by

7 Irrige Ansichten Über Geld

7 Mistaken Beliefs About MoneyUnsere Einstellung zu Geld in der kindheit herausbilden, nach Maggie Baker, Ph. D, Psychologe, der sich mit der Beziehung, Geld und Reichtum Themen und ist Autor von Verrückt Über Geld: Wie Emotionen Verwechseln Sie Unsere Geld-Entscheidungen und Was Zu Tun ist.

Und es ist diese Haltung, die Form, wie wir Sie verwenden Geld heute. Leider, wir in der Regel nicht wissen. Menschen „kann sehr rational über Geld und irrational über Ihr Verhalten.“

Zum Beispiel, Sie nehme an, Sie sind vorsichtig und konservativ mit Ihrem Geld. Man könnte sogar wissen, die richtigen Dinge zu tun. Aber sobald Sie die Aufnahme starten, wie viel Sie ausgeben, Sie beginnen, die Muster zu sehen, dass schlagen vor, Ihr Verhalten nicht reflektieren diese Annahmen.

Wir könnten auch halten Sie auf falschen Geschichten, die wir abgeholt haben über die Jahre. Hier sind sieben irrtümlichen überzeugungen zu verzichten.

1. Irrglaube: Geld macht glücklich.

„Es ist nicht das Geld, das Sie glücklich macht“, so Kathleen Gurney, Ph. D, CEO der Finanz-Psychologie Corp. und Autor von Ihrem Geld Persönlichkeit: Was Es Ist und Wie Sie davon Profitieren Können. Es ist, wie Sie es verwenden. „Wenn Sie nicht wissen, wie Sie es verwenden möchten, wie ein Fahrzeug zu erstellen, das Glück, es wird wahllos verwendet werden und nie das erreichen, was Sie am meisten schätzen.“

Betrachten Sie Ihre persönlichen Ziele, Ziele und Wünsche, sagte Sie. Nicht beirren, wie andere Ihr Geld verwenden, entweder. „Der Weg, den zu erreichen ein größeres Gefühl des Glücks liegt im inneren und nicht durch die folgenden, was andere mit Ihrem Geld.“

2. Irrglaube: Geld ist eine scorecard.

Einige Leute glauben, „wenn ich mehr Geld habe, kann ich wettbewerbsfähig sein und das Rennen zu gewinnen,“ Baker sagte. Wenn Geld nicht die oberste Priorität für eine person, und Sie verlieren es – wegen einer Entlassung, zum Beispiel, Ihr Selbstwertgefühl schrumpft. („Sie mischen sich net lohnt mit dem Selbstwert.“) Sie leiden erheblich, denn Geld ist die einzige Sache, die zählt, anstatt eine andere person zu stellen mehr Wert in der Familie und ist leidenschaftlich über andere Dinge, sagte Sie.

3. Irrglaube: Jemand wird auf mich aufpassen.

Viele Frauen Häufig glauben, dass ein Mann für Sie bieten, Baker sagte. (In einem Ihrer workshops, die Frauen in Ihren 50er Jahren noch hielten sich an diesen glauben, obwohl Sie hatte keine Beweise dafür in Ihrem Leben.) Eine ähnliche überzeugung ist, dass Gott alles, was Sie brauchen, sagte Sie.

Verantwortung außerhalb von sich selbst kann bedeuten, dass Sie nicht darauf achten, Ihr Geld oder sich sorgen über die Verwaltung. Und eine solche Vermeidung kann prompt Geld Probleme.

4. Irrglaube: Es gibt nie genug Geld.

Nach Gurney, „dies ist eine gemeinsame geistige Fehler und Rationalisierung für nicht sich der Wahrheit zu stellen, ‚was ist‘ versus ‚was wir möchten, es zu sein.'“ In der Tat, neigen die Menschen dazu sich zu Verschulden, versuchen diesen Punkt zu erreichen, der genug, sagte Sie.

Der erste Schritt, um zu Leben innerhalb Ihrer Mittel ist, sich zu konzentrieren auf das, was die meisten kritisch, wie das überleben und die Sicherheit, sagte Sie. Dann erfahren Sie, wie Sie zu Ihrem Geld für die extras, die Sie wünschen. („…[E]arn es durch ein intelligentes money-management und nicht durch die Verzögerung der Transaktion durch Verschuldung.“

5. Irrglaube: Diese Menschen müssen sich auf etwas, also sollte ich das gleiche tun.

„Wir hören und sehen andere, dass sich bestimmte finanzielle Entscheidungen, und wir beginnen Gefühl wie „Sie müssen auf etwas‘ und sprechen uns in folgenden Anzug,“ Gurney sagte. Sie verwendet, Kauf von Immobilien als Beispiel. Vor ein paar Jahren, das wurde ein key-trend, und viele Leute kauften Eigenschaften, die Sie sich nicht leisten konnte.

Ein weiteres Beispiel, sagte Sie, „zieht den Ruhestand Geld aus der eher konservativen Investitionen, um sich in der Hektik fahren mit dem stock klettern, nur um herauszufinden, dass Sie verpasst haben den Aufstieg.“

Können wir überwinden, diese Voreingenommenheit durch „festhalten an unserer ursprünglichen Strategie und Lösungen, die Sinn gemacht, insbesondere für unseren Geld-Persönlichkeiten, Ziele und finanziellen Situation.“ Denken Sie auch daran, dass die Medien „Experte Unterhaltung“, so ist es oft schwierig zu unterscheiden zwischen dem, was wirklich klug – und das beste für Sie – einfach und beliebt, sagte Sie.

