by

Die Diskriminierung von schwulen, Lesben und bi-sexuals könnte führen zu psychischen Problemen

Die Diskriminierung von schwulen, Lesben und bi-sexuals könnte führen zu psychischen Problemen

Ein team von Forschern haben entdeckt, dass ein hoher Grad der Diskriminierung führen könnten, zu einer Zunahme psychischer Probleme unter Homosexuell Männer, Lesben und bi-sexuelle Männer und Frauen.

In einem heute veröffentlichten Bericht im British Journal of Psychiatrie, das team vom Imperial College London, University College London und der Universität von Brighton gefunden, dass hohe Stufen der Diskriminierung, einschließlich der physischen Angriffen und Mobbing verbunden werden könnten, um hohe Niveaus der psychischen Störung.

Schreibe einen Kommentar