by

5 Wege, um zu Beruhigen Hyperaktivität für Erwachsene mit ADHS

5 Ways to Pacify Hyperactivity for Adults with ADHDIn der heutigen Welt sitzen wir um viel. Für viele von uns unserer persönlichen und beruflichen Leben in der Regel ziemlich sesshaft. Und das ist besonders dann problematisch, wenn Sie diagnostiziert wurden, die mit den hyperaktiven Typ der ADHS. Das Letzte, was Sie wahrscheinlich tun können, ist, sitzen Sie noch – oder verstecken Sie Ihre Unruhe.

Laut Psychologin Ari Tuckman, PsyD, in seinem umfassenden Buch Mehr Aufmerksamkeit, Weniger Defizit: Erfolgsstrategien für Erwachsene mit ADHS, “Wenn Sie waren hyperaktiv, wie ein Kind, Chancen sind, Sie sind viel weniger hyperaktiv jetzt. Sie werden wahrscheinlich nicht vibrieren aus Ihrem Sitz mehr, aber möglicherweise fühlen Sie sich unruhig, wenn gezwungen, zu sitzen für längere Zeiträume, wie einem langen meeting oder einen Film.“

Möglicherweise müssen Sie Kanal, die überschüssige Energie an anderer Stelle. Hier sind fünf Möglichkeiten, um sich zu beruhigen, Hyperaktivität auf der Arbeit von Tuckman ausgezeichneten Buch.

1. Halten Sie eine regelmäßige workout-routine.

Natürlich übung ist für jeden wichtig, Tuckman schreibt, aber es kann besonders hilfreich beim schärfen den Fokus und schaffen Ruhe für Erwachsene mit ADHS.

2. Finden Sie einen job, wo Sie nicht brauchen, still zu sitzen.

Tuckman schlägt vor, einen job zu finden wie in der Bau-oder Umsatz – Felder, die es ermöglichen, ständig in Bewegung. Office-Arbeitsplätze zählen können, auch wenn Sie regelmäßig aufstehen und den Umgang mit den Menschen, schreibt er.

3. Aktive Pausen.

Machen Sie das beste aus einem inaktiven job durch die Einbindung von Bewegung in Pausen. Nach Tuckman, können Sie nehmen Sie die Treppe, park weiter Weg oder nehmen Sie den langen Weg zu Ihrem Büro. „Möglicherweise müssen Sie erklären Ihre Chefs oder Kollegen, so dass Sie sagen, dass die Aktivität macht Sie produktiver, wenn Sie wieder an Ihrem Schreibtisch“, schreibt er.

4. Nutzen Sie Ihre Mittagspause.

Sie könnten in der Lage sein, gut zu tun in einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, wenn Sie Ihre Mittagspause besonders aktiv, Tuckman, sagt. So können Sie beispielsweise die Teilnahme an einer eigentlichen Trainings oder machen Sie einen Spaziergang, sagt er.

5. Schalter-jobs.

Tuckman erkennt an, dass dies eine drastische Entscheidung. Aber, schreibt er, „Wenn es nur das töten Sie so sesshaft, dann sollten Sie vielleicht besser etwas anderes finden.“

Erfahren Sie mehr über ADHS-Experte Ari Tuckman auf seiner website.

Wenn Sie ADHS haben, was hilft, beruhigen Sie Ihre Hyperaktivität auf der Arbeit?

Schreibe einen Kommentar