by

ADHS und Ehe: Grenzen Können Helfen, Ihre Beziehung wieder aufzubauen

ADHD' and Marriage: Boundaries Can Help Rebuild Your RelationshipIn Ehen, bei denen einer der Ehepartner Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (oder beides tun), gibt es oft viele Herausforderungen. Eine von Ihnen ist die überschreitung jeder die Grenzen der anderen.

Zum Beispiel, ein partner mit Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) könnte annehmen, ohne zu Fragen Ihre partner, dass Sie werde einfach über alle Haushalts-Aufgaben, einschließlich von Aufgaben und Finanzen, oder Sie könnten sich weigern zu behandeln, Ihre Symptome und geben das ultimatum zu „take it or leave it.“

Ein nicht-ADHS-Ehepartner könnte übernehmen für Sie sämtliche Aufgaben, weil Sie denken, Ihr partner ist inkompetent, oder Sie könnten versuchen, Sie zu ändern zusammen.

In Ihrem Buch, Das ADHS-Wirkung auf die Ehe: Verstehen und bauen Ihre Beziehung in Sechs Schritte, Ehe-Berater, Melissa Orlov (die, die ich vor kurzem interviewt für ein Stück auf Fallstricke und mögliche Lösungen), erörtert die Bedeutung der Arbeit an sich zu verändern, statt Ihre partner. Es ist unrealistisch zu versuchen, und ändern Sie die anderen sowieso, und es nur schafft und verewigt den Konflikt.

Sie schlägt jeder partner etablieren Ihre eigenen Grenzen. Weil, wenn Sie die Bewahrung Ihrer Grenzen, nach Orlov, sind Sie eher zu einer gesunden und glücklichen Beziehung und die person, die Sie wirklich sein wollen.

Orlow definiert eine persönliche Grenze so: „ein Wert, Merkmal oder ein Verhalten, das wir unbedingt haben müssen, um zu Leben Leben, in jeder situation, als eine person, die wir sein wollen.“

Wenn Sie denken über Grenzen hinweg, sind zwei Dinge wichtig zu beachten: „welche sind die wichtigsten, wer Sie sind als person“ und „wo deine Untergrenze liegt für jede Grenze, die“ (welche Blätter Sie das Gefühl ungesund oder beschränkt).

Definieren Sie Ihre Grenzen

Um herauszufinden, Ihre wichtigsten Grenzen, Orlow schlägt vor, die Leser Fragen sich in diesem Satz von vier Fragen. Nach der Erstellung Ihrer Liste, suchen Sie sich das paar mit der größten Bedeutung (oder erstellen Sie Ebenen von Bedeutung). (Diese Aufnahmen, die wörtlich aus dem Buch.)

1. Überlegen, wo Ihre persönlichen Grenzen oder Regeln verwendet werden, wenn Sie waren am glücklichsten. Was war für Sie wichtig? Wie haben Sie sich Verhalten? Was war einzigartig an Ihnen? Was waren Sie stolz? Gab es da wichtige Inkonsistenzen in Ihrem denken oder Verhalten, das Sie nennen können?

2. Denken Sie über, wo Ihre Grenzen oder persönlichen Regeln, sind heute. Was hat sich geändert? Welche Grenzen wollen Sie Sie hatte, aber Sie denken, sind derzeit noch nicht vorhanden oder wird ignoriert, die durch Sie oder andere?

3. Bitten Sie Ihren Ehepartner Fragen: Welche Teile von mir hast du Sie fallen in der Liebe mit? Wie war ich einzigartig? Was sind meine besonderen Qualitäten in Ihren Augen? Welche Eigenschaften machen Sie stolz?

4. Wo wollen Sie in Zukunft sein?

Es ist auch wichtig, realistisch zu sein und vermeiden Sie die „Grenzen“ immer eine Wunschliste. Um Ihre Wirklichkeit zu überprüfen, zu prüfen, ob die Grenze betrifft, das eigene Verhalten oder muss (sollte es denn dies ist, was Sie tun können, nicht Ihr Ehepartner); wie funktioniert es in einer konkreten situation („ist es eine Idee, die bleibt „richtige“ für Sie unter allen Umständen?“); was andere sagen; und ob er ‚ ll machen Sie ein besserer Mensch.

Zum Beispiel, zwei die Grenzen auf Melissas Liste gehören: behandelt einander mit Respekt, sogar in den schwierigsten Zeiten; und „Lassen Sie meinen Mann-express sein wahres selbst, ohne zu versuchen, ihn zu ändern“

Ihre Grenze Aktionsplan

Als Nächstes Orlow schlägt vor, einen plan mit Ihren Grenzen und die verschiedenen Aktionen, die Sie gehen zu nehmen, führen Sie diese Grenzen (nicht Ihr Ehepartner Aktionen).

Hier ein Beispiel das Ihr plan (auch wörtlich übernommen wurden):

Achtung Frage 1: zu Verbessern, wie ich kommuniziere.

  • Nicht nörgeln!!!
  • Nicht Vortrag, teilen Sie das Gespräch.
  • Change-communication-Muster. (Suchen gute Bücher!)
  • Versuchen Sie zu verstehen und zu schätzen wissen, seine Logik und Konzept. Fragen, Fragen.

Hinsichtlich Frage 2: Ändern sich aus versuchen zu kontrollieren, ihn in eine positive Wechselwirkung.

Senkung der negativen:

  • Lass ihn selber sein, Dinge tun, seinen Weg. Akzeptieren Sie ihn als eine einzigartige person, und aufhören zu versuchen, zu kontrollieren oder ihn zu ändern.
  • Mach dir keine sorgen oder sich beschweren, wenn er kommt zu Bett, später; akzeptieren, das ist sein Plan, die anders sind als meine. (Geben Sie ihm eine Taschenlampe, so leuchtet die gehen nicht auf!)

Finden positives mit zu teilen:

  • Suchen Sie für Ihre Hobbys zu teilen und Spaß zu haben mit so teilen wir mehr glückliche Zeiten zusammen (mehr Fahrrad fahren zusammen).
  • Schreiben Sie selbst Notizen über positive Dinge und veröffentlichen Sie als „Erinnerungen.“

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar