by

Best of Unserer Blogs: November 15, 2013

Wir gehen auf große Längen zu vermeiden, was für das, was wir denken, Leben werden sollte. Wir betäuben uns mit Drogen, Alkohol, Essen, Arbeit, Klatsch und sinnlosen TV. Als Ergebnis, verlieren wir die Möglichkeit zu lernen und wirklich zu wissen, Leben, was es ist.

Gleich welcher Herausforderung Sie sind ausdauernd fühlen konnte, unannehmbar, unerträglich und erschreckend. Sie können nicht glauben, dass Sie die Fähigkeit haben, zu bewältigen. Aber Mut kommt nicht immer in heroischen Proportionen. Manchmal benötigt es einen Schritt im Bewusstsein.

Ich Liebe, was Bestseller-Autorin Kris Carr sagt, auf Oprah ‚ s Super Soul Sonntag über Ihre zehn Jahre auf dem Weg mit Stadium IV Krebs:

„Ich fühlte mich wie aufgeben und es wurde nicht aufgegeben, die auf mein Leben oder meine Liebe oder die mich oder meine Zukunft. Es gab dieses Gefühl an, bis Sie sagen, ich bin vollkommen gesund, ich bin gebrochen. Ich sah mich um und entschied, dass das war ein Drache, das würde mich verfolgen mein Leben lang, wenn ich nicht mein denken, weil ich kann nie gesund sein auf Papier, aber ich bin gut.“

Wie Sie Lesen werden, in dieser Woche, das Leben war nicht dazu gedacht, perfekt zu sein. Aber es gibt Sinn im chaos und Schönheit in dem, was ist chaotisch. Habe eine harte Zeit akzeptieren Sie Ihre Wut, PTSD, Negativität oder Krankheit? Loslassen von der Art und Weise Sie denken, die Dinge sein sollten, lassen Sie offen zu erhalten für alle die unerwarteten Geschenke, was ist.

{Flickr-Foto von JustyCinMD}

Warum PTBS macht Sie fühlen sich so außer Kontrolle (Nach Trauma) – Nach dem erleben eines traumatischen Ereignisses, Sie sind nie wieder dieselben. Hier ist, warum.

Wenn die Kinder Unsere Zukunft sind, Sie Lehren Achtsamkeit (Achtsamkeit & Psychotherapie) – Was kann ein Blatt lehren uns über das Leben? Wie dieser Beitrag zeigt, wenn wir uns nähern, sich mit einem Anfänger-Geist, alles.

Self-care: 3 Wege, Um Pflege Für Jemanden Mit einer Psychischen Erkrankung (Bezugspersonen, Familie & Freunde) – eine Pflegekraft hat seinen offensichtlichen Herausforderungen. Aber es kann auch eine lohnende Erfahrung sein. Der Schlüssel ist, um sich selbst zu kümmern. Hier ist, wie.

Social-Media-Ethik: Was Private Praxis, die Therapeuten Wissen Müssen (Private Practice Toolbox) – Als eine professionelle psychische Gesundheit, beteiligt, in den sozialen Medien ist ein muss. Es erhöht die Aufmerksamkeit und bietet eine fülle von Möglichkeiten und eine Plattform zu erziehen Gemeinden über psychische Krankheit. Aber es kommt auch mit seinen eigenen Herausforderungen. Dies Lesen um informiert zu werden, der mögliche ethische Probleme, die Sie zuschneiden können, mit der Nutzung von social media.

Wut und Obsessive Denken (Wut-Management) – Denke, deine sorgen ist das normal? Dieser blogger sagt, es könnte ein Beweis sein, etwas tiefer.

Schreibe einen Kommentar