by

Die Gute Art von Schwachstelle

The' Good Kind of VulnerabilityWenn Sie denken, der Verwundbarkeit, die Gedanken automatisch in den Sinn kommen? Tun Sie denken, daß Sie wehrlos oder bedrängende ausgesetzt?

Immer wenn ich diese Vereine, es gibt immer eine negative Konnotation, die Emotionen. Aber was ist mit den guten und vorteilhafter Art von Schwachstelle? Was ist mit der Art, in denen Sie sich für das Potenzial zu Schmieden, eine Verbindung mit den Menschen um Sie herum?

Ich Neige dazu zu denken, dass die Expression eines verletzlichen Zustand nicht unbedingt offenlegen sehr persönlicher Informationen sofort.

Ich glaube aber, dass durch den Menschen zu zeigen, wer Sie sind (Mängel, Macken und alle), und „lassen Sie,“ du bist zu demonstrieren Sicherheitslücke in einem positiven Licht. Sie Fragen sich, um gesehen zu werden.

Brené Brown, eine Sozialarbeiterin, die Studien mit menschlichen Kontakten, zu sehen war auf einer 2010 video-das gab einen tollen Einblick in die macht der Verletzlichkeit. „Verbindung ist, warum wir hier sind“, sagte Sie. „Es ist, was gibt Sinn und Bedeutung für unser Leben.“

Sie interviewte zwei verschiedene Gruppen von Menschen: diejenigen, die hatte ein starkes Gefühl der Liebe und Zugehörigkeit haben, und diejenigen, die wirklich bemüht, die Denkweise. Was waren die unterscheidenden Merkmale zwischen diesen beiden Gruppen? Die Menschen, die verinnerlicht und ein Gefühl der Liebe und Zugehörigkeit haben, glaubte, Sie seien der Liebe und Zugehörigkeit würdig sind. Würdig war der Schlüssel. Nun, was tun die Personen in dieser Gruppe haben gemeinsam? Dies ist, wo es richtig interessant.

Die Leute, die meinten, der Liebe und Zugehörigkeit würdig zeigte, dass Mut, Mitgefühl und Verbindung. „Sie hatten eine Verbindung, die als ein Ergebnis der Echtheit“, sagte Brown. „Sie waren bereit, loszulassen, wer Sie dachte, Sie sollten, um zu sein, wer Sie waren.“

Sicherheitsanfälligkeit wurde ein weiterer gemeinsamer Nenner in der Gruppe. Sie vollständig die Vorstellung, dass das, was machte Sie anfällig machte Sie schön. „Sie Sprachen darüber, dass es notwendig ist, Sie Sprachen über die Bereitschaft zu sagen, ‚ich Liebe dich‘ zuerst; Sie Sprach über die Bereitschaft, etwas zu tun, wo gibt es keine Garantien.“

Braun ging durch die Diskussion offen, spricht über Ihren inneren Kampf mit Ihrer neu recherchierten Entdeckung. (Sie hatte tatsächlich einen Therapeuten Ihrer eigenen zu arbeiten durch.) Sie verwendet zu beklagen, wie die Schwachstelle war immer der Geburtsort von Scham und Angst, aber Sie erkennt jetzt, dass es auch Kraftstoffe, Freude, Kreativität, Zugehörigkeit und Liebe.

Ein Aktueller post auf Tinybuddha.com angeboten wird ein ähnliches Thema. Beitrag Sahil Dhingra erlebte eine schwere Zeit der isolation und Verzweiflung, als er diagnostiziert wurde mit einem Gehirntumor im Jahr 2011.

„Ich hatte Angst, damit die Menschen“, sagte er. “Die wenigen verwandten, die wussten, was ich durchmachte, erzählte mir, positiv zu denken, dass alles in Ordnung wäre, und sich keine sorgen machen oder Angst haben. Sie erzählte mir, um meine Gedanken von ihm Weg, aufzumuntern, und bleiben damit beschäftigt.“

Während er schätzte Ihre Anregungen, erkannte er, dass durch die Festlegung der seine Gefühle beiseite, er war nicht das, was sich gerade zu auf. Sobald er beschloss, sich den Menschen, die er sich sorgte, er fühlte sich überwältigt von all der Liebe, die er dafür erhält. „Die Menschen in meinem Leben während dieser herausfordernden Zeit von unschätzbarem Wert waren; durch das erreichen und das Gefühl, verletzlich, und lassen Sie andere in, fühlte ich mich mehr verbunden und zuversichtlich, dass ich durch diese.

Im Mai 2012, Sahil ist der Neurologe gab ihm die unglaubliche Nachricht, dass die Masse in seinem Gehirn hatte nicht weiter zu wachsen – in anderen Worten, es nicht mehr qualifiziert als Krebs.

„Heute habe ich noch eine olive-Größe und Masse in der rechten Seite von meinem Gehirn“, erklärte er. “Aber es ist nicht mehr mein Feind. Vielmehr hat es sich zu der größten Segen, den ich hätte Fragen können. Manchmal ist alles, was es braucht, um eine Verbindung mit jemand anderes teilen unsere anfällig Geschichte, die Kreditvergabe ein Ohr oder eine Schulter, nur anwesend für Sie.“

Wir neigen oft dazu, zu entlassen, die bewundernswert Komponenten der Verwundbarkeit (wo es sich manifestieren kann, in Liebe und Glück), aber in der Realität, dass Sie anfällig ist notwendig, um die Beziehungen mit anderen. Wenn man durch etwas stickig und teilen Sie Ihre Erfahrung können auch spawn-Verbindung als auch.

Schreibe einen Kommentar