by

Beziehung Kommunikation: Sollten Sie Sprechen oder schweigen?

conversation' people bigst

Tun Sie wirklich brauchen, um ihm zu sagen, ALLES, was Sie denken?

Die meisten Menschen glauben, dass es den Lärm von draußen aus unserem social-media-timelines, Telefon-Benachrichtigungen und endlose Formen der Unterhaltung in unserer Hand, die immer zwischen unseren Beziehungen. Die Wahrheit ist, es ist der Lärm in unserem Kopf, das macht den meisten Schaden.

Laut einer Studie von der National Science Foundation, die Durchschnittliche person hat etwa 50.000 Gedanken pro Tag. Das ist eine überwältigende Last der Gedanken zu tragen für eine einzelne person.

15 Möglichkeiten, Wie Leute Sagen, ‚Ich Liebe Dich‘, Ohne Jemals Ein Wort Zu Sagen

Das wirkliche Problem kommt, wenn Sie das Bedürfnis zu vocalize alle diese Gedanken zu Ihrem partner, so dass Sie „verstehen“ Sie, die Art, wie Sie denken und wie Sie fühlen. Wir wollen insbesondere unsere Gedanken teilen, wenn wir fühlen sich unsicher, verletzlich und negativ.

Ihre Gefühle, Emotionen, Zweifel und ängste werden dir allein zu verwalten, und Sie sollten nicht davon abhängen, die Sie lieben, zu lösen oder zu analysieren, diese Gedanken für Sie. Es ist Zeit zu stoppen singen Sie mit Ihrem partner und lernen, Wann es an der Zeit zu schweigen oder zu sprechen.

Wenn Es Zeit ist die Klappe zu halten:

Die erste Sache, die Sie haben zu Fragen ist, sind meine Gedanken, Fakten oder Gefühle? Wenn Sie diese Frage beantworten mit viel „ich fühle das“, oder „ich finde“ oder „ich gehe davon aus, dass,“ es ist Zeit für Sie zu nehmen, einen Schritt zurück zu verwalten und darüber zu reflektieren, diese Fragen auf Ihre eigenen.

Check' out YourTango for relationship advice

Warum haben Sie dieses Gefühl? Was führt Sie auf diesen Gedanken? Könnte es sein, aufgrund Ihrer eigenen Unsicherheit oder Unentschlossenheit?

Wenn Sie mit wiederkehrenden Zweifel oder ängste, es auf Sie zu stoßen. Es gibt keinen Sinn zu machen, den Sie lieben, fühlen sich unsicher oder zweifelhaft zusammen mit Ihnen – statt, es wird nur dazu führen, dass stress in Ihrer Beziehung. Halten Sie sich auf das sprechen mit ihm über diese Gedanken, bis Sie einen besseren Griff auf, was Sie wollen, das Gespräch zu erreichen.

Wenn Es Zeit ist zu SPRECHEN:

Wenn Sie gedacht haben über das, was stört Sie auf Ihre eigene, und Sie erkennen, dass Ihre Gedanken werden ausgelöst durch kalten, harten Fakten oder eine Notwendigkeit für eine resolution, dann ist es Zeit zu sprechen.

Wenn ein bestimmtes Verhalten von ihm ist, was Sie stört, sprechen Sie mit Ihrem partner darüber und arbeiten zusammen, um zu beheben, dass Problem. Sie sollten auch herausfinden, einen Weg, damit umzugehen, wenn (wenn) es passiert wieder.

Aber sicher sein, den Tatsachen bleiben – vermeiden, bringen Sie Ihre Gefühle oder Emotionen in der situation, wie Sie können, eskalieren Sie das Problem an etwas, das Sie beide nicht umgehen kann. Sie sprechen, wenn es etwas zu lösen, und wenn Sie bereit sind, um den Fokus auf die Lösung, es besser zu machen.

Beziehung Fragen für ein langfristiges Engagement

Einmal haben Sie gesprochen Ihr Stück, es ist Zeit zu schweigen und hören Sie auf Ihren partner. Statt zu unterbrechen, zu urteilen oder zu kritisieren, einfach ruhig bleiben und hören, was Sie zu sagen haben.

Entfernen Sie Ihre partner von Ihren eigenen emotionalen Achterbahn und nehmen die Verantwortung für die Lösung Ihrer eigenen Gedanken und Gefühle. Wenn Sie das tun, erstellen Sie einen stabilen, ausgewogenen und glücklicheren Beziehung.

Dieser Gastbeitrag erschien ursprünglich auf YourTango.com: Warum Lernen die Klappe Zu halten, Kann Ihre Beziehung SO Viel Besser.

Schreibe einen Kommentar