by

Der Nachdenkliche Schlüssel zu Mehr Optimismus

Optimismus ist nicht die rosarote Brille, Einhörner oder Augen-und-Ohren-geschlossene Ablehnung. Es ist nicht Fröhlichkeit, jede minute des Tages, oder die völlige Freude an den meisten Tagen. Und es ist auch kein Merkmal nur einige von uns sind gesegnet, während andere dazu verdammt sind, eine Tiefe, ewige Pessimismus.

Optimismus tatsächlich gelernt werden kann. Und es hilft uns, widerstandsfähiger. Optimismus hilft uns, wieder auf die Beine, wenn wir es mit Irrungen und Wirrungen und stress Streiks, schreibt Autor Polly Campbell in Ihrem Buch “ die Unvollkommene Spiritualität: Außerordentliche Erleuchtung für den Normalen Menschen.

Optimismus hält uns gut. „Die ärzte, wie die positive Psychologie-guru Martin Seligman, Rang Optimismus rechts oben in der Zeile neben Bewegung und einer guten Ernährung, wenn es um die Gesundheit geht-Gebäude-Verhalten“, schreibt Sie.

Also, was ist Optimismus genau? Campbell stellt fest, dass der Optimismus „eine flexible Denkweise und zielgerichteter Aktionen.“

Optimisten beharren, bestehen bleiben und das problem zu lösen. „Sie sind bereit, sich zu verändern, anzupassen, zu ändern, zu Ihrem Ziel, wenn nötig, aber Sie halten zu gehen“, schreibt Sie.

In Unvollkommenen Spiritualität, die Campbell-Aktien mehrere Möglichkeiten, wir können mehr als optimistisch. Im wesentlichen die meisten Ihrer Beratung konzentriert sich auf unsere denk-Prozess, die ist der Schlüssel für die Energieversorgung Optimismus.

Zum Beispiel, wie oft kommt einem Maulwurfshügel zu einem Berg in Ihrem Leben?

Anspruchsvolle Pessimistische Gedanken

Als ich in der high school und college, immer ein paar falsche Antworten auf einem test bestätigt nur meine Inkompetenz. Dösen und kriechen, um bereit bedeutete, den ganzen Tag die Produktivität wurde verschrottet. Müde in einem workout-Klasse bestätigt, dass ich war nie ein Sportler sowieso.

Es ist diese pessimistische Gedanken, die wirklich entgleisen unsere Tage, und lähmen Aktion. Griff zu bekommen, diese negativen Gedanken, ist wichtig.

Das ist, weil der Weg als optimistischer ist tatsächlich gepflastert mit weniger pessimistische Gedanken. Campbell nennt diese Zitat von Martin Seligman: „der Bau von Optimismus ist nicht eine Sache des Denkens, mehr optimistisch, es ist eine Sache des Denkens, weniger pessimistisch.“

Campbell sagt, “Pessimistische Gedanken neigen dazu, cluster in Verallgemeinerungen bedeuten, dass langfristige Probleme, im Gegensatz zu temporären Umständen. Das Auto Abwürgen ist geradezu ärgerlich, und wahrscheinlich fluchen-würdig, aber es bedeutet nicht, du wirst am Ende alleine lebt, auf eine Schule bus mit dreißig-zwei Katzen.“

Achte auf deine Gedanken und die Worte, die Sie verwenden, zu sprechen, zu sich selbst. Tun Sie neigen dazu, pessimistisch sein? Kehren negativen Verallgemeinerungen? Mean-spirited self-Urteile? Meist Untergangsstimmung?

Sobald Sie erkennen diese Gedanken, Sie zu untersuchen. Befragen Sie. Campbell schlägt vor, Fragen Sie sich diese Fragen:

  • “Was ist das problem oder Rückschlag, hat mich sehr erschrocken?
  • Was glaube ich über diese situation?
  • Sind solche Reaktionen, Gedanken und überzeugungen wahr? Wirklich?“

Und wenn die Dinge nicht gehen Ihren Weg oder Sie machen Fehler, vergessen die absolute und Verallgemeinerungen. Vermeiden Sie Wörter wie „immer“ und „niemals.“

Denken Sie daran, dass die „Schwierigen Dinge, die nicht bedeuten, eine Spirale nach unten, begrenzen Sie Ihr Leben,“ Campbell schreibt.

Blick auf die Situationen aus allen Blickwinkeln und Perspektiven. Es gibt nie nur eine Seite. Campbell sagt, während Sie eine Scheidung kann verheerend sein und auslösen Gefühle von Reue und Schuld, es kann auch trigger „Gefühle der Erleichterung und Aufregung um Ihre neu gewonnene Unabhängigkeit und die Möglichkeit.“

Laut Campbell, „Reframing können Sie sehen, die situation von allen Seiten, und dann können Sie konzentrieren sich auf das ein, fühlt sich mehr hilfreich, mehr optimistisch.“

Optimismus ist die Ermächtigung. Wenn schwierige Momente auftreten, Optimismus erinnert uns daran, dass wir immer noch vorwärts zu bewegen. „Geerdeten Optimismus über die Anerkennung der Schwierigkeiten, zu glauben, Dinge bekommen kann besser, und dann machen Sie so,“ Campbell schreibt.

Schreibe einen Kommentar