by

Dalai Lama Spricht Stress

Der Dalai Lama war in Vancourver vor kurzem im Gespräch mit der psychischen Gesundheit Profis über die Wirkung von stress auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Er diskutiert seine Sicht auf, warum die Gewalt Auftritt, und schlug einige Lösungen auf, wie, um ein peacful world.

Der Dalai Lama antwortete, dass frühe stress im Leben, die aus Armut oder Missbrauch führt zu negativen Emotionen wie Angst, Eifersucht und Wut, die wiederum in Gewalt. Im wesentlichen, der Dalai Lama glaubt, dass der Weltfrieden beginnt mit innerem Frieden, Toleranz und Mitgefühl. Er sagte, dass, sobald die Menschen Mitgefühl zu entwickeln, sinnvoller Dialog stattfinden kann, was letztlich zu einer weniger gewalttätigen Welt.

„Um zu verstehen, einen sinnvollen Dialog zuerst müssen Sie verstehen, andere Interessen und müssen Sie respektieren, Sie als Ihre Brüder und Schwestern, und auch betrachten Sie als einen Teil von sich selbst“, sagte er.

Er sagte, er glaubte sogar ein Kind, das gelitten hatte, zu missbrauchen, könnten geheilt werden, indem Sie lernen wie Veränderung in seiner oder Ihrer Perspektive von einer negativen zu einer positiven.

Seine Konzeptualisierung, wie sich Gewalt entwickelt, ist nicht weit von mehreren großen psychologischen Theorien. Darüber hinaus werden einige buddhistische ideaology durchdringt die Beratung Welt, vor allem mit Akzeptanz und Engagement Therapie, die Betonung liegt auf selbst-Akzeptanz und Verständnis. Es ist toll zu sehen, wie die spirituellen Führer Beratung mit psychologischen Forscher, und hoffentlich ist er in der Lage war, zu inspirieren, einige der zukünftigen Innovationen auf die Behandlung sowie das erstellen einer mehr menschlichen Verständnis.

Schreibe einen Kommentar