by

Droge Verkauf: Sagen Sie es Wie es Ist?

Sie sagen, niemand, der genießt, Wurst oder Rechtsvorschriften sollten beobachten, wie es gemacht wird. Und nirgends ist, dass wahrer als Ende der vergangenen Woche, wenn brach die Hölle Los, weil ein Vertriebsleiter frank Kommentare zu seinem Verkäufer bekam, in die öffentlichkeit. Es entstand in der sales-manager beendet, und der aufschrei und die Kommentare von media-und blogging-Experten, angefangen von „Er war aus der Leitung und es verdient, gefeuert,“ um“, wurde Er nur zu sagen, wie es ist.“ Und ich hasse es zu sagen, aber letzteres ist die Wahrheit.

Jeden Tag, eine Menge Leute gehen, um Arbeit in der Industrie oder in der Regierung Dinge tut, wahrscheinlich um den rest von uns ein wenig unwohl. Wurst Entscheidungsträger, Gesetzgeber, und ja, pharmazeutischen Vertrieb Vertreter alle Dinge tun, jeden einzelnen Tag, dass, gut, sind nicht immer schön. Aber im Gegensatz zu Wurst und Kaffee und Gesetzgeber, Vertriebsmitarbeiter (und deren Führungskräfte) haben nicht viel Einblick in Ihre direkte Effekte (wenn vorhanden). Sie können nicht sagen, zum Beispiel, „Naja, da traf ich mich mit 10 docs heute, Rezepte von Med-X gegangen bis 0.001%.“ Alles, was Sie tun können, ist zu informieren und zu überzeugen, aber letztlich wird der Arzt (hoffentlich in Absprache mit seinen Patienten) macht der Verschreibung von Entscheidungen.

Offensichtlich brauchen die Menschen nicht so krass, wenn Sie versuchen, Sie zu motivieren Ihr sales-team. Arztpraxen sind keine Banken sind voller Geld. Und Medikamente sind nicht etwas verkauft zu werden wie ein gebrauchtes Auto verwendet Auto-Verkäufer. Medikamente helfen Menschen mit schweren Problemen in Ihrem Leben, manchmal retten Menschen das Leben, und Ihre einzigartige Rolle in unserer Gesellschaft geschätzt und respektiert für das, was es ist.

Schreibe einen Kommentar