by

Best of Unserer Blogs: September 11, 2012

Als Kinder begegnen wir jeder neuen Erfahrung, die er mit Bravour. Wir führen Sie direkt ins kalte Wasser U berühren von heißen Oberflächen. Wir Leuchten, wenn wir sehen, wie andere Kinder, ohne eine Unze von selbst-Zweifel bitten wir Sie, „Willst du mein Freund sein?“

Wie wir aufwachsen, werden wir weniger anfällig körperlich, sondern mehr emotional empfindlich. Es ist leicht, uns selbst zu verlieren in der Angst, verletzt zu werden. Wir reagieren können, um den angesammelten Wunden in unserem Herzen durch zurückziehen nach innen, andere Leute angreift die bei der kleinsten straftat. Logisch, wir wissen, dass Schmerzen vorbeugen, ist zwecklos. Doch die Erinnerung, verletzt zu sein, kann so schwächenden, dass Sie uns zwingt, um anzugreifen und zu verteidigen, anstatt zu öffnen, um zu heilen, was fehlt uns am meisten. Wir wissen nicht einmal, wie ängstlich wir sind, bis wir stoßen gegen eine mögliche übertretung und kann nicht scheinen, Sie gehen zu lassen.

Ich hatte ein Erlebnis vor kurzem, das beispielhaft. Eine Frau wurde gestikulieren, lassen Sie mich gehen vor Ihr, aber ich war zu beschäftigt mit meinen eigenen Gedanken und habe Sie nicht sehen. Als ich schließlich aufsah, hatte Sie ein Stirnrunzeln auf Ihr Gesicht und Ihr Körper war angespannt und wütend. Obwohl Sie nicht sprechen konnte ein Wort, ich spürte, wie Ihre Ungeduld. Statt zuckt es aus einen schlechten Tag, ich nahm Ihre Wut. Ich hielt die Wiedergabe von Ereignis in meinem Geist fragt: „Warum war Sie wütend, wenn ich gar nicht sehen, Ihr? Welche Art von Mensch würde sich aufregen, bei so etwas?“ Es ging auf, wie dies für mehrere Minuten, bevor ich hielt inne, nahm einen tiefen Atemzug und fuhr Fort, lachte über meine eigene Unfähigkeit, gehen zu lassen. Ich wusste nicht, diese Frau, ich wusste nicht, Ihr Leben oder was Sie wirklich denken. Was ailed Ihr war nicht meine Sache. Mein Geschäft war, wie ich mit Ihr befasste.

In diesem moment erkannte ich, dass Sie die macht haben, die unterschiedliche Entscheidungen in Ihrem Leben. Manchmal braucht man einfach Hilfe, Unterstützung und Hoffnung zu helfen, Sie zu bewältigen. Diese blogs begleiten Sie auf diesem Weg; von der Unterstützung, die Sie zu finden hoffen, um Beiträge auf, wie gehen zu lassen, es ist alles in diesem weekly wrap-up „gut für Sie“ – Beiträge.

Macht Gluten Psychischen Erkrankungen Führen? (Therapie-Suppe) – Es gibt Unmengen von Faktoren, die bei psychischen Erkrankungen. Die Ernährung ist einer von Ihnen. Könnte gluten werden die Links zu Ihren eigenen Kampf mit psychischen Erkrankungen? Lesen Sie diese, um das herauszufinden.

Hoffnung und Bewältigungsstrategien, am Welt-Suizid-Prävention-Tag (Kanal N) – Wenn Sie jemanden kennen, dachte an Selbstmord, Sie werden berührt von diesem video. Bietet einen Strahl der Hoffnung und Mitgefühl für diejenigen, die leiden, diesem bewegenden Dokumentarfilm das Licht auf ein schwieriges Thema, über das Leben der Menschen, die Hilfe und Unterstützung.

Öffnen Sie Ihre Hand, um Deinen Geist zu Öffnen (360 Achtsam Leben) – Sie Haben Mühe, loszulassen von einer beunruhigenden situation? Versuchen Sie, diese mini-übung, um Verspannungen zu lösen und helfen, Sie zu bewältigen.

Aufhören, Sich Sorgen Darüber, Was Andere Denken (Der Sanfte Self) – Wie tun Sie nicht lassen Sie das bedeuten, was die Leute sagen, Sie bekommen? Lesen Sie dieses. Es werden halt die Welle des selbst-Zweifels, indem Sie Ihnen eine ganz neue Perspektive auf die Negativität ist.

3 Wege, um zu Beeindrucken Sie Ihre Therapeuten (Ein Ratgeber von Beobachtungen) – Therapie ist definitiv nicht einfach. Aber Sie können den Prozess einfacher für den Therapeuten und sich, indem Sie die drei Dinge, die hier aufgelistet sind.

Schreibe einen Kommentar