by

Best of Unserer Blogs: August 9, 2011

An den meisten Tagen, ich versuche, gesund zu Leben. Gesund bedeutet für mich eine Kombination von whole foods (keine verarbeiteten Sachen), Vitamine, walking, eine Art meditative übung (yoga, tai chi, meditation), immer so viel Schlaf, wie ich kann und versuchen, mich lächeln für mindestens 40-50% des Tages.

Das ist ein ganz anderes Bild dann, wo war ich vor zehn Jahren. Mein Schwerpunkt war zu dieser Zeit gut Aussehen statt gut fühlen. Ich arbeitete 6-7 Tage in der Woche. Ich markierte mir die Haare, ging in der Sonne zu bekommen, eine „Sommer-glow“, und schlief in seltsamen Zeiten. Meine Essgewohnheiten waren nicht die besten. Aber die vielleicht größte änderung ist, dass ich verwendet, um zu ignorieren, wie ich wirklich war, und Zwang mich zu tun, was ich dachte, war „rechts“. Ich übte, wenn ich müde war. Ich nahm jobs, die ich nicht wirklich tun wollen. Auf der Außenseite, kann es ausgesehen haben, ich war ein gesundes Leben zu Leben.

Aber heute Lebe ich eine ganz neue Geschichte.

Während ich nehme meine Gesundheit ernst, weil ich weiß, dass wenn ich nicht ich werde enden wie das baby, das schreit jede Nacht im Raum über mir. (Vernachlässigen sich selbst und Ihrem inneren Kind, zu rebellieren.) Aber ich glaube auch, dass zwingen, sich selbst zu passen in eine Form, was immer das auch sein mag, ist nicht gesund.

Ich versuche, stick mit diesem plan, der Gesundheit. Wenn ich ein off-Tag, aber, und ich Essen einen cookie oder ich bin zu faul, um zu meditieren, es ist nicht das Ende der Welt. Das Leben soll nicht starr sein. Ich habe irgendwo gelesen, dass Sie sollte sein wie ein Baum-so flexibel wie Ihre Blätter, aber stabil in Ihren Wurzeln. Gute Worte zu Leben, nicht Sie denken? Ich denke auch, es ist ein guter Weg, um Ihnen unsere top-Beiträge auf den Gewichtsverlust, Mitgefühl und stress-Reduktion.

Gott und Mein Gewicht-Verlust

(Therapie-Suppe) – Es gibt einen anderen Weg um an Gewicht zu verlieren. Vielleicht ist es nicht über die richtige Ernährung oder auch die richtigen Lebensmittel. Vielleicht ist es über Sie. Ein toller post, um Sie zu stoppen Diäten und beginnen, darüber nachzudenken, warum Sie tun, was Sie tun.

Einfache Schritte, um Tag-zu-Tag Stress-Abbau

(Abenteuer in der Positiven Psychologie) – haben Sie stress? Wir alle tun das. Das ist, warum dies ist ein großer Beitrag zu pin up auf Ihrer Wand und halten Sie so Ihre go-to-Liste zu helfen, Sie positiv zu bleiben, das nächste mal stress hat.

Üben, Üben, Üben

(Der Kreative Kopf) – Ein Geist ändern post auf die Bedeutung der Praxis, in der Kreativität und der Kunst. Am Anfang des Spiels hat mehr zu tun, mit harter Arbeit, Praxis und Wachstum als talent oder sogar ein Leben. Lesen Sie, was ein paar top-creatives sagen über die Bedeutung von Training und Ausdauer.

Geistige-Influenza: die Borderline-Störung mit Akzeptanz und Achtsamkeit

(Therapie Unplugged) – Ein Bericht aus Erster hand, wie es ist, den Umgang mit borderline-Persönlichkeitsstörung und ein paar hilfreiche Tipps, was zu tun ist, wenn Sie das Gefühl sind Ihre schlimmsten.

Ein Behandlungsplan in Equine Therapie?

(Pferde-Therapie) – Können Sie erstellen einen Behandlungsplan, der mit einem Pferd? Es ist nicht nur möglich, sondern es gibt überraschende ähnlichkeiten in der Behandlung, wenn es um die Beziehung zwischen Therapeutin und Klient und Therapeutin und ein Pferd.

Schreibe einen Kommentar