by

Eine Achtsame Praxis in Vollem Umfang Spüren Ihre Wut

A' Mindful Practice to Fully Feel Your AngerSchon früh in Ihrer Praxis, Psychotherapeutin Andrea Brandt, Ph. D, M. F. T, festgestellt, dass die Kunden war Sie zu sehen in der Lage waren, zu sprechen über Ihre Wut. Sie verwendet beliebte Techniken wie „ich“ – Aussagen. Sie waren in der Lage zu artikulieren, wenn Sie wütend.

Und, doch Ihre Wut war nicht erforderlich. Zu kommunizieren, Ihre Wut war nicht das problem. Das problem war Ihre Unfähigkeit, vollständig zu fühlen, die Wut.

Für viele von uns, das Gefühl unserer Gefühle ist unangenehm, vor allem, wenn die emotion ist Wut. Die Spannung scheint zu viel. Wir wollen nicht befassen sich mit dem Unbehagen oder können wir sorgen, was wir entdecken auf der anderen Seite.

Jedoch, unserer Erfahrung voll von Emotionen bedeutet, dass Sie nicht vergraben und wir erhalten die wichtigen Informationen, die Sie versuchen zu geben, Brandt schreibt in Ihrem Buch Bewusst Ärger: Ein Weg zu Emotionaler Freiheit.

Es bedeutet auch, dass wir positive Veränderungen. „Das erkennen unserer wahren Gefühle macht es uns möglich, unser Verhalten zu ändern und Situationen, die nicht uns unterstützen – was zu einer ehrlichen, befriedigendes Leben“, so Brandt.

In Eingedenk dessen Zorn Sie Aktien Achtsamkeit Strategien, um den Lesern den Zugang, Prozess -, release-und lösen Ihre Wut.

Unten ist eine mindfulness-based-übung aus dem Buch, die hilft Ihnen, Tippen Sie in Ihrer Wut und andere begleitende Emotionen:

  • Finden Sie einen ruhigen Ort und konzentrieren sich auf Ihre Atmung.
  • Stehen Sie mit Ihren Füßen einen kurzen Abstand voneinander. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Ihren Hüften. Beachten Sie die Unterstützung des Bodens, und wirklich das Gefühl, wie es erhält Sie. „Graben Sie Ihre Füße und Zehen haben.“ Beugen Sie die Knie leicht.
  • Ziehen Sie Ihre Schultern zurück. Nehmen Sie mehrere langsame Atemzüge. „Mit den Händen, kneten Sie die Haut an den Armen, Hals und Schultern.“ Achten Sie auf die Empfindungen in Ihrem Körper.
  • Visualisieren Sie einen Vorfall ausgelöst hat, Ihre Wut. Bild die details, bis man spürt die Wut, die sich.
  • Sagen, „ich bin wütend.“ Sagen Sie es in verschiedenen Arten, „lauter, leiser, schneller, langsamer.“
  • Beachten Sie, was passiert in Ihrem Körper, wenn Sie üben, die verschiedenen Möglichkeiten. Zum Beispiel, fühlen Sie sich heiß, feucht, kalt, verwirrt, ermüdet, floating, Ohnmacht, übelkeit, verschwitzt, wackelig, steif, verspannt oder schwach?
  • Überprüfen Sie, ob irgendwelche Gefühle außer Wut. Name laut, ein zu einer Zeit, wie „ich bin verletzt“, „ich peinlich“, „ich bin untröstlich,“ „ich fühle mich ängstlich“, „ich bin erschrocken“ oder „ich bin ambivalent.“
  • Nachdem Sie erwähnt haben, alle die Gefühle, die Sie fühlen, entspannen Sie Ihre Haltung. Nehmen Sie mehrere Tiefe Atemzüge.
  • Journal über diese Erfahrung. Zum Beispiel, können Sie beginnen mit: “Es ist sicher, anwesend zu sein in meinem Körper. Es ist sicher, meine Gefühle zu fühlen.“ Entdecken Sie, wie einfach das schreiben dieser Sätze fühlt.

Nach Brandt, wenn Sie in der Lage zu erschließen, Ihre Wut oder sonstige Emotionen – Sie sind in der Lage zu prüfen, die Nachricht, bevor Sie herausfinden, wie Sie darauf reagieren.

Fühlen Sie Ihre Gefühle dürfen einfach nicht sein. Es kann nicht selbstverständlich für Sie – insbesondere in Abhängigkeit von Ihren früheren Erfahrungen. Sie können jedoch lernen, zu fühlen, deine Emotionen in sichere und gesunde Weise zu verarbeiten und Sie in sichere und gesunde Art und Weise.

Schreibe einen Kommentar