by

Beschäftigt Gehirne können abzuwehren Alzheimer-Anzeichen

Beschäftigt Gehirne können abzuwehren Alzheimer-Anzeichen

Mäuse, die halten Ihre Gehirne und Körper beschäftigt, die in einer „angereicherten“ Umgebung von kauen Spielzeug, Laufräder und Tunnel haben den unteren Ebenen der Peptide und Gehirn-plaques im Zusammenhang mit der Alzheimer-Krankheit im Vergleich zu Mäusen aufgewachsen in geringer Dichte Bedingungen, nach einer neuen Studie in der 11 März-Ausgabe der Zeitschrift Cell.

Die Ebenen der b-amyloid-Peptide, die Klumpen zusammen und bilden das Gehirn, der „tangles“ oder-plaques, die toxisch auf Nervenzellen bei der Alzheimer-Krankheit, waren signifikant niedriger in den enriched-Mäusen, sagen Sangram Sisodia, von der University of Chicago, und Kollegen. Die angereicherte Mäuse wurden möglicherweise besser ausgerüstet als Ihre weniger angeregt Pendants zu fegen diese Peptide aus dem Gehirn, nach Ansicht der Forscher aus der Analyse von gen-und Enzym-expression in den Tieren.

Schreibe einen Kommentar