by

5 Wege, um mit Stress Umzugehen, Wenn Sie Schwanger sind

Stress ist eine Realität für uns alle. Jeder kämpft mit stress im Zusammenhang mit Ihrer Arbeit, Finanzen oder Beziehungen. Aber, wenn Sie Schwanger sind, können Sie mit zusätzlichen Stressoren.

Sie könnten beispielsweise die Sorge um die Gesundheit Ihres Babys, das ist eigentlich einer der häufigsten Stressfaktoren in der Schwangerschaft, nach Christina G. Hibbert, PsyD, ein klinischer Psychologe und Experte in der postpartalen psychischen Gesundheit.

Sie könnten auch bekommen betonte über, immer bereit für Ihr baby ‚ s Ankunft, sagte Sie. Und wenn Sie erlebt haben Probleme mit Ihrer aktuellen Schwangerschaft oder einer früheren Fehlgeburt, könnten Sie sein Gefühl, besonders ängstlich.

Unten Hibbert gemeinsame effektive Möglichkeiten, die Mütter-zu-sein kann mit stress umzugehen.

1. Bewegen Sie Ihren Körper.

Nach Hibbert, schwangere Frauen, die übung – unter der Obhut Ihrer ärzte – sind besser in der Lage, stress zu bewältigen. Das American College of Geburtshelfer und Gynäkologen (ACOG) hat eine Liste von Allgemeinen Richtlinien für die Ausübung während der Schwangerschaft (erscheint auf dieser Seite).

2. Holen Sie sich Unterstützung.

Sprechen Sie mit Ihren Freunden oder schließen Sie sich einer Schwangerschaft support-Gruppe, Hibbert sagte. Sie können helfen, minimieren Sie den stress und den Druck, den Sie fühlen, unterstützen und das problem zu lösen mit Ihnen.

3. Deine Gefühle fühlen.

„Viele Frauen ignorieren oder zu verleugnen, Gefühle von stress, aber es ist einfach anhäuft, bis Sie fühlen, wie Sie gehen, zu explodieren oder zu implodieren,“ Hibbert sagte. Sie schlug vor, sitzen mit Ihren Emotionen mit jemandem, den Sie Vertrauen. „Lassen Sie jemand, der kümmert sich um Sie, halten Sie Ihre hand, hören und fühlen mit Ihnen.“

Sie empfahl auch üben Tiefe Atmung jeden Tag. Dabei lindert stress und hilft sogar mit der Geburt. Versuchen Sie dies: “Atme tief, bis zu den Zehen, für eine langsame Zählung von fünf, dann langsam ausatmen für fünf. Wiederholen Sie für fünf bis 10 Minuten.“

Ein anderer Ansatz ist, die Sie empfiehlt ist, um Ihre Emotionen zu kanalisieren, in die Kunst, wie journaling, malen, zeichnen oder Musik.

4. Machen Schlaf eine Priorität.

„Wenn Sie Schwanger sind müssen Sie mehr schlafen als normal, und Sie können es sich nicht leisten, zu bleiben bis zu spät, zu früh, und gehen den ganzen Tag lang,“ Hibbert sagte. „Die Maut dauert es auf Ihrem Körper und dem baby ist es nicht Wert.“

Denn Schlaf ist kumulativ, jedes Nickerchen zählt. So gehen Sie zurück zu schlafen, wenn Sie aufwachen, bekommen Sie früher zu Bett, nehmen häufige Nickerchen und schlafen, wenn Sie können, schlägt Hibbert.

Genug Schlaf während des Dritten Semesters werden können, besonders hart. Tadeln Sie es auf Ihren wachsenden Bauch, schwächere Blase und Gedanken über Ihre bevorstehende Geburt. Um diese Schwierigkeiten zu überwinden, Hibbert vorgeschlagen, mit Kissen zu stützen Sie Ihren Körper, die Begrenzung, wie viel Sie trinken, in den späten Nachmittagen und Abenden; und schreiben Sie Ihre sorgen für einen klaren Kopf.

5. Suchen Therapie.

„Viele Frauen denken, Sie werden sich besser fühlen, sobald das baby kommt“, aber in der Regel ist es das Gegenteil: Stress neigt dazu, zu erhöhen, sobald das baby geboren ist,“ Hibbert sagte. Also, wenn stress ist, untergräbt Ihre Gesundheit oder die Funktionsfähigkeit, zögern Sie nicht zu einem Therapeuten. „Je früher Sie Hilfe suchen, desto besser—für Sie, Ihr baby und Ihre Familie.“

Weiter Lesen

Hibbert vorgeschlagen Check-out Postpartum Support International und American Association in Schwangerschaft für weitere Informationen auf Schwangerschaft und nach der Geburt auf die emotionale Gesundheit. Auch, Hibbert website bietet wertvolle Informationen für Mütter und Mütter-to-be.

Schreibe einen Kommentar