by

7 Bücher, die Die Art Verändert, wie ich die Welt Sehen

7' Books That Changed The Way I See the WorldEiner meiner Lieblings-Dinge: wenn ich ein Buch lese, verwandelt die Art, wie ich die Welt sehen, oder so wie ich das sehe, die Möglichkeiten des Schreibens.

Ein weiteres eines meiner Lieblings-Dinge: wenn ich jemanden davon zu überzeugen, zum Lesen eines dieser Bücher, und er oder Sie liebt es so viel wie ich tun.

So halten, dass im Hinterkopf, hier ist eine kurze Liste der Bücher, die transformiert die Art, wie ich die Welt sehen. Ich könnte noch viele Seiten, aber hier ist ein Anfang, und wenn Sie bei Ihrer Buchhandlung oder der Bibliothek, überprüfen Sie diese heraus…

1. Christopher Alexander, A Pattern Language. Ich habe noch nie interessiert, in der Innenarchitektur oder Architektur, aber dieses Buch hat mich gelehrt, wie zu wissen, warum bestimmte Räume angenehm sind – oder nicht. Ich denke, dass es die ganze Zeit.

2. Scott McCloud, Understanding Comics. Ich habe nie daran interessiert, comics, und das Lesen dieses Buches mir nicht ein Interesse an comics – aber es ist eine faszinierende Analyse von Kunst und visuelle Kommunikation und ist selbst eine perfekte illustration der Argumente, die es macht. Hmmm…diese Beschreibung macht es langweilig klingen, aber glauben Sie mir, das ist es nicht.

3. Virginia Woolf, Die Wellen. Dies ist nicht ein Buch für jedermann. Es ist anspruchsvoll. Ich finde es overpoweringly schön – wirklich. Ich Liebe es, aber es lässt meinen Kopf explodieren zu das Ausmaß, dass kann ich kaum Lesen.

4. Edward Tufte, The Visual Display of Quantitative Information. Ich weiß, mit diesem Titel, wer will es abholen? Aber dieses Buch ist genial und Regen zum nachdenken an, und gab mir zu verstehen, für die erste Zeit, die Kraft von Graphen, Diagrammen und dergleichen.

5. Wayne Koestenbaum, Jackie Under My Skin: Interpreting ein Symbol. Dieses Buch revolutioniert mein Verständnis davon, wie ein Schriftsteller könnte sich an einem biographischen Thema.

6. Mark Kurlansky, Kabeljau: Eine Biographie der Fisch, der die Welt Veränderte. Ich erinnere mich, dieses aufzuheben, in einer Buchhandlung und dachte, wow, Sie kann wirklich machen Sie einige verrückte Dinge mit non-fiction. Es half mir zu verstehen, dass ich ein Schriftsteller ohne dass ein Romanautor oder ein journalist. Dies klingt einleuchtend, jetzt, aber es war eine große Erkenntnis für mich.

7. J. M. Barrie, Den Jungen Schiffbrüchigen von Black Lake Island. Eine Geschichte aus dem fast alles beseitigt worden ist. Verrückte Genie.

Betrachtet man diese Liste, ich bin fasziniert, um zu bemerken, ein Muster, das habe ich noch nie abgeholt vor: alle diese Bücher, hat sich eine Menge rausgeschnitten worden. Dies ist für mich interessant, weil als Schriftsteller, ich Kämpfe mit den anhaltenden Impuls, zu beseitigen, zu finden, die Strukturen, die zulassen, dass Radikale Exzision. In der Tat, das Glück, Das Projekt ist die erste große Sache, die ich geschrieben habe, dass dies nicht tut. Was ist die Lektion? Ich bin mir nicht sicher.

?Wie über Sie? Welches Buch hat die Art verändert, wie Sie die Welt sehen? Bitte fügen Sie Ihre Favoriten in den Kommentaren unten.

Die Bloggess ist wirklich urkomisch, und ich kann verbringen viiiiel zu viel Zeit gibt (tut Sie benutzen Schimpfworte und so weiter, also es ist nicht für Sie, wenn Sie nicht wie die Art der Sache).

Schreibe einen Kommentar