by

5 Wege, um zu Bekommen, um sich Selbst Besser kennenzulernen

5' Ways to Get to Know Yourself BetterWenn Sie sich selbst kennen, wissen Sie, was Sie wollen. Sie wissen, was Sie glücklich macht und erfüllt Sie. Du bist eher zu Nein zu sagen, Dinge, die dir nicht dienlich sind und Sie sind weniger wahrscheinlich zu begleichen, sagte Natasha Lindor, ein coach, der hilft Profis haben eine erfolgreiche Karriere beim arbeiten weniger und Leben mehr.

Du bist eher zu „ziehen Menschen, Situationen und Erfahrungen, die im Einklang mit dem, was Sie wollen.“ Sie sind mehr wahrscheinlich zu erstellen ein sinnvolles Leben. Unten Lindor gemeinsamen fünf Möglichkeiten, die wir bekommen können, um zu wissen, unser wahres selbst besser.

1. Meditieren Sie.

„Wenn Sie regelmäßig meditieren, sind Sie in der Lage, um Ihren Geist zu beruhigen [und] steigern Sie Ihren Gleichgewichtssinn, der Freude und des inneren Friedens, [welcher ist] der perfekte Nährboden für das lernen mehr über [sich], ohne Urteil,“ sagte Lindor, Gründer des Die UND Faktor. Hier ist, wie zu beginnen zu meditieren.

2. Entdecken Sie Ihre wichtigsten Werte.

Für Lindor – Kunden die größten positiven Veränderungen kommen von der Identifizierung Ihrer Grundwerte. Es ist wichtig, erneut zu prüfen, Ihre Werte, weil das, was Sie Leben, sind heute nicht unbedingt das, was du wirklich Wert, sagte Sie. Vielmehr kann es ein Produkt dessen, was Sie gelehrt wurden oder Jahre verinnerlichen Erwartungen anderer.

„Sobald Sie herausfinden, was Sie wirklich wollen, heute, dann werden Sie wollen, um zu richten, was Sie jeden Tag tun, mit Ihrer top-Werte,“ Lindor sagte.

(Psych Central-Leser können eine Kostenlose 5-step blueprint von Lindor Website Ihnen helfen, identifizieren Sie Ihre Kern-Werte.)

3. Verzichten Sie Erwartungen.

„Wenn man Erwartungen an sich selbst und entscheiden, dass Sie nicht glücklich sein, bis Sie jene Erwartungen, die Sie blockieren sich selbst, Ihr wahres selbst,“ Lindor sagte. Loslassen von Erwartungen, die Ihnen hilft, sich selbst kennen und nur sich selbst in allen möglichen Situationen, ob Sie geben Ihre volle Konzentration auf ein Projekt oder ein Gespräch, Sie sagte,.

Nehmen Sie einige Zeit, um überprüfen Sie Ihre Erwartungen, und dann lassen Sie Sie gehen. (Betrachten Sie es als ein experiment oder eine Gelegenheit, um einfach zu sein, ohne irgendwelche Voraussetzungen oder Bedingungen.)

Manchmal werden Erwartungen in form von soll – (oder shouldn ‚ TS). Ich sollte mehr arbeiten. Ich sollte alles selbst zu machen. Ich sollte Arzt werden. Ich sollte den höheren Graden. Ich sollte keine Fehler machen. Ich sollte das nicht helfen, mieten. Ich sollte nicht nehmen Sie sich Zeit. Ich sollte nicht weniger verdienen.

4. Verzichten Beziehungen.

Andere Erwartungen überschatten und Unschärfe unserem wahren selbst. „Zu oft sind wir so damit beschäftigt, zu Leben, jemand, den Erwartungen an uns selbst oder wie wir uns Verhalten sollen in einer Beziehung, dass es schwer wird, zu wissen, was wir wirklich wollen, vor allem, wenn diese Erwartungen fühlen sich drückend auf uns,“ Lindor sagte.

Zum Beispiel, sagen wir, Sie haben einen Freund, der liebt zu tratschen und beschweren sich jedes mal, wenn Sie hängen. Sie jedoch nicht genießen. Aber Sie get sucked in, wenn Sie sich mit dieser person. „Indem Sie verbringen Zeit mit dieser person, du bist jemand, du bist nicht und wenn man sich weiter Weg von Ihrem wahren selbst.“

5. Praxis self-care.

„Das zu tun, was macht Sie fühlen sich gut und die meisten entspannt wird, damit Sie eine Verbindung mit Ihrem wahren selbst“ Lindor sagte. Dies kann alles einschließen, von der Sie eine yoga-Klasse zu Lesen, ein tolles Buch, um früh zu Bett gehen. „Es ist so viel einfacher, um zu wissen, Ihre besten selbst, wenn Sie ausgeruht und entspannt.“

Sich selbst zu kennen, geht über zu wissen, Ihre Vorlieben, Abneigungen und Vorlieben. Nach Lindor, „es ist zu wissen, was macht Sie fühlen sich aufgeregt, wirklich aufgeregt – die Dinge, die Sie drehen auf und das Gefühl, wie Sie Leben, wie ein Seele-befriedigend, erfreulich tief Leben.“

Schreibe einen Kommentar