by

Best of Unserer Blogs: September 10, 2013

Einige Dinge, die wir Menschen nur die Liebe zu vermeiden, andere, die wir kann nicht scheinen, frei zu setzen.

Vielleicht sind Sie ängstlich, aber nicht Willens ist, sich mit dem, was betonen Sie aus, oder vielleicht ist Ihr Therapeut gab Ihnen Hausaufgaben und Sie sind gar nicht so aufgeregt, es zu tun (oder gar verstehen, warum sollten Sie).

Vielleicht haben Sie einfach nicht scheinen, gehen zu lassen von Wut für jemanden, aber nicht verstehen, wie der Groll ist, die Sie betrifft, zu.

Heute das Beste aus Unseren Blogs behandelt einige dieser Fragen und vieles mehr.

Behandlung von Angst, indem Sie Ihr Gehirn (Leben ein Ausgeglichenes Leben) – Gah, Angst! Wir alle befassen sich mit es irgendwann tun wir das nicht? Natürlich, die mehr ängstlich fühlen wir uns, die mehr gestresst wir uns fühlen – und Umgekehrt. Dr. Michele Brennan erklärt, dass chronischer stress kann tatsächlich führen zu Veränderungen in unserem Gehirn Wellen, so dass es schwieriger für uns, sich zu beruhigen, und beschreibt drei Möglichkeiten, wie wir behandeln Angst: Entspannungstechniken, biofeedback und neurofeedback.

Die Vorteile von Hausaufgaben in der Therapie (Der Unterricht von der Couch aus) – Hat Ihr Therapeut jemals gesendet, die Sie zu Hause mit den Hausaufgaben? Vielleicht sollen Sie sich auf die Zeitschrift, die Arbeit auf bestimmte Fähigkeiten, oder erstellen Sie einen Zeitplan für sich selbst. Karisse Callender erklärt, warum dieser Hausaufgaben ist ein wichtiger Teil der Behandlung, einschließlich von Gründen wie empowerment, Rechenschaftspflicht und engagement.

Begrenzung und Kreativität (Psychology & Pop Culture) – Manchmal, wir kreativen Nutzung bestimmter Grenzen als „Ausreden“ für kreative-flow blockiert, nicht wir? Wir haben nicht genug Zeit, es gibt nicht genug Geld, unsere Werkzeuge nicht gut genug… Aber diese Einschränkungen nicht haben, um stymie inspiration. Dr. Brian Kong erklärt, wie Sie tatsächlich nutzen unsere Kreativität.

Groll: Wer Wirklich Leidet? (Beziehungen in Balance) – Nach Erläuterung dieser Groll-Inhaber leiden kann, genauso wie diejenigen, gegen die Sie einen Groll hegen, Nathan Feiles fragt: „Ist es wirklich Wert, es zu halten einen Groll?“

Licht in ein Dunkles Thema (Gebäude, Beziehung, Fähigkeiten) – Heute ist Welt-Suizid-Prävention-Tag, gesponsert von der International Association for Suicide Prevention. Linda und Charlie Bloom erklären, dass suizidale Gedanken und Gefühle „sind nicht Ausdruck eines moralischen Mangels oder characterological Schwäche“ und versorgen uns mit zahlreichen Selbstmord-bezogene Tatsachen, einschließlich einer Liste der Selbstmord-Risiko-Indikatoren.

Schreibe einen Kommentar