by

5 Tipps für Unsticking die Unzureichende Taste

Es gibt Zeiten, wenn wir anderen begegnen, die einfach nur „reiben uns der falsche Weg.“ Haben Sie es jemals Zeiten in Ihrem Leben, wenn andere würde sagen oder tun etwas, das „unter die Haut“, oder wie ich zu sagen Pflege, „drückt den Knopf?“ Die Art von Menschen, reizen Sie jedes mal, wenn Sie sprechen, oder bestimmte Aktionen, die nur lassen Sie sich, wie Sie wollen zu Schreien und ziehen Sie Ihre Haare aus?

Manche Dinge oder Menschen können nicht schieben Sie Ihre Tasten so schwer. Einige nur dazu führen Sie zu fühlen, leichte Reizung, oder geben Sie, die roll-your-Augen-Gefühl.

Was auch immer der Fall ist, haben Sie sich gefragt, warum diese Handlungen oder Verhaltensweisen drücken Sie diese Tasten? Besser noch, wissen Sie, was diese buttons stehen?

Vor kurzem, ich habe meine „ungenügend“ – Taste gedrückt. In der Regel, wenn, bekommt man schob, es klemmt, und es dauert eine lange Zeit, sich „unstuck“, und alles um mich herum scheint sich zu verstärken dieses Gefühl. Ich habe aber auch gelernt, ein paar wertvolle lehren und Erinnerungen aus meiner jüngsten Erfahrung. Ich werde mit Ihnen teilen:

  • Ich bin gut genug. Ich brauche nur mich selbst daran zu erinnern, dass täglich.
  • In Zeiten, die „es-nicht-mich-es-du“ – Haltung hilfreich sein kann.
  • Ich habe nicht anderer Leute zu absorbieren die Unsicherheiten.
  • Schwache Menschen brauchen, Sie zu schlagen, hinter die Knie, um um Kraft zu gewinnen für sich selbst.
  • Wenn Sie die besten, dass Sie wissen, Sie können, das ist was zählt.

Was sind einige Möglichkeiten zur Bewältigung „- button-Drücker“? Hier sind ein paar Dinge, die ich gelernt habe, aus meiner eigenen Erfahrung:

  1. Bestätigen es ist ein unangenehmes Gefühl. Achten Sie auf Ihre Knöpfe!Es gibt Zeiten, wenn wir nur ehrlich zu uns selbst sind und zugeben, dass die situation, in der wir sind, oder die Gefühle, die wir erleben, uns in eine miese Stelle. Wir können nicht umgehen mit etwas, bis wir benannt haben. Namen Ihre schlechte situation!
  2. Bereit sein, mit jemandem darüber reden. Nicht nur jemand, sondern jemand, der positiv ist, und gleichzeitig jemanden, der Sie Vertrauen, für die gute Beratung. Nichts sinkt Sie weiter in die Tiefe der emotionalen Hölle geredet als ein „Debbie Downer“ oder „Negative Nancy.“ Einige Leute haben nie etwas gutes oder erbauliches zu sagen!Auf der anderen Seite, wollen wir nicht zu erreichen, um diejenigen, die Sie nehmen Sie Ihre situation und schalten Sie ihn in die ihrigen. Wissen Sie, die Leute, die gerne sagen „ach, Sie denken, dass ist schlecht, lassen Sie mich Ihnen sagen, über das, was mir passiert ist!“ Dies ist nicht die Zeit, um ignoriert zu werden oder minimiert.
  3. Journal.Es gibt nichts besseres als das niederschreiben unserer Gedanken und Gefühle und in der Lage zu reflektieren Sie, ein paar Tage später. Es hilft uns, uns beobachten, unsere Wachstums-und finden einfache Lektionen. Ich werde für immer die Segel auf dem Schiff von Journalen. Es hat sich persönlich rettete mich aus negativen Emotionen und erlaubte mir einen neutralen Raum zu lassen, meine Gedanken und Gefühle fließen. Ich vertraue meinem Tagebuch, weil es ein getreues Spiegelbild meiner Gefühle, und es bietet mir mit dem forum zu entlüften.
  4. Denken Sie daran, warum Sie die Taste, die gedrückt wurde, machte Sie so unbequem sind. Ich habe gelernt, dass oft die Dinge, die andere tun, die reizen mich, sind die Dinge über mich, ich bin entweder arbeiten nicht zu schwer sein oder bin kämpfen, um Sie zu ändern. Seien Sie aufmerksam, Ihre emotionale Reaktion auf das Verhalten anderer. Ich habe entdeckt, dass es lehrt Sie eine Menge über sich selbst.
  5. Sehen Sie, was Sie ändern können, um sich emotional gesünder. Ich Liebe, zu unterrichten, meine Kunden ehrlich zu sein mit sich selbst. Es ist wichtig, sowohl für Ihre Beziehungen mit anderen und mit sich selbst. Ehrlichkeit mit sich selbst, habe ich gemerkt, ist ein bisschen schwieriger als mit anderen ehrlich umzugehen. Wir versuchen uns zu täuschen, uns zu glauben, dass die Dinge sind nicht so schlecht, wie Sie sind, oder fügen Sie mehr zu der situation, als notwendig ist. Manchmal ist der beste Weg, um unseren Charakter Mängel ist zuzugeben, dass wir etwas tun können, um zu helfen, den Prozess der Veränderung, und dass es nicht jemand anderes verantwortlich.

Nachdem dies gesagt ist, ich bin mich selbst herauszufordern, zu halten diese Dinge im Hinterkopf, die nächste Zeit meine „button“ gedrückt ist. Ich werde mich der Herausforderung immer das positive in negativen Situationen. Am wichtigsten ist, ich werde versuchen daran zu denken, dass es ist okay, einen schlechten Tag, da macht es die guten Tage noch besser!

Schreibe einen Kommentar