by

Ein Brief an Frau Cho

Silicon Valley Moms Blog hat einen interessanten Eintrag von Dr. Joyce Hoffspiegel, Ph. D berechtigt, Einen Brief an Frau Cho. Die klinische Psychologin aus Kalifornien geht auf eine professionelle Gliedmaßen zu schreiben,

Ich spekulieren, dass Ihr Sohn war ein sensibler, introvertierter junger Mensch mit strengen internen Anforderungen und unrealistisch hohe ideale. Da fiel er kurz von seinem eigenen ego ideal ist es wahrscheinlich, dass er hegte eine übermäßig schlechte Selbstwertgefühl. Ich würde vermuten, dass er nie gelernt, zu kommunizieren, schmerzhafte Gefühle durch den Austausch oder reden die Dinge mit anderen. Er fühlte sich beschämt durch jedes Gefühl der Verwundbarkeit und war leicht erniedrigt und Neid der peers, die hatten eine einfachere Zeit, zwischenmenschlich. Wahrscheinlich, er hatte eine harte Zeit, Freunde zu machen, und die Suche nach Terminen.

Ich nehme an, jede oder alle dieser könnte wahr sein. Ich nehme an, jeder von hundert verschiedenen Möglichkeiten kann auch wahr sein. Aber ich nehme an, die meisten von allen, werden wir nie wirklich wissen, die Wahrheit, weil Frau Cho ‚ s Sohn nahm sein eigenes Leben nach seinem tödlichen Amoklauf.

Dennoch, die Schließung der Brief wahr-

Es war nicht deine Schuld.

Schreibe einen Kommentar