6. Irrglaube: Man kann tolle Ratschläge von Finanz-gurus.

Sie können zwar lernen einige hilfreiche Informationen vorsichtig sein, die one-size-fits-all-Finanz-Tipps. „Everybody‘ s Lage ist einzigartig,“ Baker sagte. Viele Faktoren, einschließlich Ihrer Ziele, Alter und Risiko-Toleranz, die berücksichtigt werden müssen. Baker wünscht sich, dass die Medien vermittelt, wie wichtig die Arbeit mit der Finanzexperte. Wie würden Sie suchen einen Experten, der spezialisiert, auf, eine Krankheit, die Sie haben, sollten Sie das gleiche tun mit einem Finanzberater.

Bei der Suche nach einem Berater, Sie können Fragen Sie Freunde, Baker sagte, „aber misstrauisch.“ (Baker am Ende eigentlich erlebt Ihre größte finanzielle Verluste, nach Erhalt einer Empfehlung von einem Freund.) Wenn Sie tun, um Freunde zu machen, Fragen Sie Sie, wie viel Geld im Durchschnitt der Berater hat für Sie gemacht, sagte Sie.

Baker schlug vor, besuchen diese Websites für weitere Informationen: FINRA (Financial Industry Regulatory Authority), das American College of Financial Services und der Finanz-Therapie Association.

Bei der Befragung von potenziellen Berater, der Sie schlug vor, diese Fragen:

  • Wer ist Ihr Idealer Kunde? Zum Beispiel Beratung für eine 30-jährige ganz andere sein als bei einem 70-jährigen, sagte Sie. Sie wollen suchen Sie einen Berater, der Menschen hilft, mit Ihren Vermögens-und wer weiß, welche Investitionen am besten geeignet sind für Sie, sagte Sie.
  • Wie viel verlangen Sie für Ihre Dienste? In einem typischen Jahr, wie viel würde ich ausgeben, auf Ihre Dienstleistungen? Sie machen eine Kommission aus dem Handel? Es ist sehr wichtig, um zu sehen, wenn der Berater ist im Voraus, wie viel Sie verlangen und wie Sie bezahlt sind. Laut Baker, die einige Berater bezahlt einen Pauschalpreis pro Stunde, während andere bezahlt einen Prozentsatz. „Je mehr Sie machen, desto mehr Sie machen, [für sich selbst].“
  • Sie sind jederzeit verfügbar, um meine Fragen zu beantworten?
  • Tun Sie abonnieren EIGNUNG oder treuhänderischen standards? Die EIGNUNG ist mit einem niedrigeren standard der Verantwortung. Treuhänderische Verantwortung ist, wenn „Sie haben eine ethische Verantwortung zum handeln im besten Interesse des Kunden ist,“ Baker sagte. Lassen Sie uns sagen, ein Berater der Firma gekauft haben, zu viel Coco-Cola-Lager, und Sie brauchen, um zu verkaufen. Dies könnte für Sie geeignet sein, aber möglicherweise nicht in Ihrem besten Interesse. (Hier finden Sie weitere Informationen auf der Unterscheidung.)

Überlegen Sie, ob Sie Vertrauen oder Vertrauen konnte diesem Berater. Möchten Sie vielleicht zu Holen ein Berater von einem unabhängigen Unternehmen, weil Sie nicht brauchen, um push Aktien der Gesellschaft, sagte Sie.

7. Irrglaube: Es braucht nicht viel Aufwand, um Geld zu verwalten effektiv.

Die Verwaltung tatsächlich Geld „verlangt echtes Engagement und Liebe zum detail,“ Baker sagte. „Es geht um das hinsetzen und schauen, all das Geld, Fakten aus Ihrem Leben, [wie] Sie Ihre Rechnungen, Ausgaben Gewohnheiten und Ziele.“

Wenn Sie verheiratet sind, sitzen mit Ihren Ehepartner und Ihre Ideen. „Es ist ein großer Fehler für eine person in der Familie zu tun, all das Geld ohne Beratung aus dem anderen.“ (Wenn eine person die Kontrolle, während der andere ist blind, das führt zu der Beziehung Fragen, wie Sie sagte.)

„Ein wenig Aufmerksamkeit zu [Finanzen] jeden Tag.“ Zum Beispiel, überprüfen Sie Ihre Ausgaben, öffnen Sie Ihre mail, und überprüfen Sie Ihre Rechnungen, sagte Sie. Verwenden Sie Programme wie QuickBooks, um ein klares Verständnis davon, wie viel Sie ausgeben und bei Bedarf Anpassungen vornehmen.

Während Geld ist ein Tabu-Thema, ist es wichtig, besprechen Sie es mit Ihrer Familie, Baker sagte. „Haben Sie keine Angst, über Geld zu reden, oder zu Fragen, um Hilfe von einem finanziellen Therapeutin, Ihrem Steuerberater, oder auch ein guter Freund.“ Wenn dein Freund kämpft mit den gleichen Problemen, können Sie Sie zusammen, sagte Sie.

Schreibe einen Kommentar