener Ordnung, es ist hart. Hier ist eine Liste von einigen Mythen der de-überladen, die es schwieriger machen, um für Ordnung zu sorgen.

1. „Ich muss mich organisiert.“

Nein! Nicht organisiert bekommen ist der erste Schritt.

2. „Ich muss hyper-organisiert.“

Ich schätzen Sie völlig das Vergnügen, einen Platz für alles und vielleicht counter-intuitiv, ich glaube, es ist einfacher, Dinge Weg in die genaue Stelle, eher als ein allgemeiner Ort („die Dritte Platte in den Mantel Schrank“, nicht „einen Schrank.“)

Aber dieser Impuls kann destruktiv werden. Wenn Sie verbringen eine Menge Zeit alphabetischer Anordnung Ihrer Gewürze oder erstellen achtzig Kategorien für Ihr Zuhause-Dateien, überlegen Sie, ob Sie brauchen, um ganz so präzise organisiert. Ich finde das besonders wahr mit Spielzeug – ich habe Stunden damit verbracht, die Sortierung vorgeben, Essen, Polly Taschen Stücke, und Tee-sets, nur zu finden, alles ein Durcheinander am nächsten Tag.

3. „Ich brauche etwas mehr erfinderisch Lagerung-Containern.“

Siehe #1. Wenn Sie alles loswerden, die Sie nicht benötigen, müssen Sie möglicherweise nicht jede Phantasie Container.

4. „Ich muss die perfekte Empfänger für alles, was ich bin, loszuwerden.“

Es ist einfacher, um loszuwerden, die Dinge, wenn Sie Ihnen geben, um jemanden, der Sie nutzen können, aber lassen Sie sich nicht von dieser Art die Absicht, eine Quelle der Unordnung, selbst. Ich habe einen Freund, der hat mehrere Stapel alle über Ihr Haus, jedes liebevoll bestimmt für einen bestimmten Empfänger. Dieser ist großzügig und nachdenklich, aber es trägt mächtig zu verwirren. Versuchen zu finden, ein oder zwei gute Empfänger (einschließlich einem Ort wie Geschäfts-oder Firmenwerte), oder wenn Sie wirklich wollen, um zu bewegen, Ihren ex-Zeug in mehrere Richtungen, erstellen Sie eine Art starres system, das zur Bewegung entlang.

5. „Ich kann nicht loswerden, etwas, dass ich könnte möglicherweise eines Tages.“

Wie schrecklich wäre es, wenn Sie benötigt wird ein Schuhkarton und nicht über ein? Sie benötigen einen riesigen Rückstand der ketchup-Pakete? Wie viele Tassen hat Sie eine Familie?

6. “Ich könnte erhalten, dass gizmo fixiert.“

Gesicht. Wenn Sie habe etwas für mehr als sechs Monate, und es ist immer noch nicht repariert, es ist Unordnung.

7. “Ich könnte lernen, wie Sie dieses gizmo.“

Wieder, ehrlich. Wenn Sie ‚ ve hatte ein gizmo auf dem Regal für ein Jahr, und Sie habe noch nie verwendet es, um Eis oder ein label Zucker jar, es ist Unordnung.

8. “Ich könnte verlieren eine Tonne Gewicht und dann würd ich fit in diesen Sachen wieder.“

Wenn Sie verlieren einen Haufen Gewicht, Sie werden wollen zu tragen eine neue jeans, nicht ein paar, das Sie gekauft vor sieben Jahren.

9. “Ich brauche, um diese als eine Erinnerung an eine glückliche Zeit.“

Ich bin ein großer Gläubiger in Andenken; Erinnerung an glückliche Zeiten gibt ein großes Glücks-boost in der Gegenwart. Aber Frage: brauche ich all diese t-shirts erinnern mich an college oder nur ein paar? Muss ich halten, einem Schreibtisch erinnern mich an meinen Großvater, oder kann ich ein Foto? Brauche ich fünfzig finger-gemalte Bilder von meinem Kleinkind, oder ist einer genug, um zu erfassen, diese Zeit des Lebens? Andenken am besten, wenn Sie sind sorgfältig ausgewählt – und wenn Sie nicht viel Platz!

10. “Ich brauche, um dies zu halten, weil die person, die gab es mir, vielleicht besuchen Sie mein Haus und verletzt werden, wenn es nicht auf dem display.“

Ist diese person wirklich wahrscheinlich besuchen? Ist diese person wirklich wahrscheinlich zu erinnern, das Geschenk? Wird die person, die wirklich aufgeregt durch das fehlen der Anzeige von dem Geschenk?

11. “Wenn ich den verfügbaren Platz, sollte ich füllen Sie es mit etwas.“

Nein! Eines meiner Geheimnisse des Erwachsenseins ist: Irgendwo, halten Sie ein leeres Regal. Ich weiß, wo meine leeren Regal, und ich Schätze es. Das schafft ein bisschen ein Problem mit meinem Mann, wer mag, zupfen, etwas nach unten auf ein leeres Regal; er mag auch, um zu starten mit der neuen Zahnpasta vor jedem bisschen Zahnpasta komprimiert wurde, von der alten Röhre. Er hat seine Mängel.

12. „Ich könnte Sie brauchen.“

Wenn Sie noch nicht gebraucht, es ist so weit, vielleicht brauchst du den gar nicht in der Zukunft. Und Sie können wahrscheinlich erhalten, wenn Sie es brauchen. Ein Freund mit eigennützigen Tendenzen, die zu mir sagte, “ich erinnere mich daran, dass ich Sachen lagern können im store. Diese Dinge werden im laden, wenn und falls ich Sie brauche. Ich brauche nicht zu halten, dass die Sachen in meinem Haus.“

?Wie über Sie? Was Mythen von Unordnung tun Sie widerstehen–oder glauben?

Möchten Sie gerne eine Kopie meiner persönlichen Auflösungen Diagramm, um Ihnen helfen, begonnen zu erhalten, Ihren eigenen? Mich per E-Mail hier anfordern.

Schreibe einen Kommentar